PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Sonntagsfrage



rumplex
20.05.2012, 12:48
Achtung, immer nur eine pro Sonntag!:D

Ich fang an: Wascht Ihr eigentlich Eure Fahrradputzlappen? Wenn ja, wie, wenn nein, warum nicht?

Und diese Frage ist ERNST gemeint!:D

vergeben
20.05.2012, 12:51
Dir ist schon klar, dass es schwer fällt, das ernst zu nehmen?!

Ich wasche die Lappen ab und an. Zusammen mit richtiger Dreckwäsche (Arbeitsschuhe, Schrauberklamotten u.ä.) in die Maschine und gut is.

funnystuff
20.05.2012, 12:55
Sind Fahrradlappen, sofern mit Erdölprodukten verschmutzt, eigentlich Sondermüll? :Applaus:

vergeben
20.05.2012, 12:55
Sind Fahrradlappen, sofern mit Erdölprodukten verschmutzt, eigentlich Sondermüll? :Applaus:


Siehste, geht schon los. :D

OCLV
20.05.2012, 13:12
Nehme die normalen Geschirrspüllappen.
Wird alle 6 Monate entsorgt.

prince67
20.05.2012, 13:12
Ich benutze Einwegtücher von der Rolle oder alte Baumwoll-T-Shirts. Was soll ich da noch waschen? Ab in den Müll damit.

Rotalis
20.05.2012, 13:20
Klaue meiner Frau wenn sie wegschaut Lappen und Geschirrtücher...und lasse das corpus delicti anschließend in der Mülltone verschwinden :D

Benutze für das "Feintuning" auch gerne feuchte Einwegfenstertücher aus dem Drogeriemarkt.

beistrich
20.05.2012, 13:57
Naja, die Fetzen fürs Trockenwischen o.ä. kann man ja Waschen.

Aber wenn man vor Lauter schwarzen Ölflecken kein Weiß mehr sieht, ab in die Tonne :D

earl78
20.05.2012, 15:44
Irgend ein altes T-Shirt gibt der Schrank immer her und dann wird der alte Lappen entsorgt. Ist Kreislauf...

sXe_hollaender
20.05.2012, 15:46
Ausrangierte Lappen von der Dame des Hauses und ausrangierte Finisher-Shirts

Netzmeister
20.05.2012, 15:49
Machst Du den Fred heute um 24 Uhr dicht?
Muss ich am nächsten Sonntag einen neuen eröffnen?
Wie muss ich den Fred dann nennen? Sonntagsfrage am 27.05.2012?

Zum Topic:
ich nehme alte Socken, aussortierte Unterhosen und T-Shirts zum Radputzen. Letztere zerschneide ich in handlichere Fetzen. Tipp: Der Kragensaum eignet sich hervorragend zu Reinigung in den Lücken des Ritzel!

Die Teile wandern natürlich nicht wieder in der Waschmaschine, sondern in die Mülltonne.

Netzmeister
20.05.2012, 15:55
Sorry, ich kann das nicht für mich behalten, denn bis zu diesem Punkt

Klaue meiner Frau wenn sie wegschaut
habe ich mir Rotalis mit Dessous in der Hand vor dem Renner kniend vorgestellt :rolling:

Zum Glück waren es dann doch "nur"
Lappen und Geschirrtücher[...]
;)

hincapie
20.05.2012, 16:02
Putzlappen????





;)

Taunusroller
20.05.2012, 16:24
Alte T-Shirts - meistens die Unterzieh T-Shirts - die haben eh eine sehr begrenzte Halbwertszeit und danach ab in die Tonne....

Grüße
Chris

PAYE
20.05.2012, 17:24
Meine Baumwoll-Putzlappen sind aus Alt-Klamotten oder Bettwäsche zerschnipselt.
Die landen nach ausgiebigem Gebrauch im Müll.

Waschen käme mir hierfür nie in den Sinn.
Wozu sollte das gut sein? :confused: Das Wasser mit dem Spülmittel unnütz zu belasten?
Ausrangierte Klamotten gibt es immer genug zur Putzlappenherstellung...

Hans_Beimer
20.05.2012, 17:45
Ich nehme immer die billigen Küchenschwämme zum Reinigen...6 Stück 1 Euro und wenn sie zu verölt sind kommen sie in die Tonne. Im Sommer werden meine Räder aber überhaupt nicht mehr gereinigt, macht mehr kaputt als es Nutzen bringt.

Schnecke
20.05.2012, 18:10
Ich nehm immer billige Microfasertuecher (~1.5 bis 2 Euro). Zuerst fuer den Rahmen, das dann wenn es schmutzig ist mit Wasser ausgewaschen wird. Wenn es dann nicht mehr richtig sauber wird, dann nehm ich es fuer die Laufraeder und wenn es dafuer nicht mehr gut genug ist, dann fuer die Kette. Dadurch ist jedes Tuch bestimmt 4 bis 5 Monate im Einsatz und hat danach ausgedient. In die Waschmaschine schmeiss ich es nie.

rumplex
20.05.2012, 18:55
Ich hab' mal Lappen gewaschen. Die Waschmaschine schaut danach aus wie die Sau und das gab herbes Meckern von der Chefin - zurecht.

Von daher: Keine Wäsche mehr, Müll...

siehste, genau das wollte ich wissen. Danke, so muss ichs nicht mehr ausprobieren.:D

Ich müsste jetzt von "aufgetragenen" T-Shirts etc, wechseln auf "mir nicht mehr so gefallende". Da hab ich noch Skrupel.....und ja, die Kragensäume nehme ich auch immer zum Ritzelputzen, das ist nahezu perfekt, wenn man mal zu faul zum Zerlegen ist.

Also ran an die "unbeliebten" T-Shirts.:Angel:

SIMPLOS
20.05.2012, 19:12
Alte T-Shirts - meistens die Unterzieh T-Shirts - die haben eh eine sehr begrenzte Halbwertszeit und danach ab in die Tonne....

Grüße
Chris

genau

los vannos
20.05.2012, 20:33
Wenn mans mal genau nimmt, dann klann man doch ein weißes (meinetwegen auch farbiges) Shirt zum Putzen verwenden. Aber bloß im ganzen lassen. Dann wenn kein Dreck mehr aufgenommen werden kann, ab in Muttis Dreh-Fernseher. Nach dem Waschgang hat man ein vom Fahrrad einzigartig gefärbtes Stylo-Shirt. So batik mäßig. :D