PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Gepäckträger für altes Rennrad



Schyschka
30.06.2012, 19:45
Hi,

habe ein altes Stahlrahmen RR welches zum Fitnessbike umgebaut ist, also der eigentliche Rennradtyp bin ich nicht, aber fahre damit sehr gerne in den Biergarten usw.

Nun möchte ich noch einen Gepäckträger anbauen, habe diesen hier im Versandhandel gefunden:

Xtreme Gepäckträger Sport Tour S1 (http://www.roseversand.de/artikel/xtreme-gepaecktraeger-sport-tour-s1/aid:482902)

Unten habe ich an den Hinterbaustreben Ösen zur Befestigung, meint ihr es reicht so mit der Strebe oben welche in der Mitte ist welche für die Bremse ist? Oder sollte ich noch dieses Teil dazu nehmen?

Befestigung oben (http://www.roseversand.de/artikel/tubus-schellenpaar-fuer-sitzstrebenbefestigung/aid:51363) und dann mit nem anderen Träger es versuchen?

Oder habt ihr noch eine andere Möglichkeit für mich, welche nicht allzu teuer ist?

Gruß

niconj
30.06.2012, 20:08
Tubus Vega (fahre ich selbst) oder Fly.

Hans_Beimer
30.06.2012, 20:26
Gepäckträger kosten beim Fahrradhändler um die Ecke meist auch nicht mehr und man kann sich beraten lassen. Nicht alles ist online günstiger...

101.20
30.06.2012, 20:37
Da der Fokus auf günstig zu liegen scheint, scheidet Tubus wohl aus.

Stelle Deine Frage doch noch mal im Unterforum "Klassiker" am besten gleich mit einem Bild des Rades und da werden Sie geholfen.

PAYE
30.06.2012, 21:05
... Oder sollte ich noch dieses Teil dazu nehmen?

Befestigung oben (http://www.roseversand.de/artikel/tubus-schellenpaar-fuer-sitzstrebenbefestigung/aid:51363) und dann mit nem anderen Träger es versuchen?

Oder habt ihr noch eine andere Möglichkeit für mich, welche nicht allzu teuer ist?

Gruß

Diese Tubus-Schellen sind ihr Geld absolut wert! => nehmen! Damit wird die Befestigung deutlich steifer als mit einer einzelnen Mittelstrebe.

Wenn es günstig sein soll, so kann ich diesen Rose Träger empfehlen, den ich selbst nutze:

http://www.roseversand.de/artikel/xtreme-gepaecktraeger-grand-tour-i-alu/aid:50991

Für Rennräder gibt es noch ein klasse Teil von tubus, welches den Gepäckträger weiter nach hinten rückt, so dass man nicht mit den Schuhen an die Satteltaschen stößt:

Tubus Schnellspanneradapter:
http://www.roseversand.de/artikel/tubus-schnellspanneradapter/aid:51359

Grundsätzlich sind die Tubus Gepäckträger immer ihr Geld wert! Recherche auf tubus.net über die Modelle.

i-flow
30.06.2012, 21:43
Da der Fokus auf günstig zu liegen scheint, scheidet Tubus wohl aus. (...)
Einspruch! Siehe hier:

(...) Grundsätzlich sind die Tubus Gepäckträger immer ihr Geld wert! Recherche auf tubus.net über die Modelle.
Ich spar wirklich wo ich kann, aber Tubus Gepaecktraeger kaufe und bezahle ich ohne mit der Wimper zu zucken. Sie kosten Geld, aber dafuer kannst Du sie hinterher vererben. Preis / Leistung ist IMHO kaum zu toppen.

LG ... Wolfi ;)

F4B1
30.06.2012, 22:35
Einspruch! Siehe hier:

Ich spar wirklich wo ich kann, aber Tubus Gepaecktraeger kaufe und bezahle ich ohne mit der Wimper zu zucken. Sie kosten Geld, aber dafuer kannst Du sie hinterher vererben. Preis / Leistung ist IMHO kaum zu toppen.

LG ... Wolfi ;)
Naja, Rose hatte auch mal gute Modelle (die jetzigen sind wohl etwas defektanfälliger), haben dann aber nicht wirklich wesentlich viel weniger gekostest als tubus.
Sparen könnte man noch bei Racktime (ist ja quasi tubus).

Schyschka
01.07.2012, 18:45
mit dem örtlichen Fahrradladen hatte ich auch schon überlegt, werde morgen mal hinfahren!

hier noch paar Bilder vom Rennrad

305290305291305292305293

noch eine Frage ein paar Schutzbleche hätte ich noch gerne, jemand dafür nen Tipp?

Und das letzte, die Schnellspanner wurden vom Vorbesitzer abgeflext und nen Innensechskant dran gelötet, einer ist schon rund, da habe ich dann damit ich überhaupt das Rad demontieren kann ne Schlüsselfläche drangefeilt, hat wer mal nen Link für neue Schnellspanner ist eine Shimano 105er Gruppe 10 Gang, welche Infos sind noch wichtig beim Kauf?

rumplex
01.07.2012, 18:52
Das war vielleicht mal ein Rennrad.....;)

Schutzbleche "bürgerlich" dürftest Du vergessen können. Was zum Anclippen halt.

