PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit Fizik Pave und Vitesse??



platypus
08.06.2004, 12:23
Hallo Zusammen,

hat jemand von Euch Erfahrungen mit den Sätteln Fizik Pave und Vitesse? Wo liegt der Unterschied zwischen beiden? Kennt jemand die effektive Sitzbreite(siehe Tour test) vom Pave?

Ich fahre derzeit einen SLR TT und habe etwas Probleme mit Druck und Taubheitsgefühl im Dammbereich. Da die Fizik Sättel etwas breiter zu sein scheinen wollte ich die mal probieren. Allerdings haben die ja nicht so gute Durchblutungswerte im test :-((

Vielen Dank für Eure Infos.

Gruß
Platypus

Kathrin
08.06.2004, 12:53
für mich (w) ist der Vitesse der Sattel schlechthin.

Der Vitesse ist hinten recht breit und hinten nach oben "gewölbt". Schau mal auf den Webseiten von www.Fizik.com. Dort sind die ganzen Daten und Abmessung aufgeschlüsselt.

Edit: mal gucken, ob ich die Bilder eingebunden bekomme:
der Vitesse:
http://www.fizik.com/_images/vitesse_techspec.gif

der Pave:
http://www.fizik.com/_images/pave_techspec.gif

interph8ze
08.06.2004, 14:50
Ich hab den Pave und bin eigentlich sehr zufrieden. Wenn du magst, kann ich die effektive Sitzbreite mal messen, du musst mir nur sagen von wo bis wo ich messen soll. Schön finde ich am Pave, dass die Sattelschale in der Mitte sehr biegsam ist. Dadurch bin ich meine Durchblutungsprobleme losgeworden, da er sich sehr gut meinem Damm anpasst.


Die Durchblutungswerte wurden nur von EINEM Fahrer gemessen. Wenn der ein breites Becken hat, sehen die gesamten Durchblutungswerte aller getesten Sättel bei jemand mit schmalem Becken wahrscheinlich völlig anders aus. Mit anderen Worten, auf die Durchblutungswerte würde ich nicht zuviel geben. Der einzige Weg den richtigen Sattel zu finden ist zu testen.

platypus
08.06.2004, 14:54
Ich hab den Pave und bin eigentlich sehr zufrieden. Wenn du magst, kann ich die effektive Sitzbreite mal messen, du musst mir nur sagen von wo bis wo ich messen soll. Schön finde ich am Pave, dass die Sattelschale in der Mitte sehr biegsam ist. Dadurch bin ich meine Durchblutungsprobleme losgeworden, da er sich sehr gut meinem Damm anpasst.

Hallo interph8ze,

die effektive Sitzbreite laut Tour mißt man an der breitesten Stelle des Sattels und das ist der Abstand der beiden Punkte, die maximal 1 cm unter der Kammlinie des Sattels liegen.

Wenn Du das messen könntest wäre echt super, vielen Dank.

gruß
Platypus

interph8ze
08.06.2004, 18:17
Mhh ich hab mal gemessen, ich komme so auf 11-12 cm, allerdings ohne Gewähr da ich nicht weiss ob ich das Messprinzip richtig verstanden habe. Morgen habe ich mehr Zeit, wenn es nicht eilt messe ich dann nochmal in Ruhe.

diddlmaedchen
08.06.2004, 18:34
Der Pave ist nach meiner Erfahrung nur was für Leute, die einen richtig schmalen Sattel suchen.
Ich habe ihn mal versucht, kam damit auch weit besser zurecht als mit dem Flite. Aber er war dann doch nicht der perfekte Sattel...so wie die hier: :Applaus:

http://www.mtb-news.de/fotos/data/500/18669CRW_0408_RJ-med.JPG

emka
08.06.2004, 18:58
@diddlmaedchen
Du wählst wohl auch die Sattelfarbe passend zum Trikot, was?
;)

diddlmaedchen
08.06.2004, 19:07
@diddlmaedchen
Du wählst wohl auch die Sattelfarbe passend zum Trikot, was?
;)

Nee nee, so ist das nich :D Ich finde nur, das zu meinem S-Works nur der Originalsattel richtig paßt...und da der seit 2001 nicht mehr offiziell verkauft wird, mußte ich mich etwas bevorraten. ;)
(Die anderen sind fürs Regenrad.)

emka
08.06.2004, 21:01
Nee nee, so ist das nich :D Ich finde nur, das zu meinem S-Works nur der Originalsattel richtig paßt...und da der seit 2001 nicht mehr offiziell verkauft wird, mußte ich mich etwas bevorraten. ;)
(Die anderen sind fürs Regenrad.)

..ahh ja - dann ist es also anders herum -> Trikot passend zum Sattel.

Verstehe!

:D

Mick1
09.06.2004, 21:23
Ich hatte beide schon. Der Pave ist mir zu schmal (Taubheitsgefühl). Der Vitesse ohne Gel ist gut, aber etwas kurz. Der Vitesse CP ist mir zu weich, vorallem auf längeren Strecken.
Z. Z. habe ich den Dolomiti drauf und bin sehr zufrieden. Er liegt breitenmässig zwischen Pave und Vitesse.

Bianchi ML3
14.06.2004, 18:19
Ich fahre den Fizik Pavé CP und bin mit der Form sehr zu frieden, aber was ist der Unterschied zwischen der CP-Serie und den normalen Sätteln? Ist es nur weicheres Gel oder gibt es noch einen weiteren Unterschied?

platypus
16.06.2004, 08:24
Hallo

jetzt bin ich gestern den Pave Cp mal probegefahren, war aber nix. Nach 10 km kamen schon die ersten Schmerzen im Dammbereich. Die waren zwar erträglich, aber das ist sicher nicht ideal. Außerdem rutscht man auf der schiefen Ebene immer nach vorne. Nimmt man die Sattelnase noch oben, drückt es wieder. Da werde ich den Pave wohl wieder zurückgeben und den SLR weiterfahren bis ich was besseres finde. Langsam gehen mir die Ideen aus.

Viele Grüße
P

pezi
16.06.2004, 08:56
Hallo

jetzt bin ich gestern den Pave Cp mal probegefahren, war aber nix. Nach 10 km kamen schon die ersten Schmerzen im Dammbereich. Die waren zwar erträglich, aber das ist sicher nicht ideal. Außerdem rutscht man auf der schiefen Ebene immer nach vorne. Nimmt man die Sattelnase noch oben, drückt es wieder. Da werde ich den Pave wohl wieder zurückgeben und den SLR weiterfahren bis ich was besseres finde. Langsam gehen mir die Ideen aus.

Viele Grüße
P

Versuch doch mal den Selle Italia Trans AM MAX - diesen Sattel fahre ich seit 3 Jahren auf 3 Bikes und hatte noch nie Probleme damit - sowohl auf Kurz- als auch auf Langstrecke (max 170km).

Gruss

Peter

Mick1
17.06.2004, 22:33
Der CP hat noch mehr Gel als der normale. Soll noch weicher sein, für mich zu weich.