PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltungsproblem - Umrüstunf 9-Fach auf 10- Fach



FlyLight
23.05.2012, 12:32
Hallo,

Ich habe mein Rad von 9-Fach Ultegra auf 10- Fach umgerüstet und habe so meine Probleme mit der Einstellung.

Als Schaltungsteile benutze ich jetzt:
STI 5600
Schaltwerk 6500 kurz
Kassette 12-23 Ultegra 6700
Kette Ultegra 6700

Kann man das 9-Fach Schaltwerk mit den 10 Fach Sti betreiben? Ich dachte immer das die Geometrie des Schaltwerks gleich ist.

Folgendes Problem tritt auf:
Ich bekomme es einfach nicht hin das die Kette auf dem Großen und dem Kleinen Blatt ohne Rattern läuft.
Entweder läuft es auf dem Kleinen Blatt ruhig dann rattert es auf dem Großen oder umgekehrt.
Wenn du es so einstellst das es auf dem mittleren Ritzel auf beiden Blättern gut läuft rattert es auf dem kleinen und auf dem Großen Blatt in den Randbereichen (auf den großen Blatt benutze ich die beiden oberen und auf dem Kleinen nutze ich die beiden unteren Ritzel nicht).
Kann es sein das das alte Schaltwerk nicht kompatibel ist?

Na ja, Ich hoffe mal das ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht und mir einen Tip geben könnt.

Grüße
Flylight

los vannos
23.05.2012, 12:45
Normalerweise sollte das fuktionieren.
Hatte das selbst mal in dieser Kombi verbaut.
1. Hast Du den Umschlingungswinkel der Kette mal kontrolliert?
2. Ist das Schaltauge ganz gerade?
3. Läuft die Kette in richtiger Richtung?
4. Ist die Kette zu lang, oder zu kurz?

Fragen über Fragen, hoffe ich konnte etwas helfen.

prince67
23.05.2012, 12:51
hast du den Schaltzug am Schaltwerk richtig verlegt?


3. Läuft die Kette in richtiger Richtung?
Seit wann hat eine Katte eine Laufrichtung? Bei der 6700 gibt es nur ein innen und außen.

FlyLight
23.05.2012, 13:11
Normalerweise sollte das fuktionieren.
Hatte das selbst mal in dieser Kombi verbaut.
1. Hast Du den Umschlingungswinkel der Kette mal kontrolliert?
2. Ist das Schaltauge ganz gerade?
3. Läuft die Kette in richtiger Richtung?
4. Ist die Kette zu lang, oder zu kurz?

Fragen über Fragen, hoffe ich konnte etwas helfen.

1. Ich habe das beste Ergebnis erzielt als ich die Einstellschraube voll ein gedreht habe - Schaltwerk soweit wie möglich weg von Kassette.
2. würde sagen, ja
3. Ja, ich habe im Netz nachgeschaut bevor ich sie montiert habe. Schrift nach außen?
4. Ich habe die Kette auf die selbe Länge gekürzt wie meine 9-Fach. Die lief immer problemlos.

Ich tippe halt auf das Schaltwerk. Es ist schon viele Km alt (40-50T). Allerdings wenn die Kette falsch montiert wäre könnte es auch die sein.

Danke für die Tips

FlyLight
23.05.2012, 13:14
hast du den Schaltzug am Schaltwerk richtig verlegt?


Seit wann hat eine Katte eine Laufrichtung? Bei der 6700 gibt es nur ein innen und außen.

Hi,
neuen Schaltzug verlegt wie immer - sollte eigentlich nicht das Problem sein.

Kette ist halt nicht symmetrisch. Innen ist die Kette mehr ausgeformt.

Grüße
Flylight

St.John
23.05.2012, 14:31
Hast Du an den 1mm 10fach-Spacer gedacht, den man bei Shimano hinter der Kassette braucht?

FlyLight
23.05.2012, 14:36
Hast Du an den 1mm 10fach-Spacer gedacht, den man bei Shimano hinter der Kassette braucht?


Hi,

gute Idee ist drin, wenn nicht bekommst du die Kassette ja auch nicht fest.
Kassette ist fest (40Nm).

Grüße
Flylight

dave_f
23.05.2012, 21:04
Nase der Unterlegscheibe am Schaltwerk falsch geklemmt (nr. 2 unter "gewusst wie")?

[k:swiss]
23.05.2012, 21:24
Ist auch meine Vermutung.

Check mal die Zugklemmung am Schaltwerk. Gilt zwar eigentlich nur bei Dura Ace aber vllt liegt hier der Hase im Pfeffer.

http://radtechnik.dyndns.org/pics/rearderailleur/dura-ace-cable-anchor.gif