Wenn Du nun Beides - Gepäckträger und Bleche - dran machen willst und nicht so sehr auf fummeln stehst, würde ich zum Händler gehen, da hast Du die Gewähr, dass er Dir das ordentlich montiert und Du keinen Fehlkauf hast; Bleche vor allem, denn das hängt u.a. von der Bauhöhe der Bremsen ab.

SKS Raceblades gehen sicher, sind aber kurz hinter der Bremse zu Ende, ich denke, "Chromoplastics" gehen nicht.

i-flow
01.07.2012, 19:26
(...) hat wer mal nen Link für neue Schnellspanner ist eine Shimano 105er Gruppe 10 Gang, welche Infos sind noch wichtig beim Kauf?
Schnellspanner kannst Du mehr oder weniger alle nehmen. Solche fuer MTB sind hinten u. U. ein bissl zu lang, das heisst, es steht moeglicherweise ein Rest Achse uebrig - oder Du saegst den Ueberstand ab.
Es finden sich aber auch in den Kellern der User genuegend Schnellspanner, das heisst, Du kannst problemlos und billig gebrauchte bekommen ueber ein Inserat unter 'Suche' in der Boerse.

Fuer Deinen Vorbesitzer waere das hier ein 'heisser Tipp' gewesen: http://www.ebay.de/itm/130655731156

Edit: Die Gruppe ist aber vermutlich sechsfach, also Zwoelfgang. Aber das ist im Prinzip egal ;)

LG ... Wolfi :)

Schyschka
01.07.2012, 19:27
Das Rad dient nur um schnell in die Stadt zu kommen, die SKS Raceblades werden es dann wohl werden, werde mir diese aber mal in nem Laden anschauen!

Noch was zu den Nabenschnellspannern?

EDIT: @ Wolfi

kann ich diese auch verbauen? Da mir die Variante mit dem Inbus etwas sicherer ist als normale mir Hebel, fand die Idee vom Vorbesitzer damals garnicht schlecht aber halt nur schlecht ausgeführt, weiß auch garnicht ob es sowas schon gab habe das Rad schon über 10 Jahre!

Oh ja ist 12 Gang habe ich mich verschrieben! Mal schauen ob die diese Schnellspanner bestelle, so wie ich das sehe und ihr ja auch meint kann man den Teil einfach kürzen wo nichts gespannt wird...

DANKE euch allen!

Tristero
01.07.2012, 23:13
Habe an meinem Stadtrenner die Schutzbleche von Rose (Xtreme-Pendant zu SKS Bluemels) und nen Xtreme-Gepäckträger wie den gezeigten, wenn auch mit Klappe.

Schutzbleche sind ok, kann nicht klagen. Race-Blades sind keine Alternative, da saut man sich ein. Montage unter der Bremse je nach Abstand fummelig. Nachteilig ist, dass keine der Streben genau dort angreift, und das Blech von unten gegen die Unterseite des Bremskörpers drückt. Wenn das bei den SKS anders ist, lohnt es sich ggf. auch den mehr als doppelten Preis zu entrichten.

Gepäckträger ist soweit auch ok, aber die zentrale Befestigung hat klar konstruktive Nachteile bei großer einseitiger Belastung (z.B. eine schwere Ortlieb). Das ist aber kein Verarbeitungsmangel. Bei intensivem Gebrauch würde ich zu einer Lösung mit zwei Streben und ggf. Schellen raten - wie oben ja auch gezeigt.

i-flow
02.07.2012, 02:27
(...) EDIT: @ Wolfi

kann ich diese auch verbauen? Da mir die Variante mit dem Inbus etwas sicherer ist als normale mir Hebel, fand die Idee vom Vorbesitzer damals garnicht schlecht aber halt nur schlecht ausgeführt (...)
Ja, das kannst Du auch nehmen. Wie bereits gesagt, die hintere Spannachse koennte etwas zu lang sein und ueberstehen, weil sie fuer MTBs bis Hinterbaubreite 135mm dimensioniert sein duerfte und Dein Rad vermutlich 126mm Hinterbaubreite hat.

LG ... Wolfi )

Schyschka
02.07.2012, 22:59
@Tristero

welche Schutzbleche hast du von Rose?

vielleicht diese xtreme-schutzblechsatz-diram-race-28 (http://www.roseversand.de/artikel/xtreme-schutzblechsatz-diram-race-28/aid:50871)

Und kannst du ggf. mal ein Foto hochladen damit ich mir es besser anschauen kann bei nem Rennrad oder Fitnessbike!

Gruß

SF_
03.07.2012, 19:33
Chromoplastics P35 habe ich schon an 3 Rädern mit kurzen Hinterradrennbremsen durchbekommen ohne abzuschneiden.
Nachteil: ist beim ersten Montieren eine Fummelei und ich würde keine breiteren Reifen als 23 mm fahren. Die Chromplastics gab es mit und ohne integriertes Rücklicht. Die überstehende Länge vor der Gabel schneide ich ab, so daß ich mit der Vorderbremse kein Problem habe.

305765

Gepäckträger: zweckmäßige Konstruktion hängt davon ab, was man transportieren will. Ich habe schon auf einem billigsten ESGE-Gepäckträger meine Frau herumgefahren. Billige 4-Punkt Gepäckträger sind nicht unbedingt weniger stabil, sie sind meist relativ schwer. Für wenige kg sollte auch ein billiger 3-Punkt Träger reichen.
Man sollte dann auch beim Stadtrad alle 5 Jahre nach den Schrauben schauen.