PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Drehmoment STI



coroner
28.06.2012, 14:06
Hi,

mit welchem Drehmoment muss ich denn die STI's (Shimano) am Lenker (Alu) festmachen?

Danke!

netcaad
28.06.2012, 14:14
6-8 Nm

siehe techdoc shimano

coroner
28.06.2012, 14:17
6-8 Nm

siehe techdoc shimano

OK, danke!
(Bei den Techdoc's war mir nicht klar, ob das die Nm für Carbon- oder Alu-Lenker ist)

Holsteiner
28.06.2012, 16:14
8 Nm reichen dicke. Da verdrehst du per Hand nichts mehr und bei einem Sturz kann der Hebel am Lenker "ausweichen" und bricht nicht gleich bei Bodenkontakt.

Alegra
08.06.2013, 21:12
Da mir ja immer geraten wird, fleißig die Suchfunktion zu nutzen, hab ich das hiermit auch mal getan und wundere mich, 8Nm kommt mir extrem viel vor. Meine STI sind mit 5Nm festgezogen und es hält, zumindest fahr ich seit tausend Kilometern damit. Hmm, auch am Crosser nur 5 Nm. Oder ist das eine "Muss" Vorgabe?

[k:swiss]
08.06.2013, 22:08
Rantasten, ist meine Devise für alle Drehmomente am Rad.
Gibt manchmal auch feste Vorgaben von Herstellern jedoch bin ich da eher skeptisch.
Wenn es schon vorher hält, umso besser.

Holsteiner
08.06.2013, 22:28
6 Nm reichen auch. Dann lassen sich die STI noch mit einem harten "Handschlag" von der Seite um Millimeter verschieben.

Ist so fest, wie nötig und so lose, wie möglich.

Viel weniger sollte aber nicht sein.

gulugulu
08.06.2013, 22:32
6 Nm reichen auch. Dann lassen sich die STI noch mit einem harten "Handschlag" von der Seite um Millimeter verschieben.

Ist so fest, wie nötig und so lose, wie möglich.

Viel weniger sollte aber nicht sein.

Bei mir reichen sogar 4,6Nm und ich fahre einen klassischen Lenker, d.h. viel Druck auf dem STI. Mehr als 5Nm hinterlässt bei mir Druckspuren am Lenker.
In einer alten Gebrauchsanleitung stand sogar mal 5-6Nm
In einer neuen steht nun 6-8Nm, trotzdem ich an der Schelle keinerlei Unterschied erkennen kann.

hate_your_enemy
08.06.2013, 23:00
ich mach die so fest, dass sie bei Vollstoff Ziehen (während der Fahrt) sich nicht bewegen.

Auf jeden Fall fester als die Vorbauschrauben


wieso ist bei einem klassischen Lenker mehr Belastung auf den STI bzw. Ergopowern ?

Alegra
09.06.2013, 06:59
Meine STI halten beim Crosser schon bei 3Nm, hab ich soeben getestet. Wüsste jetzt nicht, wozu ich die mit 8Nm anknallen soll. Sowas ist ja eigentlich nur unnötige Belastung der Schrauben. oder?

Ziggi Piff Paff
09.06.2013, 08:23
6 Nm reichen auch. ....


Bei mir reichen sogar 4,6Nm und ......


Meine STI halten beim Crosser schon bei 3Nm, h...

Wer bietet weniger?

Ab jetzt zählen nicht mehr die Jahreskilometer sondern die Newtonmeter.

Vagabunt
09.06.2013, 11:29
Wer bietet weniger?

Ab jetzt zählen nicht mehr die Jahreskilometer sondern die Newtonmeter.

Wenn man bedenke, dass Kettenblattschrauben mit 7Nm festgezogen werden und ein TOUR Test mal einige Vorbauten getestet hat, wo Carbonlenker mit den vorgegebenen 8Nm so eingekerbt wurden, dass sie brachen, wäre ich sehr vorsichtig, STI mit so großem Drehmoment anzuschrauben.

5Nm ist für mich eine pauschale Angabe, die nahezu immer passt, ob ERGON Bremsgriffe am MTB, Schalthebel, Bremshebel oder STI, 5NM passt im Zweifel immer. Mein Lenker sitzt mit 5Nm bombenfest am Vorbau, wieso soll ich da die STI noch fester schrauben? Also 3 Nm wäre bei mir vom Gefühl her zu wenig 8Nm zu viel. Also 5Nm passen.