PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Edge 800 Probleme USB Mini Port



PacoRadelgott
22.06.2012, 10:44
Mein Edge 800 wird nicht mehr zuverlässig erkannt. Anscheinend hat der Mini USB Port einen Defekt. Kontaktspray sorgt für Abhilfe sollte aber wohl nicht eine dauerhafte Lösung sein. Das Gerät ist ein Jahr alt und ist 23000km in Benutzung. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

DaPhreak
22.06.2012, 11:01
Ich hatte am 705 auch Probleme mit dem USB Anschluss. Die Gummiabdeckung (ich habe insgesamt 3 neue Geräte gehabt...) riss bei dem Ding ja immer ratz fatz ab, so dass der Anschluss ständig allem ausgesetzt war, was die Straße so hergibt. Wurde dann nicht mehr als USB-Gerät vom PC erkannt.

Hab jetzt seit ner Weile den 800er, und da rutscht die Abdeckung auch ständig vom Anschluss ab. Murks!

MrBurns
22.06.2012, 12:35
hmmm.... ich muss ehrlich sagen, bei meinem 800er rutscht die Gummiabdeckung nicht ab. Vorausgesetzt, ich setze sie sorgfältig auf.

Das ist jetzt wohl nicht das an Info, was gewünscht war, aber es zeigt: für jeden der über etwas meckert, gibt es mindestens genauso viele Anwender, die mit den Produkten überhaupt keine Probleme haben...

DaPhreak
22.06.2012, 13:02
...aber es zeigt: für jeden der über etwas meckert, gibt es mindestens genauso viele Anwender, die mit den Produkten überhaupt keine Probleme haben...

Tja, so ist das wohl. Ich ärgere mich fast täglich über den 800er.

Dieser Touch Screen, braucht man heute scheinbar bei allen Geräten ganz unbedingt, ist einfach nur Krampf. Um z.B. die Karte zu verschieben und wieder in die Hauptebene zu kommen, muss ich nun 5x "touchen". Dabei treffe ich aber öfter mal nicht die "Taste", sondern die Karte und lande im Untermenü. Nervt! Beim 705 hab ich am Joystick geschoben, und fertig war die Sache. Über den hab ich mich auch oft genug geärgert, aber mit der letzten Firmware lief er ganz OK.

Auf der letzten Mehrtages-Tour, ich hatte mir die Routen vorher am PC geplant und auf den 800er geladen, bootete das Ding am zweiten Morgen einfach nicht mehr, bzw. blieb bei "laoding maps" hängen. Da hatte ich das Teil gerade mal ne Woche in Betrieb. War natürlich prima, wenn man dann irgendwo in der Pampa hängt, und frei nach Schnautze weiter fahren muss. Dass man dann die letze Protokoll-Datei vom PC aus löschen muss, weil die hin und wieder defekt abgespeichert werden, habe ich aus dem Internet erfahren. Was Garmin da regelmäßig als Firmware abliefert ist schlicht und einfach eine Frechheit!

PacoRadelgott
22.06.2012, 13:19
Bis auf die Probleme mit dem USB Anschluss bin ich mit dem Edge 800 sehr zufrieden.

Der Touchscreen ist sicherlich nicht sonderlich gut auflösend, vor dem 2.40 Firmwareupdate wurden auch die Geschwindigkeiten am Berg häufig nicht vernünftig protokolliert aber insgesamt bin ich auf 23000km nie irgendwo stehen geblieben.

Zwei fundamentale Kritikpunkte gibt es dennoch. Die Laufzeit des Akkus hat sich von anfangs tatsächlich 15 Stunden auf mittlerweile 9 Stunden fast halbiert. Der Garmin Support ist mangelhaft. Anfragen werden grundsätzlich anfangs mit automatisch generierten Mails beantwortet. Danach muss die Frage erneut gestellt werden. Diesen Prozess habe ich bislang zweimal durchlaufen und er hat jeweils mehr als 10 Tage gedauert.

Beim Geräteaustausch ist Garmin vorbildlich. Defekte Geräte wurden bislang anstandslos ersetzt. Ungünstig ist nur, dass ein Austauschgerät die zweijährige Gewährleistung nicht wieder aufleben lässt. So stirbt das Austauschgerät schnell nach den zwei Jahren und Ersatz gibt es dann nicht mehr.

DaPhreak
22.06.2012, 13:49
Bei unseren beiden 800ern (meine Freundin hat auch einen) ist die Akkulaufzeit schon ab dem ersten Tag maximal 10h gewesen. Eigentlich nicht brauchbar, wenn man mal was Längeres machen will...:rolleyes:

Für mich war es ein einzige Enttäuschung. Hätte einfach den 705er behalten sollen.

Edit: Das mit dem Support kann ich nur bestätigen. Diese automatischen Mails sind ne Katastrophe. Aber beim Austausch sind sie wirklich sehr kulant, was aber auch sein muss, wenn man so viel Murks ausliefert... Mein 705er hat, wie oben geschrieben, insgesamt drei Mal die Grätsche gemacht.

setarkos
23.06.2012, 00:22
Mein Edge 800 wird nicht mehr zuverlässig erkannt. Anscheinend hat der Mini USB Port einen Defekt. Kontaktspray sorgt für Abhilfe sollte aber wohl nicht eine dauerhafte Lösung sein. Das Gerät ist ein Jahr alt und ist 23000km in Benutzung. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Was benutzt du da genau? Ich lasse meinen mittlerweile auf die SD-Karte aufzeichnen aber ich würde gerne noch eine Datei vom internen Speicher "retten" bevor ich ihn austausche...