PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canyon AL oder Ultimate CF



frankfurt
30.06.2012, 15:45
Hi,
Welchen rahmenset würdet ihr euch eher kaufen?
Sind ja auf grund des tdf angebots fast gleich teuer?

SFS1899
30.06.2012, 17:33
Wenn du auf inneliegende Züge verzichten kannst, das CF. Natürlich musst du auch im Hinterkopf behalten, dass es in ein paar Monaten ein neues CF Rahmenset geben wird, was das aktuelle nicht schlechter macht.

Aber mit dem TdF Angebot wirst du kein Rahmen mit besserem P/L bekommen.

frankfurt
30.06.2012, 17:52
Ja, die innenliegende züge und das pressfit innenlager spricht für das al.

Der rest für das ultimate.

SFS1899
30.06.2012, 18:35
Sonst musst du warten, mind. ein halbes Jahr, eher mehr. Und dann natürlich zum normalen Preis.

P/L ist aber sensationell durch das TdF Angebot.

Alpenmonster
30.06.2012, 18:39
Innenliegende Züge wären mir schnuppe. Beide Rahmen sind technisch absolut top, der aus Carbon ist halt etwas leichter. Ob er sich auch besser fährt, weiss ich nicht.

Canyonero
30.06.2012, 19:05
Natürlich musst du auch im Hinterkopf behalten, dass es in ein paar Monaten ein neues CF Rahmenset geben wird.

Da wär ich mir mal nicht so sicher ;)

Ich würde es übrigens weniger vom Preisunterschied abhängig machen, sondern von der Frage, ob Du einen Rahmen aus Carbon oder einen aus Aluminium fahren willst. Da gibt es ja schon ein paar Unterschiede... der eine will unbedingt Carbon, der andere will auf gar keinen Fall Carbon.

Bursar
30.06.2012, 19:15
Schon mal die Geometrien beider Rahmen verglichen?

docmartin
30.06.2012, 19:25
Schon mal die Geometrien beider Rahmen verglichen?

!

Ich fahre den CF seit 5 Jahren und will eigentlich keinen anderen mehr - die Geo passt mir einfach 105%ig. Die neue Al Geo gefällt mir nicht!

SFS1899
30.06.2012, 20:01
Da wär ich mir mal nicht so sicher ;)


Hieß es zumindestens immer. Wissen tue ich es natürlich nicht.

SFS1899
30.06.2012, 20:02
Schon mal die Geometrien beider Rahmen verglichen?

Ja, das stimmt. Da sollte man auch drauf achten. Die CF Geo wird zwar wahrscheinlich an die des ALs angeglichen werden, aber noch gibt es große Unterschiede.

fatbiker
30.06.2012, 21:16
ich kann sagen ich stand vor der gleichen Frage und hab mich auch wegen den Zügen und dem Lager
fürs Alu entschieden. Ich bereue es nicht, ein Vorteil den manche vergessen ist, den Alurahmen kann man unbesorgt in nen Autodachträger einspannen, mit Carbon wäre ich da sehr, sehr vorsichtig.

Auf jeden Fall hab ichs nicht bereut, ich glaube wirklich, das es sich hier um einen der besten (Alu)Rahmen überhaupt handelt.
Du mußt da ganz aus dem Bauch heraus entscheiden..sind beides richtig geile Spassmaschinen.

frankfurt
30.06.2012, 22:17
Ob alu oder carbon ist mir eigentlich schnuppe. Mein geldbeutel sagte mir alu.
Aber auf grund des angebots bin ich da nun offen.

Wenn ich mir die geo daten anschaue, dann spricht es eher für den cf wegen dessen sportlichkeit.

docmartin
01.07.2012, 10:08
Ob alu oder carbon ist mir eigentlich schnuppe. Mein geldbeutel sagte mir alu.
Aber auf grund des angebots bin ich da nun offen.

Wenn ich mir die geo daten anschaue, dann spricht es eher für den cf wegen dessen sportlichkeit.

