PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lautstärke Shimano 9fach versus 10fach



ossenkopp
11.06.2012, 16:04
Hallo Leute,

nachdem ich mir vor kurzem mein erstes Rad mit Ultegra 10fach gegönnt habe, fällt mir auf, dass auch bei perfekt eingestellter Schaltung das 9fach-Getriebe deutlich leiser und "geschmeidiger" läuft. Besonders wenn die Kette leicht links läuft, also 34/24 u. 27 oder bei 50/19 u.21 "schmatzt" und "klappert" es auf dem Kettenblatt vorne regelrecht. Witzigerweise ist bei selbst bei extremem Schräglauf nach rechts nichts dergleichen zu hören. Fragen:

Bilde ich mir das nur ein oder geht´s euch auch so?
Muss ich damit leben und "Kette rechts" fahren oder kann man etwas dagegen tun?

Grüße

:5bike:

Hansi.Bierdo
11.06.2012, 16:34
Da (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?255031-Wieder-mal-Kettenschmierthread) werden Sie geholfen.

ossenkopp
11.06.2012, 16:37
Da (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?255031-Wieder-mal-Kettenschmierthread) werden Sie geholfen.

Quark! Ich verwende für beide Systeme dasselbe Öl - Dynamik Kettenschmierstoff. Bei 9fach surrt es nur so vor sich hin, dass es eine Freude ist. Also fällt der Schmierstoff als Ursache raus.

Außerdem: Wenn das einer von Shimano liest, kommen die noch auf die Idee, ein spezielles Öl ausschließlich für 10fach auf den Markt zu bringen. Natürlich mit dem üblichen Warnhinweis, dieses auf keinen Fall für 9fach zu benutzen. Wegen Inkompatibilität, Lebensgefahr und so...

Abstrampler
11.06.2012, 16:42
Kann man schlecht vergleichen, aber 9fach Tiagra läuft bei mir auch deutlich leiser als 10fach 6700.
Von der Erinnerung her sind die Laufgeräusche auch bei der 6600 nicht so hoch gewesen.
Direkt störend laut ist die 6700 allerdings auch wieder nicht. :ü

Also eher so... egal. :D

ossenkopp
11.06.2012, 16:47
Störend ist vielleicht zu viel gesagt. Wenn ich Sommer allerdings stundenlang mit 34/27 irgendwelche ligurischen Hügel erklimme und das Schmatzen das einzige Umgebungsgeräusch ist ... dann schon! ;)

Bel-Ami
11.06.2012, 18:42
Meine DA 7900 macht auch einen "Höllenlärm". Die Schaltung ist perfekt eingestellt. Aber die Kette rasselt trotzdem ganz schön, vor allem auf dem kleinen Blatt.

DonRon
11.06.2012, 18:53
"Meine DA 7900 macht auch einen "Höllenlärm". Die Schaltung ist perfekt eingestellt. Aber die Kette rasselt trotzdem ganz schön, vor allem auf dem kleinen Blatt. "

Ist bei mir ganz genauso!
Die DA 7700 läuft auf meinem anderen Rad sooooo leise dagegen.
Und auch die 9-fach Ultegra auf einem anderen.....

DonRon

Goldfinger10
11.06.2012, 18:55
meine 6600 läuft gefühlt leiser als die 7700 und die wieder als die 7800.
Groß sind die Unterschiede aber nicht.

p.s.: die 7x00 sind an Carbonrahmen, die 6600 an Alu. Auch das kann einen Unterschied machen. Besonders mein neuer Scott ist ein gigantischer Resonanzkörper.

alfton
11.06.2012, 19:04
p.s.: die 7x00 sind an Carbonrahmen, die 6600 an Alu. Auch das kann einen Unterschied machen. Besonders mein neuer Scott ist ein gigantischer Resonanzkörper.
Ich glaub auch, dass der Rahmen mehr ausmacht, hab vor einiger Zeit 7970 von Alurahmen auf Carbonrahmen umgebaut, seit dem läuft die Gruppe lauter, die 6500 auf dem alten Rad ist da leiser.

ossenkopp
11.06.2012, 19:38
Das wäre ein Erklärungsansatz. Meine Räder nach Lautstärke :

Stahlrahmen, Oktalink, 6500er = geräuschlos
Alu, HT2, Ultegra SL aber 9fach gefahren, mit 10fach Kette: leise
Alu, BB30, 6700er komplett = laut.

Das Wandern des Lagerschalen in den Rahmen tut vielleicht auch noch ein übriges.

