PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : B-Stay Hintergabel besser als altes Modell?



Titan
12.06.2004, 13:30
Hallo,

Ich habe noch eine Frage: weiss jemand hier eigentlich ob die B-Stay Entwicklung wirklich besser ist als die "normale" carbon Hinterbau die es davor bei Colnago gab? Oder ist das alles vor allem optisch?

mfG, Titan

Lance 4 ever
12.06.2004, 13:32
kleiner hinweis: das wort hintergabel existiert glaube ich nicht...

Tobias
12.06.2004, 13:38
kleiner hinweis: das wort hintergabel existiert glaube ich nicht...

stimmt, AFAIK heisst das hinterbau und streben...aber eigent. egal.

Titan
12.06.2004, 13:51
Vielen Dank! Habe ich doch soeben ein neues Wort erfunden! :-)
So heiss es naemlich hier in Holland: vorder-Gabel und hinter-Gabel, deshalb...

mfG, Titan

Prometeo
12.06.2004, 13:52
stimmt, AFAIK heisst das hinterbau und streben...aber eigent. egal.

Englisch heisst das rear fork. Man kann aber leider nicht alles nach gusto direkt übersetzen... :p

Zum Thema: Glaube nicht dass B-stay Vorteile gegenüber den einzelnen Streben hat - eher im Gegenteil. Aber es ist schon schöner. Erfunden hat das im übrigen Pinarello.

Titan
12.06.2004, 14:01
Ich meine das es bevor es ein CT1 mit B-Stay Hinterbau gab , auch eine vollcarbon Hinterbau von Colnago existierte (2001) die anders ausssah.
Gibt es zwischen beiden Varianten Vor- oder Nachteile?

Titan

Prometeo
12.06.2004, 15:13
Ich meine das es bevor es ein CT1 mit B-Stay Hinterbau gab , auch eine vollcarbon Hinterbau von Colnago existierte (2001) die anders ausssah.
Gibt es zwischen beiden Varianten Vor- oder Nachteile?

Titan

eben, statt B-Stay zwei einzelne Carbonsitzstreben. Ich denke dass zwei einzelne Streben einen steiferen Rahmen ergeben als ein B-Stay.

Cyclomaster
12.06.2004, 15:44
B- Stay ist vor allem ideal fürs Bügelschloss :Bluesbrot