PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : scheiss Marken getue



itsadream
13.06.2004, 02:18
Hallo Radfahrer,
ich war ja lange auch sehr begeistert mit meinem Rennrad unterwegs, bis ich festgestellt habe, dass mein schönes Teil einen kleinen Riss im Steuerrohr hat. Das ganze nach ca. 3 Jahren und den ein oder anderen Alpenpass.
Na ja, dachte ich, gut, dass du dir nicht ein Rad vom Versandhandel gekauft hast, sondern eins vom Fachhändler und noch dazu eine Marke, die sich sehen lassen kann. Da wird dir dann geholfen! Einfach mal beim deutschen Importeur angerufen und gefragt, war man da machen kann, bei einem Riss im Steuerrohr. "isse ja ********, nach 3 jahren musse kaufen neue Rahmen" war die Antwort. Nicht schlecht, wenn der Mitbewerb 5 Jahre bis lebenslang Garantie auf seine Produkte gibt. Na ja, nach langen Untersuchungen beim lokalen Vertreter des italenischen Herstellers, kam man dann zu dem Kompromiss, dass wohl ein Versäumnis der Herstellers wie der Zusammenbauerers, wie unglücklicher Umstände dazu geführt haben, dass der Rahmen kaputt, die Gabel zu kurz abgeschnitten, das Innenlager falsch und die Kurbel zerstört seien. Also etwas mehr als ein kleiner Riss.
Ich war etwas konsterniert, hatte ich doch ein halbes Vermögen für das Rad gezahlt.
Aber es sollte sich alles ändern: nach nicht ganz drei Monaten bekam ich eine neuen alten Rahmen vom Hersteller und eine Taiwan Gabel vom alten Händler als Ersatz. Ich kann damit leben, die lokale Inkarnation des Herstellers will mir die Gabel jedoch nicht einbauen, weil sie nicht vom Herstellergott persönlich ist. Es fehlt immer noch die Kurbel, den Zusammenbau des Rads werde ich wohl selbst bezahlen müssen. Mein lokaler Händer ist sehr fleißig und will mir einreden, dass mein alter Deda Vorbau auch nichts taugt und ich ihn durch einen vom Hersteller persönlich signierten ersetzen soll.

Ich hab mittlerweile die Schnauze gestrichen voll. Hab mit für die hälfte von dem Preis, den mir der lokal Händler für einen neuen Rahmen, den ich für den alten in Zahlung geben sollte ein Trek MTB ( Liquid 10 ca. 2000 ?) gekauft und habe gar keine Lust mehr Rennrad zu fahren!! Ich hab sau viel spass mit dem MTB, komme dort hin wo ich noch nie mit dem Rennrad war, bin auf schönen einsamen autofreien Passstrassen, auf Almen und hab Spass.

Wenn jemand also einen nageneuen Colnago Dream Plus Rahmen mit Mizumo Gabel haben will: bitte Angebote an mich.

Ich werde weiterhin Rennrad fahren, aber dann das Rad, wo ich auch den Service bekomme. Das ist leider nicht bei einem Markenhersteller und nicht bei einem Fachhändler!

Viele Grüße
itsadream

P.S. Wenn ich ein Kuota fahre, muss ich dann meine namen ändern?

pinguin
13.06.2004, 06:50
Und nun? Wer schreibt als Erster den running gag hierhin? :D :D :D

p.

Beast
13.06.2004, 09:09
Auf jeden Fall eine lustige Story. Schön geschrieben. :Applaus:

Am besten hat mir die "lokale Inkarnation" gefallen.

Kari
13.06.2004, 09:44
Ich glaube ich wöllte auch ein MTB..... :heulend: :heulend: :heulend:

kairo
13.06.2004, 10:31
hm also sich davon unterbuttern zu lassen ist ja auch nichts, verstehe deine wut und ärger sehr gut aber es gibt nun wirklich genug auswahl auf dem radmarkt finde ich. da sollte sich doch was finden lassen.

Kopf hoch

messenger
13.06.2004, 10:54
Also, auch wenn Colnago nicht für übergroßen Service bekannt ist, müssen wir doch mal festhalten:

Du kaufst Dir einen Rahmen, von dem Du weißt, das wohl nach 2Jahren die Gewährleistung und Garantie ausläuft.
Nach 3 Jahren geht was dran kaputt. Colnago gibt Dir freiwillig, weil nicht dazu verpflichtet, kostenlos einen neuen Rahmen. Weiß nicht, warum man sich darüber beschweren muß...