Abstrampler
11.06.2012, 20:08
Das Wandern des Lagerschalen in den Rahmen tut vielleicht auch noch ein übriges.

Bei Dir wandern die Lagerschalen?!? :icon_eek:

ossenkopp
11.06.2012, 20:37
Bei Dir wandern die Lagerschalen?!? :icon_eek:

Jepp, vielleicht sollte ich mir darum Sorgen machen statt um den Lärm der Kette. Obwohl, die wandert ja auch... :D:D

Apropos Kette, vielleicht lässt sich der Lärm in Zukunft mit einer Shimano 11 fach Kette lösen. Fahre auf meinen 9fach Rädern auch nur 10fach Ketten.

[k:swiss]
11.06.2012, 20:41
Was es nicht alles gibt!
Der Radsport vereint scheinbar alle Mysterien der Menschheit...sei es bei Ketten oder Hemden und Gruppen.

ossenkopp
11.06.2012, 21:07
;3973950']Was es nicht alles gibt!
Der Radsport vereint scheinbar alle Mysterien der Menschheit...sei es bei Ketten oder Hemden und Gruppen.

Ist doch klar, wie sonst könnte er ein enzyklopädisches Forum wie dieses füllen? :cool:

[k:swiss]
11.06.2012, 21:15
Ist doch klar, wie sonst könnte er ein enzyklopädisches Forum wie dieses füllen? :cool:

:D

DröVoSu
11.06.2012, 23:44
Kann man schlecht vergleichen, aber 9fach Tiagra läuft bei mir auch deutlich leiser als 10fach 6700.
Von der Erinnerung her sind die Laufgeräusche auch bei der 6600 nicht so hoch gewesen.
Direkt störend laut ist die 6700 allerdings auch wieder nicht. :ü

Also eher so... egal. :D

afaik sollen die neuen Shimano Ketten Grund der Lautstärke sein

DröVoSu
11.06.2012, 23:46
Fahre auf meinen 9fach Rädern auch nur 10fach Ketten.

Ich nicht, das Schalten ist mit den 10x Ketten träger.

Henschel
11.06.2012, 23:47
Schade das Paul tot ist ! ;)

ossenkopp
12.06.2012, 00:05
Schade das Paul tot ist ! ;)

Und das ist der Grund für die fehlenden Freispiele!!? :eek:

Ok, bevor das Ganze hier vollkommen abdriftet, meine Frage ist im wesentlichen ja beantwortet. Ich bin nicht allein mit dem Eindruck. Werde mich einfach bemühen, die Kette häufiger rechts zu fahren. Dank an alle Beteiligten. :)

bikethemike
12.06.2012, 01:51
Bilde ich mir das nur ein oder geht´s euch auch so?
Muss ich damit leben und "Kette rechts" fahren oder kann man etwas dagegen tun?

Grüße

:5bike:

Hier (http://www.bpes.de/de/energie_klanglack_fahrzeug.html) werden sie vielleicht geholfen. Das soll u. a. diverse Störgeräusche eliminieren.
Da würde ich mir mal eine Pulle von bestellen.

valentin_nils
12.06.2012, 04:52
Hmm, mal aus Interesse welche Shimano Kette verwendest du ?
Ich habe die CN-7901 (Dura Ace) Kette und darauf das Chain-L Oel und da klappert nix mehr.

Ich hatte mal ein Kettengeraeusch das kam weil ich die Kassette nicht fest genug angezogen hatte.

Besten Gruss

ossenkopp
12.06.2012, 09:54
Hmm, mal aus Interesse welche Shimano Kette verwendest du ?
Ich habe die CN-7901 (DUra Ace) Kette und darauf das Chain-L Oel und da klappert nix mehr.

Ich hatte mal ein Kettengeraeusch das kam weil ich die Kassette nicht fest genug angezogen hatte.

Besten Gruss

Fahre die HG-7601. Kasette ist bombenfest. Bin mir inzwischen eigentlich recht sicher, dass es das "Ablaufgeräusch" der Kette auf dem Kettenblatt bei Schräglauf nach links ist. Ist halt Profimaterial, die Kette darf nur rechts gefahren werden.

Kameko
12.06.2012, 09:56
KMC 10fach Ketten laufen relativ geräuscharm.

ossenkopp
12.06.2012, 09:57
Hier (http://www.bpes.de/de/energie_klanglack_fahrzeug.html) werden sie vielleicht geholfen. Das soll u. a. diverse Störgeräusche eliminieren.
Da würde ich mir mal eine Pulle von bestellen.