Ich hab fälschlicherweise auch gedacht, der Unterschied sei größer, eigentlich entspricht das 58er CF dem 57er AL. Der Radstand beim 57er AL ist so lang wie der vom 60er CF - eigentlich ein Vorteil, wenn man bedenkt, dass die meisten Fahrer in dieser Größer Schuhgrößen ab 44 haben, da kann der Fuß schon mal ans eingeschlagenen Vorderrad stoßen.

Wenn ich das Al kaufen würde, dann nur das gebürstete mit der DI. Ansonsten gefallen mir die Übergänge an der Rohren beim CF viel besser als die Schweißnähte. Unproblematisch im Umgang ist Carbon eh wenn man ein paar einfache Regeln berücksichtigt!

Die Räder (gelabelt als Ultimate) kosten in der Schweiz übrigens noch mal 10% weniger wegen der niedrigeren MwSt., muss man allerdings dort über einen Freund z.B. kaufen und als eigenes Rad (am besten etwas dreckig und v.a. ohne Verpackung!) über die Grenze bringen.

tomb
01.07.2012, 11:14
[...]
Die Räder (gelabelt als Ultimate) kosten in der Schweiz übrigens noch mal 10% weniger wegen der niedrigeren MwSt., muss man allerdings dort über einen Freund z.B. kaufen und als eigenes Rad (am besten etwas dreckig und v.a. ohne Verpackung!) über die Grenze bringen.
Super Tipp! Noch besser ist aus dem hohen Norden anreisen und sich dann erwischen lassen, darum geht's doch beim Radfahren.

frankfurt
01.07.2012, 11:42
...ich habe jetzt noch mal die GEO-Daten abgeglichen. Für RH 58, bin 188 cm, sind sie fast identisch. Macht also keinen Unterschied.
Tendenz geht gerade eher zu dem CF.
Scheint kompakt und wendig zu ein. Der erinnnert mich an mein erstes Rennrad vor 25 Jahren als Junior;)

docmartin
01.07.2012, 20:07
Super Tipp! Noch besser ist aus dem hohen Norden anreisen und sich dann erwischen lassen, darum geht's doch beim Radfahren.

Schwachsinn! Selber Schuld, wer dort wohnt!:D Und noch mehr, wer sich erwischen lässt. Wer die Schweizer Grenzen kennt...kein Problem!

docmartin
01.07.2012, 20:09
...ich habe jetzt noch mal die GEO-Daten abgeglichen. Für RH 58, bin 188 cm, sind sie fast identisch. Macht also keinen Unterschied.
Tendenz geht gerade eher zu dem CF.
Scheint kompakt und wendig zu ein. Der erinnnert mich an mein erstes Rennrad vor 25 Jahren als Junior;)

58 bei 188 ist zu klein! Auch wenn viele jetzt aufheulen, ist so!

Es sei denn, du bist als Sprinter mit dem Rad regelmäßig im Pulk bei tempo 70 unterwegs...

tomb
01.07.2012, 20:53
Schwachsinn!
Deine Idee ist das, genau.


Selber Schuld, wer dort wohnt!:D Und noch mehr, wer sich erwischen lässt. Wer die Schweizer Grenzen kennt...kein Problem!
So einen albernen Zirkus veranstalten, nur um ein paar Euro zu sparen? Zudem ist der Rahmen dann nicht auf den Besitzer registriert und es fallen auch dann Importgebühren an, wenn der Rahmen nicht neu ist. Aber erst mal den neuen Rahmen im Schlamm drehen, prima Idee...

SFS1899
01.07.2012, 21:26
Bei dem Preis würde ich den CF nehmen. Es seidenn du willst unbedingt innenverlegte Züge.

docmartin
01.07.2012, 21:34
Die Möglichkeiten eines Norddeutschen und von jemanden, der seinen Lohn in CHF ausbezahlt bekommt und dort arbeitet, sind halt unterschiedlich.
Und natürlich ist das Rad regisitriert, Canyon interessiert es einen feuchten Kericht, ob jemand seine Steuern bezahlt oder nicht.

Mein Tipp bezieht sich auf jemanden, auf den das passt; wenn das bei dir nicht zutrifft, vergiss es. 10 % von 2000€ sind200€, ohne Wertung:D!