Wenn Dein Händler die Gabel falsch abgelängt hat und ein falsches Innenlager (Shimano oder was???) einbaut, scheinen seine Fähigkeite aber eher begrenzt zu sein...

Gruß mess.

Colnago12
13.06.2004, 11:38
:Applaus: :toppiejop


gruss
colnago12

Fireball
13.06.2004, 12:12
seh ich genau so. behalt den rahmen, bau dir das rad selbst wieder auf, oder geh zu nem andern händler. oder, wenn du jetzt eh am mtb hängst, verkauf den RR kram und kauf was günstiges komplettes der 105/veloce klasse. reicht als zweitrad dicke, und basteln muss man auch nix dran.

effedeluxe
13.06.2004, 12:59
Hallo,

ich hab meine Gabel ja auch tauschen müssen aufgrund eines Herstellungsfehlers von Colnago. Aufgeregt hat mich eigentlich nur, dass die sowas nicht bei der Qualitätskontrolle aussortieren. Das war ein offensichtlicher Mangel und auch für jeden zu erkennen.

Aber mit dem Service und der Kulanz bin ich sehr zufrieden. Ich habe als Ersatzgabel eine neue Star-Gabel bekommen. Die defekte Gabel war eine Force. Hab also die bessere Gabel bekommen. Find ich ok. Das hab ich nicht erwartet. Die von Colnago haben auch nicht lange disktutiert, sondern gleich getauscht. Alles lief problemlos.

Bei deinem Rahmen ist das natürlich was anderes. Vermutlich kommt der Riss im Steuerrohr daher, dass dein Händler zu dumm war, das Steuerrohr nachzufräsen. Wenn da Lackreste sind, kann das nunmal beim Einpressen oder auch danach einreissen. Das weiß jeder und deshalb fräst man bei so teuren Rahmen nach.

Zum Innenlager:
Sag bitte nicht, dass der Typ so beschränkt war und ein BSA-Lager eingebaut hat? Dann gehört der Mann echt geschlagen. Ich hab ja schon viel gehört, aber einen so abartig schlechten Händler, der beim Einbau den Rahmen komplett ruiniert, hab ich noch nicht gesehen.

Insgesamt kannst du doch echt zufrieden sein, dass du nen neuen Rahmen bekommst. Die Garantie ist vorbei. Wenn Colnago nicht kulant wäre, hättest du nix bekommen. Ein neuer Rahmen ist doch top - mehr können die nicht machen für dich. Bei anderen Herstellern wie Pinarello oder De Rosa hättest du garnix bekommen.

Die Deutschlandvertretung mit Herrn Aldo Ceresoli an der Spitze ist in der Tat ein Witz. Der hat keine Ahnung, aber wenn man ruhig versucht, ihm das nahe zu legen, ist es ok. Bei meiner Gabel hat er mir jedenfalls geholfen.

Grüsse
Effe

PS:
dein Händler ist echt einsame Spitze. Wer war denn der Händler, damit ich den auf alle Fälle meide....?

gbwriter
13.06.2004, 13:30
Würde mir auch gewaltig stinken, und das noch beim dem Geld!!!!!!!!! Die Luschen im Versand oder im Fachhandel sind in der Summe irgendwie gleich, im Großen wie im Kleinen.
Habe mal versucht, einen kleinen Kunststoffschlüssel vom Mavic-Importeur zum Einstellen des Lagerspiels an meinen Systemrädern zu erhalten (Canyon hats vergessen beizulegen). Da beißte auf Granit

gerhard

stahlwade
13.06.2004, 14:23
ich meine der Beschreibung nach hat das nichts mit Marke oder nicht MArke zu tun - der Händler ist das Problem.
Das einzige was der von mir noch sehen würde wäre ein Schreiben vom Anwalt mit Einforderung von adäquatem Schadensersatz.

Schnellster
13.06.2004, 14:44
Hi

@stahlwade
was meinst Du jetzt? Den Fredersteller?

Da war die Garantie doch schon über 1 Jahr vorbei.
Das ist wie mit Diebstahl, wenns verjährt ist und es kommt dann erst raus, kann man Dir zumindest Strafgesetzlich nichts mehr. Wie es zivilrechtlich ausschaut weiß Ich allerdings nicht.
In diesem Fall hätte es aber schwierig werden können, da nachgewiesen werden müßte, wie der Riß entstand.
Da er einen neuen R. bekommen hat ist schon relativ großzügig.
Ich an seiner Stelle würde mich aber auch ärgern, bei den Preisen.

S.