Gute Idee! Interessant ist auch dieser Ansatz (http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=antischall&source=web&cd=1&ved=0CGoQFjAA&url=http%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FAntisch all&ei=2vXWT9v1LsTetAaEoJ3ADw&usg=AFQjCNF2NyygZuFCzO58PuUI4LcCLDEq7w&cad=rja). :Applaus:

valentin_nils
12.06.2012, 15:17
@Osenkopp

Ich will da nochmal nachbohren. Es gab ja verschiedene Ultegra versionen.
http://ja.wikipedia.org/wiki/%E3%82%A2%E3%83%AB%E3%83%86%E3%82%B0%E3%83%A9
(Japanisch)

Auszug:

2009 - Ultegra 6700 / CN6700 (Kette)
2004 - Ultegra 6600 / CN6600 / 10 Gaenge
1997 - Ultegra 6500 / CN6500 / 9 Gaenge
1992 - Ultegra 600 / CN-HG90 / 8 Gaenge

Wenn deine Kette (HG-7601) sowas wie die unten ist
http://www.jensonusa.com/Shimano-HG-70-Hyperglide-Chain ist das eine Kette fuer eine acht Gangschaltung.

Die ist dann entsprechend breiter und nicht so flexibel wie die Ketten fuer 10 Gaenge.
Wenn meine Vermutung richtig ist verwendest du eine Kette die fuer 8 Gaenge ausgelegt ist auf einer Kassette mit 10 Gaengen ?

Welche Kassette hast du ?

DröVoSu
12.06.2012, 15:23
@Osenkopp

Ich will da nochmal nachbohren. Es gab ja verschiedene Ultegra versionen.
http://ja.wikipedia.org/wiki/%E3%82%A2%E3%83%AB%E3%83%86%E3%82%B0%E3%83%A9
(Japanisch)

Auszug:

2009 - Ultegra 6700 / CN6700 (Kette)
2004 - Ultegra 6600 / CN6600 / 10 Gaenge
1997 - Ultegra 6500 / CN6500 / 9 Gaenge
1992 - Ultegra 600 / CN-HG90 / 8 Gaenge



Anmerkung:

1998 müsste die Ultegra 9x auf den Markt gekommen sein.
1997 wurde nämlich die Dura Ace 9X


zumindest auf dem hiesigem Markt.

valentin_nils
12.06.2012, 15:32
@DröVoSu

Danke fuer die Korrektur. Die Wikipediadaten stimmen dann wahrscheinlich nur fuer Japan. :)


@Ossenkopp

Kann es sein das die HG-7601 Kette sogar nur fuer 7 Gaenge ist ?

Hier haben sie eine Kassette fuer 7 Gaenge die hat die gleiche Namenskonvention. xxx7601

http://www.speichendoktor.com/advanced_search_result.php?XTCsid=2amnq16tnam3mufm tl8s2ic862&keywords=7601&x=0&y=0


Ach ja, das koennte es auch sein:
Shimano raedt davon ab die xxx7600 Ketten an dreifach Kurbeln zu verwenden.

Koenntest du eine HG-CN7601 Kette haben ?

http://www.rennrad-news.de/forum/threads/welche-kette-f%C3%BCr-ultegra-3-x-10.98286/

DröVoSu
12.06.2012, 16:44
@Ossenkopp

Kann es sein das die HG-7601 Kette sogar nur fuer 7 Gaenge ist ?

Hier haben sie eine Kassette fuer 7 Gaenge die hat die gleiche Namenskonvention. xxx7601

http://www.speichendoktor.com/advanced_search_result.php?XTCsid=2amnq16tnam3mufm tl8s2ic862&keywords=7601&x=0&y=0


Ach ja, das koennte es auch sein:
Shimano raedt davon ab die xxx7600 Ketten an dreifach Kurbeln zu verwenden.

Koenntest du eine HG-CN7601 Kette haben ?

http://www.rennrad-news.de/forum/threads/welche-kette-f%C3%BCr-ultegra-3-x-10.98286/

Zahlendreher?

CN-6701 (überarbeitete Version der 6700) ist die aktuelle Ultegra 10x


CN-4600 ist die neuste Tiagra (10X) Kette, die rein technisch gesehen so ziemlich identisch sein sollte, bis auf die Oberflächenveredelung.