Ich nutze ohne Gewissensbisse die Steuervorteile ( u.a. Kameras, Levis u.ä.) sowie die Qualitätsunterschiede: Käse! Beim Benzin ist es vorbei, der ist in D mittlerweile billiger, aber da ist die Qualität auch gleich.;)

fatbiker
01.07.2012, 22:19
Ich dacht neulich, ich kauf mir ein Scott 29er in Zürich, habe gehofft die sind dort billiger, aber weit gefehlt....die Räder waren fast 500 Taggen teurer als hier????

p.s. Total Off Topic:Angel:

ciclistarapido
01.07.2012, 22:35
Kann gerade eigentlich keinen anderen Preis finden als den regulären. Bin wohl eher blind. Hat Jemand einen Link?

frankfurt
01.07.2012, 23:21
http://www.canyon.com/rennraeder/bike.html?b=2530

tomb
02.07.2012, 00:01
[...]
Und natürlich ist das Rad regisitriert, Canyon interessiert es einen feuchten Kericht, ob jemand seine Steuern bezahlt oder nicht.
Du wolltest über einen Freund kaufen lassen: Das Rad ist dann nicht auf den eigenen Namen registriert.


Mein Tipp bezieht sich auf jemanden, auf den das passt; wenn das bei dir nicht zutrifft, vergiss es. 10 % von 2000€ sind200€, ohne Wertung:D!
Abgesehen von Deinen Spartipps für Kleingeister: In der Schweiz ist weder das Ultimate CF Rahmenkit noch das das Ultimate Al Rahmenkit erhältlich. Und um die beiden geht's hier!


Ich nutze ohne Gewissensbisse die Steuervorteile ( u.a. Kameras, Levis u.ä.) sowie die Qualitätsunterschiede: Käse! Beim Benzin ist es vorbei, der ist in D mittlerweile billiger, aber da ist die Qualität auch gleich.;)
Es ging nicht um "Steuervorteile", sondern darum, Waren einzuführen, ohne die Mehrwertsteuer zu bezahlen.

ciclistarapido
02.07.2012, 10:13
http://www.canyon.com/rennraeder/bike.html?b=2530

Danke schön!

Clouseau
02.07.2012, 11:21
Ich dacht neulich, ich kauf mir ein Scott 29er in Zürich, habe gehofft die sind dort billiger, aber weit gefehlt....die Räder waren fast 500 Taggen teurer als hier????

p.s. Total Off Topic:Angel:

In Züri kannst glaube ich gar nichts kaufen was irgendwie günstiger ist als anders wo.

:Angel::D

SFS1899
02.07.2012, 17:23
Wie würdet ihr denn die Fahreigenschaften und die Qualität der beiden Rahmen ansehen?

Ist der AL Rahmen schlechter als der CF oder ist das nur ein Gewichtunterschied?

bonito
02.07.2012, 19:32
servus,

nachdem ich jetzt seit kurzem einen12er AL fahre und vorher einen 2008er CF, schildere ich kurz meine
Erfahrungen.
Nach einem Versicherungsschaden habe ich mich trotzdem für den 2012er AL entschieden:
1. den CF bin ich jetzt 4 Jahre gefahren
2. wollte zum Vergleich den AL probieren
3. AL ist am neusten Stand (Züge innen, PressFit...wie immer man dazu steht)
4. günstiger
5. Rahmenform homogener mM

wie fährts?
bin mit 92kg 192 auf einem 60er unterwegs.
-der AL kommt mir steifer vor, vorallem im Lenkkopfbereich
-ist der CF komfortabler? pff, keine Ahnung...da ist mM sowieso, dass Reifen, Lenker,
und event. die Sattelstütze mehr ausmachen, als der Rahmen

ja, und ich wollte eben kein CF-Auslaufmodell mehr...
und würds nach 1 Monat wieder so machen!

lg

ps: finde sowohl den AL, als auch den CF als Highend verarbeitet...

