PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mavic Felgen scheppern - die xte Variante



ossenkopp
26.05.2012, 12:29
Hallo Leute,

hab heute festgestellt, dass meine nagelneuen (300km) Ksyrium Equipe an der Hinterradfelge scheppern. Die Suchfunktion verrät mir also, dass das wohl ein altbekanntes Problem ist -> loses Teil vom Felgenstoß. Also demontiere ich Mantel, Schlauch und Felgenband um mir das mal anzuschauen und plötzlich ist Stille. Kein Rütteln, Schütteln oder sonst irgendeine Bewegung verursacht auch nur das geringste Geräusch. OK, den ganzen Kram wieder montiert, aufgepumpt und da war es wieder: metallisches, wanderndes Scheppen in der ganzen Felge.

Also hab ich das Spielchen wiederholt, überraschenderweise mit demselben Ergebnis :Angel:

Lust wieder abgelassen: Ergebnis bis 2-3 bar ist Ruhe, danach beginnt es verhalten zu scheppern um dann bei 8 bar regelrecht zu krachen. Das ganze ohne Schnellspanner und Kasette, die fallen als Ursachen also raus.

Hat irgendjemand eine Idee?

Dank und Gruß
David

Rex500
26.05.2012, 12:38
Ich habe zwar keine Erfahrung mit den Ksyrium, aber je höher der Reifendruck ist, desto niedriger ist die Speichenspannung. Kann es deshalb sein, dass Speichen (an den Kreuzungen) Lärm machen?

Gruß!

ossenkopp
26.05.2012, 13:00
Ich habe zwar keine Erfahrung mit den Ksyrium, aber je höher der Reifendruck ist, desto niedriger ist die Speichenspannung. Kann es deshalb sein, dass Speichen (an den Kreuzungen) Lärm machen?

Gruß!

Ich fürchte nicht. Hab grad mal die Speichenkreuzungen mit einem Tropfen ÖL versehen. Die Spannung ist gleichmäßig und normal hoch. Keine Änderung.

https://dl.dropbox.com/u/54435369/Sprachmemo%20001.mp3

Dieses Geräusch entsteht bei leichtem seitlichen Klopfen mit dem Finger auf die Reifenflanke :heulend: Ich bin mir auch recht sicher, den Ort des Klapperns auf die Felge beschränken zu können. Allerdings "wandert" das Geräusch in der Felge ... :confused:

Uve
26.05.2012, 13:11
Lust wieder abgelassen: Ergebnis bis 2-3 bar ist Ruhe, danach beginnt es verhalten zu scheppern um dann bei 8 bar regelrecht zu krachen. Das ganze ohne Schnellspanner und Kasette, die fallen als Ursachen also raus.


haste mal versucht, das ventil mit der dafür vorgesehenen mutter festzuschrauben? ist es evtl. das ventil das im ventilloch spiel hat?
hat bei mir besserung gebracht. trotzdem hab ich immer noch im hinterrad ein "scheppern" - als ob die kassette locker wäre. leider nur beim fahren :ü

ossenkopp
26.05.2012, 13:19
haste mal versucht, das ventil mit der dafür vorgesehenen mutter festzuschrauben? ist es evtl. das ventil das im ventilloch spiel hat?
hat bei mir besserung gebracht. trotzdem hab ich immer noch im hinterrad ein "scheppern" - als ob die kassette locker wäre. leider nur beim fahren :ü

Jepp, hab ich auch schon - bringt leider nichts. Beim Fahren ist bei mir allerdings Stille - es sei denn beim Überfahren von Unebenheiten. Dann krachts und schepperts ordentlich ...

DröVoSu
26.05.2012, 14:37
Zum Glück hatte ich das Problem noch nicht. (trotz 2 Sätzen Open Pro und 1 Satz CXP 33)

Bei den Review englischsprachiger Websites liest man aber immer wieder von diesem nervigem Krach z.B. bei Open Pro Felgen.

Kauft am besten bei zuverlässigen/kulanten Anbietern und schickt ggf. den Mist wieder zurück.
Mavic soll am Zug sein, seine Qualität zu verbessern. Das geht nur, wenn unzufriedene Kunden das Zeug nicht akzeptieren.

OCLV
26.05.2012, 14:56
Mavic soll am Zug sein, seine Qualität zu verbessern. Das geht nur, wenn unzufriedene Kunden das Zeug nicht akzeptieren.

Die werden irgendwann ihr Felgensortiment einstellen. Vielleicht bleibt noch die Reflex, der Rest kommt innerhalb der nächsten 5-10 Jahre sicher weg. Qualität hat halt nachgelassen.
Wer bessere Felgen will, soll halt Ambrosio, Alex Rims, Velocity, DT oder Notubes kaufen.

DröVoSu
26.05.2012, 15:00
Die werden irgendwann ihr Felgensortiment einstellen. Vielleicht bleibt noch die Reflex, der Rest kommt innerhalb der nächsten 5-10 Jahre sicher weg. Qualität hat halt nachgelassen.
Wer bessere Felgen will, soll halt Ambrosio, Alex Rims, Velocity, DT oder Notubes kaufen.