Die älteren Shimano 10x Ketten 5600 (105), 6600 (Ultegra) und 7801 (Dura Ace) sind laut Shimano nun die Ketten, die für die 3X Garnituren genutzt werden sollen und natürlich weiterhin für die ältere Generation der 10X Kurbeln.

ossenkopp
12.06.2012, 16:52
Zahlendreher?

CN-6701 (überarbeitete Version der 6700) ist die aktuelle Ultegra 10x



Sorry, das kommt davon, wenn man per Handy postet.:sorry:

Genau die aktuelle Ultegra meine ich, mit den lustigen Löchern. Und richtig montiert ist sie auch.;)

valentin_nils
12.06.2012, 17:15
Gut zumindest haetten wir eins geklaert ;-)
Nun zurueck zum urspruenglichen Problem...

valentin_nils
13.06.2012, 16:52
Noch einmal was zum Pruefen:

1) Bei der CN-6701 Kette gibts doch eine Vorzugsrichtung.
(Bei meiner CN-7901 Stand in der Anleitung das die beschriftetet Seite der Kette aussen ist, also sichtbar)
Ich geh mal davon aus das du Shimano CN-6701 dort abgelesen hast also ist die Kette wahrscheinlich richtig rum dran.

2) Aendert sich was am Rasselgerauesch wenn du die Zugspannung der Kette aenderst ?

Besten Gruss

ossenkopp
13.06.2012, 17:47
Noch einmal was zum Pruefen:

2) Aendert sich was am Rasselgerauesch wenn du die Zugspannung der Kette aenderst ?



Je weiter rechts desto leiser - gilt sowohl fürs kleine wie auch für das große Kettenblatt und zwar unabhängig vom Pedaldruck. Lockeres Pedalieren bei 50/21 lärmt genauso wie 34/28 bei 15% Steigung ...

Oder habe ich dich falsch verstanden? Was genau meinst Du denn mit "Zugspannung der Kette"

Grüße zurück!:)

valentin_nils
13.06.2012, 18:44
Am Schaltwerk hinten ist eine 3te Schraube die die Spannung der Kette einstellt (nicht die Spannung des Schaltzuges).
http://www.parktool.com/blog/repair-help/rear-derailler-adjustments-derailleur
Wir auf der Seite als B-Screw bezeichnet.


Die ersten beiden (L und H) stellen die Limitierung des Schaltwerks ein fuer den kleinsten/groessten Gang.

Hoffe du verstehst was ich meine...

ossenkopp
13.06.2012, 18:59
Jepp, habe ich so eingestellt, dass auf dem 28er etwa die angegebenen 1,5 Kettenglieder Abstand zwischen Schaltröllchen und Ritzel sind. Das sollte ok sein, oder?

Goldfinger10
13.06.2012, 19:19
Am Schaltwerk hinten ist eine 3te Schraube die die Spannung der Kette einstellt (nicht die Spannung des Schaltzuges).
http://www.parktool.com/blog/repair-help/rear-derailler-adjustments-derailleur
Wir auf der Seite als B-Screw bezeichnet.


Die ersten beiden (L und H) stellen die Limitierung des Schaltwerks ein fuer den kleinsten/groessten Gang.

Hoffe du verstehst was ich meine...

Zweck der B-Schraube ist die Einstellung des Abstands des Schaltwerkes von den Ritzeln.
Mit Kettenspannung hat sie nur sehr wenig zu tun, die wird über die Kettenlänge und die Federn im Schaltwerk bestimmt. Aber natürlich gibts Lärm wenn entweder die Rollen zu nahe an die Ritzel kommen (insbesonders bei groß-groß) oder die Kette für klein-klein zu lang ist (und die Kapazität nicht ganz ausreicht)

valentin_nils
14.06.2012, 04:15
@Goldfinger

Danke fuer die Korrektur !
Manchmal faellt's schwer gewisse Sachen auf den Punkt zu bringen ;-)

Und Geraeusche immer noch wie vorher ?

ossenkopp
14.06.2012, 08:21
Hatte den Abstand von vornherein richtig eingestellt. Das wiederum ging aus meinem letzten Beitrag nicht eindeutig hervor ;)

Hab aber trotzdem mal versucht, mit unterschiedlichen Einstellungen zu spielen. Wird dadurch aber natürlich eher schlechter als besser.

Wie gesagt, ich bin sehr sicher, dass es an der Kombination Kette und Kettenblatt liegt. Der Lärm kommt nicht wie bei vermurkster Schaltung von hinten, sondern entsteht an beiden Kettenblättern bei Schräglauf der Kette nach links.