PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorbauproblem



Mr.Faker
20.06.2012, 20:00
hallo,

ich habe folgendes problem, nach einem vorbautausch habe ich beim lenken im stand ein "rastern" bzw. verspüre ein klack/klack, untermauert mit einem leichten rauschen (geht erst weg, wenn der gabelschaft zuviel spiel hat).

es ist ein FSA OS-99 CSI vorbau, mit folgenden vorbauten 3T Team, Richtey Axis WCS, FSA SL-K, Cannondale uvm. funktioniert alles wunderbar :(

probiert habe ich folgende varianten:

-normal verbaue ich zum spiel einstellen über dem vorbau einen 5mm spacer und lasse den gabelschaft etwas über dem vorbau, diese variante funktionert nicht.
-abdeckkappe direkt auf dem vorbau funktioniert ebenfalls nicht.
-expander höher/tiefer funktioniert auch nicht.

ich habe eine vermutung, dass die auflagefläche nicht 100% plan ist und es deswegen verkantet beim anziehen? fertigungstoleranzen?

das lustige kommt nun, an einem anderen rad funktioniert der FSA OS99 vorbau....könnte die problemstelle auch die schutzkappe der lager sein? :confused:

also wer eine idee hat, bitte schreiben :D ich habe nun aufgegeben, tausend mal umgebaut...vergebens..

anbei ein paar bilder und für das naechste mal merken, nicht auf optik zu schauen "form follow funktion"...

303293303294303295303296

prince67
20.06.2012, 20:17
Das klingt danach, dass du einen neuen Steuersatz bzw. neue Steuersatzlager brauchst.

Mr.Faker
20.06.2012, 20:25
du hast aber schon gelesen, dass jeder noch so unterschiedliche vorbau problemlos funktioniert?

Abstrampler
20.06.2012, 20:26
Das klingt danach, dass du einen neuen Steuersatz bzw. neue Steuersatzlager brauchst.

Dann hätte ein Rücktausch zum alten Vorbau keinerlei Effekt. @TE: Ist das so?

Edit: Ah, den Satz hatte ich auch überlesen. Sorry.
Jo, dann leg den FSA mal auf eine Glasplatte und schau nach, ob er hundertprozentig plan ist. ;)

bandito1
20.06.2012, 20:31
Prüfe doch die Auflageflächen mit einem Haarlineal, dann siehst du, ob sie plan sind.

Lagerschalen / Sitze sind hoffentlich in Ordnung?

snyten
20.06.2012, 20:42
FSA < Rest? :D

Mr.Faker
20.06.2012, 20:47
...mit anderer lagerschutzkappe wird das problem weniger (rauschen weg) das klackern nur noch ganz leicht bei schnellen bewegungen. sehr komisch!

jetzt noch einen microspacer unter die lagerschutzkappe und wenn es dann weg ist auch blöd. :D

ps: nicht einfach die auflagefläche zu prüfen, ob plan..also ich verstehe das ganze nicht :-(

mcwipf
20.06.2012, 20:47
Was mir gerade noch eingefallen ist, hast du den FSA schon mal anders rum , also +6° montiert?

Mr.Faker
20.06.2012, 20:57
Was mir gerade noch eingefallen ist, hast du den FSA schon mal anders rum , also +6° montiert?

ja!

....ganz merkwürdig, gleiche einstellung, die wir probiert haben. ich habe aber beim festdrehen der abdeckkappe den spacer so gehalten, dass er zur abdeckkappe sich nicht mitdreht und siehe da....es ist schon besser, aber das klackern noch nicht 100% weg :Applaus:

ich traue mich gar nicht mehr den vorbau zu lösen (steht leicht schief) :D

fröhlich wie tausend mann :Applaus:

mcwipf
20.06.2012, 21:01
Ich kann es zwar nach wie vor immer nocht nicht so richtig glauben, aber mittlerweile denke ich auch, dass der VB Mist ist. Kannst du den nochmal umtauschen oder zurück geben?

Mr.Faker
20.06.2012, 21:19
Ich kann es zwar nach wie vor immer nocht nicht so richtig glauben, aber mittlerweile denke ich auch, dass der VB Mist ist. Kannst du den nochmal umtauschen oder zurück geben?

muss ich mal nachfragen.

also mit einem FSA microspacer unter der lagerschutzkappe ist alles i.o - kein rauschen, kein spiel und auch kein klack/klack bei druckbelastung und lenken im stand.

wenn du morgen daheim bist würde ich um die gleiche zeit wie letztes mal vorbeikommen und dir das ganze vorführen :D

wenn es mit einem microspacer weg ist, dürfte der vorbau etwas ungenau gefertigt sein (zurecht bei dem wucherpreis) und die "dünne" lagerkappe dann an der stelle, an der sie am wenigsten "luft" hat gedrückt sein, dass wieder das klackern an den rahmen weiterleitet.

anbei das bild, wie es funktioniert.....303329

mcwipf
20.06.2012, 21:27
Dann lass es halt mal so, und in ein paar Tagen evtl. nochmal genau anschauen. Da die Steuersatzabdeckung eh keine Dichtung hat, wird es wohl egal sein, ob da jetzt 3 Tropfen mehr Wasser reinkommen als vorher, am besten nochmal ordentlich Fett unter die Kappe geben, dann passt das.

Bin für den Rest der Woche leider schon "ausgebucht", sorry. Nächste Woche gehts wieder.