Bezieht sich ja nicht nur auf die Felgen sondern auch auf Laufräder. Da hat Mavic noch viel größere Baustellen.
Alles andere zeigen die nächsten 10 Jahre.

Wer Mist produziert, sollte das auch vermehrt zu spüren bekommen.
Viele Kunden sind viel zu unkritisch.

OCLV
26.05.2012, 15:05
Trotzdem sind sie wohl immer noch einer der Marktführer. Irgendwas müssen sie ja richtig machen.
Haben aber mittlerweile auch gelernt, dass man mit Klamotten mehr Geld verdienen kann.

DröVoSu
26.05.2012, 15:38
Trotzdem sind sie wohl immer noch einer der Marktführer. Irgendwas müssen sie ja richtig machen.
Haben aber mittlerweile auch gelernt, dass man mit Klamotten mehr Geld verdienen kann.

Selbst Zehntelprozente zählen bei der wirtschaftlichen Entwicklung eines Unternehmen.

Natürlich ist dein Vorschlag gleich zu anderen Herstellern zu greifen, die beste Lösung einem Unternehmen zu zeigen, das etwas nicht stimmt.
Allerdings können sie dann vielleicht nicht die Ursache des Rückgangs einwandfrei ausmachen und das Geld fließt in die Marketingabtelung anstatt ins Qualitätsmanagement.

ossenkopp
26.05.2012, 15:44
Update: Die Geschichte mit dem Luftdruck war wohl Zufall. Hab nochmal alles demontiert und jetzt kann ich eindeutig etwas in der Felge hin- und herschütteln. Klingt fast wie mind. zwei Teile, die sich da bewegen ...:heulend:

Die Laufräder waren beim Versender-Komplettrad dabei. Geht der Kram jetzt an direkt Mavic oder an den Versender zurück?

Ruhrradler
26.05.2012, 16:34
An Deinen Vertragspartner, also an den Versender.

Rex500
26.05.2012, 18:00
Update: Die Geschichte mit dem Luftdruck war wohl Zufall. Hab nochmal alles demontiert und jetzt kann ich eindeutig etwas in der Felge hin- und herschütteln. Klingt fast wie mind. zwei Teile, die sich da bewegen ...:heulend:

Die Laufräder waren beim Versender-Komplettrad dabei. Geht der Kram jetzt an direkt Mavic oder an den Versender zurück?

Lassen sich die Teile nicht herausschütteln?

Schmittler
26.05.2012, 18:26
Geht wohl eher schlecht bei geschlossenem Felgenbett. :ü

ossenkopp
26.05.2012, 18:29
Lassen sich die Teile nicht herausschütteln?

Hab ich ne halbe Stunde versucht und dann entnervt aufgegeben. Ich kann nicht mal die Stelle eindeutig identifizieren. Klingt als scheppert es überall gleichzeitig. Gibt's da vielleicht irgendeinen Trick?

ossenkopp
26.05.2012, 18:46
Geht wohl eher schlecht bei geschlossenem Felgenbett. :ü

Ah, deswegen! :banghead:

Rex500
26.05.2012, 18:58
Geht wohl eher schlecht bei geschlossenem Felgenbett. :ü

Haben die aktuellen Ksyrium Equipe doch gar nicht?!

Aber auch bei bereits montiertem Felgenband gibt es ja noch das Ventilloch.

Schmittler
26.05.2012, 19:10
Haben die aktuellen Ksyrium Equipe doch gar nicht?!

Aber auch bei bereits montiertem Felgenband gibt es ja noch das Ventilloch.

Nicht? :confused: Ich kenne Mavics ausschließlich mit geschlossenem Felgenbett?

ossenkopp
26.05.2012, 19:12
Wie auch immer, ich kriege es nicht hin. Sollen die in Koblenz schütteln oder was auch immer tun. Hab inzwischen meine alten Fulcrum R5 montiert und Ruhe is. :o

Wenn die Equipe zurück sind gehen die sofort in die Bucht...

Uve
26.05.2012, 21:15
Jepp, hab ich auch schon - bringt leider nichts. Beim Fahren ist bei mir allerdings Stille - es sei denn beim Überfahren von Unebenheiten. Dann krachts und schepperts ordentlich ...

hast Du auch beide Ringe hinter die Kassette gemacht? Sowohl den Mavic-eigenen als auch den Ring der bei der Kassette dabei war? müssen wohl beide verwendet werden. Ist wohl auch das Problem bei mir gewesen ...

Rex500
26.05.2012, 21:45
hast Du auch beide Ringe hinter die Kassette gemacht? Sowohl den Mavic-eigenen als auch den Ring der bei der Kassette dabei war? müssen wohl beide verwendet werden. Ist wohl auch das Problem bei mir gewesen ...

Steht im 1. Posting. ;)

ossenkopp
26.05.2012, 22:02
hast Du auch beide Ringe hinter die Kassette gemacht? Sowohl den Mavic-eigenen als auch den Ring der bei der Kassette dabei war? müssen wohl beide verwendet werden. Ist wohl auch das Problem bei mir gewesen ...

