PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anwendung Tufo Sealent?



andreas.m
08.06.2004, 13:07
Wie wendet man eigentlich das Tufo-Sealent (Gummiflüssigdichtung) für Schlauchreifen an?
Offensichtlich kann die Sealent Flasche nicht dicht auf das Ventil aufgeschraubt/aufgesteckt werden.

Muss das Ventil beim Einfuellen des Sealents ausgeschraubt werden?
Muss der Reifen von der Felge abgenommen werden, da beim Befüllvorgang moeglicherweise allerlei vorbei laeuft und die Felge und den Reifen versuefft?

Freue mich auf Anwender-Tipps!

andreas.m

Scapin
08.06.2004, 13:30
Hi

ist eigentlich ganz einfach :

Ventil aufdrehen(nicht rausschrauben) Rad mit dem Ventil nach oben drehen und das Fläschchen draufstecken. Ventil samt aufgestecktem Fläschchen nach unten drehen und etwa 1/4 reindrücken. Geht eigentlich nix daneben.

Ventil mit Fläschchen wieder nach oben und Fläschchen abziehen. Jetzt aufpumpen und schauen wo es rausläuft. An dieser Stelle das RAd wieder nach unten drehen, damit nicht alles versaut. Das Sealant dichtet relativ schnell ab und dann nochmals nachpumpen und weiterfahren. Zeitaufwand ist höchstens 5 Minuten.

Ich habs schon zweimal gebraucht und es hat funktioniert. Allerdings sind TUFO Reifen trotzdem nicht sehr haltbar. Mein schwarzer Elite Jet hielt am HR gerade mal 1000 km bis er komplett durch war,und das war rundherum so und nicht nur vom Bremsen....

Aber was solls, sind halt super leicht und genial rund zu montieren.


Ciao
Matthias

floh
08.06.2004, 14:32
[QUOTE=ScapinAllerdings sind TUFO Reifen trotzdem nicht sehr haltbar. Mein schwarzer Elite Jet hielt am HR gerade mal 1000 km bis er komplett durch war,und das war rundherum so und nicht nur vom Bremsen....[/QUOTE]

der elite jet wiegt gerade mal 160 gramm, was erwartest du von einem solchen (wettkampf-)reifen? der s3 hält zb deutlich länger.