PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ersatz-Manometer für Joe Blow Standkompressor



christiancarbon
03.07.2012, 14:22
Hallo zusammen,

das Manometer meiner Joe Blow

https://www.boc24.de/images/products/250/0001404-1.jpg
(Leihgabe von BOC)

ist undicht und verhindert einen Druckaufbau in der Pumpe. Nun will ich ein Ersatzteil bestellen. Der Vertrieb von Topeak sagt, die Manometer älterer Modelle (wie meins) und aktueller Modelle seien kompatibel. Das Manometer (Ziffernblatt mit schwarzer Schrift auf gelbem Grund) meiner Pumpe sei nicht mehr lieferbar. Ein neueres Modell würde passen (zB Carbonlookziffernblatt oder gelbes Z mit schwarzer Schrift und roter Max-Anzeige).
Was meint Ihr zu der Kompatibilität?
VG und Danke
Christian

prince67
03.07.2012, 15:29
Ich vermute, dass da ein Standard-Manometer verbaut ist. Daher wird da jeder Manometer für waagrechte Montage (zentraler Anschluß hinten) um entsprechenden Durchmesser passen.

305727

Hast du schon den Anschluß des Manometers auf Dichtigkeit überprüft.

christiancarbon
03.07.2012, 18:21
Das Manometer ist Topeak-speziell, weil es sonst nicht in die vorgesehene Kunststoffhülle passt! Das Manometer ist undicht, da es leicht zischt, wenn man reinpustet! Und es den Druck eben nicht konstant hält, sondern dieser wieder abfällt...

PAYE
03.07.2012, 18:27
Ich habe 3-4 Topeak Sprint Standpumpen meines Händlers durchprobieren müssen bis ich eine fand, die nicht leicht am Manometer raus pfiff! :eek:


Ich würde anstelle des Manometer-Kaufs empfehlen, dir einen SKS Rennkompressor günstig zu besorgen und von der Topeak lediglich den Schlauch mit TwinHead zu behalten (der ist nämlich wirklich prima). Den kannst du ggf. auch auf den Rennkompressor montieren.

Noch ein Wort zu SKS: deren Service ist ja legendär gut! :Applaus:
Meine SKS Airbase hatte nach einigen Jahren auch ein undichtes Manometer => Mail an SKS => kostenfrei kam ein neues Manometer! :) Seither wieder eitel Sonnenschein mit der Airbase, seit nunmehr gut 10 Jahren...

Litening2004
03.07.2012, 18:43
Bei meiner JoeBloe Ace hat sich auch das Manometer verabschiedet :mad:. (Das Manometer bleibt konstant bei 2 bat stehen). Da ich die Rechnung verlegt habe, wurde vom Service kurzerhand das auf dem Boden aufgedruckte Herstellungsdatum für die Gewährleistungsfrist herangezogen.

Das war immerhin schon ganze 2 Monate über die Gewährleistungsfrist, worauf mir freundlicherweise die Teilenummer mitgeteilt wurde, mit der ich das Manometer kostenpflichtig nachkaufen kann. :mad:

Und das bei einer der teuersten Standpumpen am Markt. :heulend:

Mein Fazit: Nie wieder Topeak. Für das Geld bekomme ich 2 Rennkompressoren, allerdings halten die auch jeder mindestens 4 mal so lange. :gut:

christiancarbon
03.07.2012, 18:57
Schön, dass ich nicht der einzige bin!! Ich hab erstmal ein Ersatzteil von Topeak bestellt, soll 11 Euro kosten - mal gucken ob das dann funktioniert!!