SFS1899
02.07.2012, 20:06
servus,

nachdem ich jetzt seit kurzem einen12er AL fahre und vorher einen 2008er CF, schildere ich kurz meine
Erfahrungen.
Nach einem Versicherungsschaden habe ich mich trotzdem für den 2012er AL entschieden:
1. den CF bin ich jetzt 4 Jahre gefahren
2. wollte zum Vergleich den AL probieren
3. AL ist am neusten Stand (Züge innen, PressFit...wie immer man dazu steht)
4. günstiger
5. Rahmenform homogener mM

wie fährts?
bin mit 92kg 192 auf einem 60er unterwegs.
-der AL kommt mir steifer vor, vorallem im Lenkkopfbereich
-ist der CF komfortabler? pff, keine Ahnung...da ist mM sowieso, dass Reifen, Lenker,
und event. die Sattelstütze mehr ausmachen, als der Rahmen

ja, und ich wollte eben kein CF-Auslaufmodell mehr...
und würds nach 1 Monat wieder so machen!

lg

ps: finde sowohl den AL, als auch den CF als Highend verarbeitet...

Hast du dir ein Komplettrad gekauft oder nur den Rahmen? Und wenn ja, welche Ausstattungsvariante hast du gewählt?

tomb
02.07.2012, 20:44
Wie würdet ihr denn die Fahreigenschaften und die Qualität der beiden Rahmen ansehen?

Ist der AL Rahmen schlechter als der CF oder ist das nur ein Gewichtunterschied?
Er ist anders - ich vermute, dass der AL hinten etwas weniger komfortabel ist. (Bin nur den CF SLX gefahren.) Wenn Du BSA und einen leichten Rahmen willst, dann nimm den CF. Wenn Du Pressfit-Innenlager und innenverlegte Züge willst und Dir das Mehrgewicht nichts ausmacht, dann nimm den AL.

Edit: Der Ultimate AL für elektronische Schaltungen (Komplettrad) ist ein anderer als jener für mechanische Schaltungen (Rahmenkit)...

bonito
02.07.2012, 21:18
Hast du dir ein Komplettrad gekauft oder nur den Rahmen? Und wenn ja, welche Ausstattungsvariante hast du gewählt?

ich hab nur den Rahmen gekauft und mit vorhandenem umgebaut, weshalb ich denke, die Fahreigenschaften
zumindest halbwegs vergleichen zu können...wobei natürlich immer a bisserl Einbildung bei Neuteilen
und selbsterfüllende Prophezeiungen mitspielen...

tomb
02.07.2012, 21:22
Sag ich doch, Steuervorteile!
Jede Jeck ist anders...


Die Registrierung ist unabhängig von dem, der bezahlt oder der Lieferadresse; [...]
Ist das neu?

SFS1899
02.07.2012, 21:28
ich hab nur den Rahmen gekauft und mit vorhandenem umgebaut, weshalb ich denke, die Fahreigenschaften
zumindest halbwegs vergleichen zu können...wobei natürlich immer a bisserl Einbildung bei Neuteilen
und selbsterfüllende Prophezeiungen mitspielen...

Ich will mir auch das neue AL holen.

Bin mir jedoch unsicher ob Force oder Athena.

Chris7919
12.07.2012, 18:39
Ich kram das Thema mal wieder aus :)

Interessiere mich auch für das Al/CF, aufgrund der Geo würde ich jedoch eher zum CF tendieren (54er).

Was meint ihr, geht da im Herbst preislich noch was? Wenn da ein neues Modell kommt.

Oder ist das jetzige TdF Angebot schon nicht mehr zu toppen?


Grüße

Chris

Canyonero
12.07.2012, 18:42
Ob es vom CF im nächsten Jahr wirklich einen Nachfolger gibt, musst Du mal abwarten ;)

Wenn es Dir um das Frameset geht, dann musst Du nicht mehr warten. Noch günstiger wird das wohl kaum werden.

Chris7919
12.07.2012, 18:54
Danke:)

Es geht mir nur ums Rahmenset, den Rest hab ich daheim :)

frankfurt
12.07.2012, 21:23
Ich habe mir den CF bestellt, nachdem ich den Rahmen vor Ort gefahren bin. Mich hat er absolut überzeugt.

SFS1899
12.07.2012, 21:29
P/L bei dem Rahmenset sind unglaublich gut -> zuschlagen:D

Horstinator
16.07.2012, 19:06
http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=306718&d=1341826730

Alles Alu sieht aber aus wie teuerer....