Jepp, beide montiert. Aber wie gesagt habe ich die Kasette abgeschraubt, um sie sicher als Ursache auszuschließen. Da sind definitiv ein oder mehrere lose Teile in der Felge.

Im Prinzip können wir des Faden hier schließen, die Teile gehen zurück. Danke an alle, die geantwortet haben! :)

mkrausbike
27.05.2012, 19:32
Hatte das gleiche Problem mit einem Mavic Cosmos Laufradsatz, den ich gebraucht über die Bucht gekauft hatte, also kein Garantiefall, gilt wohl analog auch für andere Laufradsätze. Habe als Ursache tatsächlich die lockere Verbindung am Felgenstoß ausgemacht, ist bei verschweißten Felgen wie bei Mavic nach Abschluß des Herstellungsprozesses sowieso unnötig, scheint nur provisorisch in die Felge eingestanzt zu sein, die Festigkeit resultiert ja aus der Schweißnaht. Leider liegt dieses gelöste Verbindungsstück in der Felge. Um daran zu kommen, muß man eine kleine Bohrung von ca. 3 mm von innen ins Felgenbett anbringen, dadurch kann man dann ausreichend Zwei-Komponenten-Kleber (Epoxidharz) einfließen lassen, wenn man es ganz genau machen möchte, rechts und links zwei Bohrungen, dann aushärten lassen, Fertig ! Seitdem ist komplett Ruhe, die kleinen Bohrungen stellen meines Erachten überhaupt kein Stabilitätsproblem dar, wenn man die deutlich größeren Speichenbohrungen bedenkt, bei Leichgewichtfelgen kann das vielleicht anders sein, obwohl beim Cosmos Laufradsatz ja auch die Open Pro Felgen verbaut sind. Bei neuen Felgen und Laufradsätzen würde ich natürlich den Teufel tun und diese anbohren, zurück zum Händler ! Aber vielleicht hilft das bei gebrauchten Laufrädern ohne Garantie !

DröVoSu
27.05.2012, 19:47
Die Bohrungen sind kein Problem, einige Felgen haben sogar solch Bohrungen standardmäßig, zur Entwässerung.

Monti
27.05.2012, 21:11
WiSollen die in Koblenz schütteln oder was auch immer tun. Hab inzwischen meine alten Fulcrum R5 montiert und Ruhe is. :o

Wenn die Equipe zurück sind gehen die sofort in die Bucht...

Hatte 2009 das selbe Problem bei einem Ultimate CF (sofern Du mit "Koblenz" einen Massenversender meinst). Erst klapperte es in der vorderen, dann in der hinteren Felge. Das Rad ging dann aufgrund diverser zusätzlicher Mängel nach Koblenz und nach vollständiger und dreimonatiger Reparatur komplett in die Bucht :(

Ich hatte allerdings auch mal ein Ultimate AL mit den Equipes aus 2007, da gab´s nie ein Problem. Ich fahre aktuell weiterhin zwei LRS von Mavic (Ksyrium SL, Cosmic Carbone SLR), die einwandfrei sind.

mr.rodriguez
27.05.2012, 23:27
Ich habe genau das gleiche Problem mit meinen Ksyrium Equipe, die ich als Winterräder nutze. Wenn der Reifen ab ist, ist Ruhe.:confused:

Mttlerweile habe ich mich mit dem Geklappere allerdings abgefunden...

Grüße

Sokrates
28.05.2012, 20:38
Hallo,

hatte das gleiche Problem bei meinen Shamals (Campa).
Möglicherweise schlagen die Ventile vom Schlauch beim Fahren an die Felge (war bei mir so).
Bei mir hat eine Lage Tape das nervtötende Scheppern eliminiert, jetzt ist Ruhe - versuch's Mal!

Gruß und viel Erfolg

S

ossenkopp
29.05.2012, 16:17
Hallo,

hatte das gleiche Problem bei meinen Shamals (Campa).
Möglicherweise schlagen die Ventile vom Schlauch beim Fahren an die Felge (war bei mir so).
Bei mir hat eine Lage Tape das nervtötende Scheppern eliminiert, jetzt ist Ruhe - versuch's Mal!

Gruß und viel Erfolg

S

Die scheppern ohne Kasette, Mantel und Schlauch... :(

Sokrates
29.05.2012, 16:48
Ups! Sorry, das habe ich überlesen!

Gruß

S

ossenkopp
29.05.2012, 17:06
... war grad beim Händler damit. Der meinte, es könnte auch sein, dass man bei der Montage einen Speichennippel in der Felge "vergessen" hätte und dass man, was auch immer es sei, dort auch wieder herausbekäme. Bin mal gespannt, ob´s klappt und was er ggf. dort rausholt. Der Koblenzer Versender zahlt übrigens die Rechnung. Wenn es klappt, eine gute Lösung, ohne viel hin- und hergeschicke. :Applaus:

ossenkopp
31.05.2012, 17:46
Problem gelöst: Mein Schrauber hat 4-5 Speichen gelöst und das Felgenstoßschweißüberrestteil per Drahtschlinge aus dem Felgenbett befördert - nun ist himmlische Ruhe. Das ganze für 30 €, Rechnung geht nach Koblenz :Applaus: