PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Look Keo Blade Pedale - Winkel der Cleats? Und Auslösehärte?



herbert30
09.05.2012, 09:39
Hallo!
Ich habe 2 Fragen zu Look Keo Blade Carbon Pedalen:

1. Winkel der Celats
Für Look gibt es ja unterschiedliche Cleats. Ich glaub 0 Grad, 4,5 Grad und 9 Grad.

Welche Cleats sind empfehlenswert?

Wie unterscheidet sich der Ausstieg unter diesen unterschiedlichen Winkeln? Ist der gleich oder kommt man bei den 9 Grad schwerer raus?

2. Auslösehärte
Bei den Carbon TI habe ich eine Auslösehärte von 12 oder 16 NM haben. Heißt das, es gibt 2 Pedale (weil einstellbar ist das glaub ich ja nicht)?
Falls ja, ist der Unterschied groß und welchen Fahrern würdet ihr die 12 oder die 16 empfehlen?

Danke

coopera
09.05.2012, 10:22
Hi

Blade gibts mit 12 und 16 NM, aber so scheind mir nur auf jeweiligen zu kaufenden Pedalen, du hast also nicht zwei Blades dabei und kannst sie wechseln...ob das nachträglich möglich ist weiß ich nicht...:ü

12nm langt aber 1000%, wüsste nicht wofür 16nm nötig währen...

zu den Platten, 0° würd ich meinen Knien nicht antun, 4.5 Grad ist dabei und 9° halte ich für übertrieben freigängig...

Fazit
Mit dem 12nm Standartpedal und 4,5° Standartplatten machst du nichts falsch:Bluesbrot

ps. sie sind definitv besser als meine keo 2 max, geschmeidigere Auslösung und die breitere Kontaktfläche ist meines erachtens kein Marketing-blabla sie ist spürbar und man hat Gefühlst mehr Druck am Pedalt....ob das rein physikalisch was bringt wage ich zu bezweifeln, aber rein vom Gefühl ist definiv besser... wenn du allerdings nicht wie ich 2 pedale zum "gegengleichen" hast wirst du es nicht wissen...:D

pps
blade carbon gibts auch als titanachsen fürn 100er mehr...;)

Roli

The Look
09.05.2012, 10:53
habe 4,5° und 16nm.
bin sehr zufrieden damit, wobei es 12 wohl auch getan hätten.

Schwarzwaldyeti
09.05.2012, 11:25
Ich fahre 4,5° und 12 Nm.
Die roten Blades habe ich mal ausprobiert, waren mir zu hart beim Ausklicken.
Von Look gibt es für Händler übrigens einen Probesatz (rechts 12Nm, links 16Nm oder umgekehrt), einfach mal beim Händler nachfragen und ausprobieren.

Holsteiner
09.05.2012, 15:05
Man kann die Blades nachträglich beim Händler (wegen Spezialwerkzeug) austauschen lassen...also 12 gegen 16 Nm und umgekehrt.

Ich fahre die 16Nm und empfinde den Einstieg al knackig und den Ausstieg als äußerst geschmeidig.

Einen großen Kraftaufwand benötigt man bei 16 Nm auch nicht. 12 Nm wären mir zu wenig gewesen.

Shimano SPD SL Pedale sind z.B. viel härter beim Ausstieg.

Bei den Cleats würde ich die grauen empfehlen, die auch bei den Pedalen dabei sind.

Die lassen wenig seitliche Bewegung zu...mehr braucht es eigentlich nicht, wenn die Knie in Ordnung sind.

Sind die Knie nicht in Ordnung, ist natürlich trotzdem die Frage offen, ob man mit viel Spiel oder gar ganz ohne besser klar kommt.

Hier heißt es selbst ausprobieren.

herbert30
09.05.2012, 19:43
Danke.
Muss man bei den Pedalen mit größerem Ausstiegswinkel den Fuss auch mehr rausdrehen um aus dem Pedal zu kommen oder ist das bei allen Winkel gleich?

Algera
10.05.2012, 17:47
Nein.

Ich fahre an den Kéos die grauen und roten Cleats. Etwas Spiel Spiel ist für mich wichtig, weil sonst die Gefahr von Knieproblemen besteht.

Die Kéo Blade habe ich mit einer Auslösestärke von 16 Nm (rot), wobei ich jedoch der Meinung bin, daß 12 Nm vollkommen ausreichend sind. Das dürfte aber eine Frage des persönlichen Geschmacks sein.

An einem anderen Rad habe ich die Vorgängermodelle der Blade. Da kann man die Auslösestärke einstellen. Die Einstellung, die ich für mich als optimal gefunden habe, liegt sehr deutlich unter 16 Nm.


http://img209.imageshack.us/img209/9849/blade3m.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/209/blade3m.jpg/)

Holsteiner
10.05.2012, 17:56
Danke.
Muss man bei den Pedalen mit größerem Ausstiegswinkel den Fuss auch mehr rausdrehen um aus dem Pedal zu kommen oder ist das bei allen Winkel gleich?

Naja!

Das beantwortet sich doch schon von allein!

Du hast mehr Bewegungsfreiheit und somit bei gleicher Cleatposition unter dem Schuh eben auch nach außen einen größeren Winkel.

Wenn du das nicht möchtest, kannst du das Cleat unter dem Schuh lösen und den hinteren Bereich minimal nach außen drehen...oder eben den vorderen Bereich nach innen.

Marin062
25.10.2017, 16:14
Hallo!
Ich habe 2 Fragen zu Look Keo Blade Pedalen:

1. Winkel der Cleats
Für Look gibt es ja unterschiedliche Cleats. 4,5 Grad und 9 Grad.

Welche Cleats sind empfehlenswert?

Wie unterscheidet sich der Ausstieg unter diesen unterschiedlichen Winkeln? Ist der gleich oder kommt man bei den 9 Grad schwerer raus?

2. Auslösehärte
Bei den Blade gibt es mittlerweile eine Auslösehärte von 8 oder 12 NM.

Falls ja, ist der Unterschied groß und welche würdet ihr (8 oder 12) empfehlen?

Danke

Meine Frage an euch
Danke vorab

Zitat angehängt damit ich nicht alles nochmal schreiben muss

joe_black
26.10.2017, 12:58
Egal, welche Auslösehärte man favorisiert, man sollte einrechnen, dass diese mit der Zeit nachlässt. Ich hatte die Gelegenheit meine ca. 5000 km alten Blade 2 Titan mit neuen zu vergleichen. Beide mit Auslösehärte 16nm. Da ist schon ein deutlicher Unterschied zu spüren.

Allgemein kommt es wohl auf den Fahrertyp an. Also Randonneur kommt man mit 8nm sicher prima aus, wenn man eher Sprinter ist würde ich mind. 16nm wählen.

Rad_Thom
26.10.2017, 18:34
Also ich kenne ein paar Leute die Schwierigkeiten mit dem Ausstieg haben.

Da würde ich den geringsten Wert nehmen.

Ich gehöre nicht dazu und fahre 16 Nm und die grauen Platten mit 4,5 Grad.

Sowohl der Ein- und Ausstieg sind knackig genug.

Bei 0 Grad muss die Platte schon gut passen, bei 4,5 Grad kann man bei der Justage auch ruhig etwas danebenliegen.

Seitliche Bewegung lassen die Pedale aber nicht zu. Es ist eine Winkelfreiheit.

Seitlich gibt es -glaube ich- nur von TIME oder Mavic. Finde ich eigentlich besser und habe ich früher immer genommen.

Gruß
Thomas

Marin062
17.11.2017, 17:57
Ich fahre 4,5° und 12 Nm.
Die roten Blades habe ich mal ausprobiert, waren mir zu hart beim Ausklicken.
Von Look gibt es für Händler übrigens einen Probesatz (rechts 12Nm, links 16Nm oder umgekehrt), einfach mal beim Händler nachfragen und ausprobieren.

Ich hatte eher angenommen das die roten mit 9 einfacher auslösen - statt der grauen mit 4,5.

Lieg ich da falsch ?

Fahre jetzt KEO Blade mit 12Nm

Wie groß ist der Unterschied von 8Nm zu 12Nm bei diesem Modell?