PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zipp 303 Hinterrad knackt/kracht/poltert...



Fachkraft
05.07.2012, 18:59
Ich habe einen Satz Zipp 303 (Schlauchreifen), den ich gestern zum ersten Mal ans Rad gebaut habe. Überraschenderweise machte das Hinterrad einen Wahnsinnslärm. Es krachte, knackte, polterte so laut (vermutlich vom Carbonrahmen noch verstärkt), dass ich mir nur ein bisschen herumzurollen getraut habe - mehr nicht. Ein paar Fakten:

- LRS schon ein paar Jahre alt, Erhaltung wirkt aber sehr gut (Bremsflanken, Rundlauf, Freilaufkörper, Naben, ...)
- keine lockeren Speichen (Prüfung mit Hand)
- Kassette nagelneu (0 km)
- Abschlussring fest angezogen
- Freilaufkörper leicht gefettet
- es kracht mehrmals pro Radumdrehung, bestimmte Problemstelle(n) nicht identifizierbar
- es kracht nur, wenn ich mit vollem Gewicht auf dem Rad sitze (sonst totale Ruhe)
- es kracht unabhängig davon, ob ich trete oder nicht, und das ohne Pause
- je höher das "Tempo" (mehr als 15km/h wollte ich dem LRS nicht zumuten), desto häufiger knackt es
- Wechsel des Schnellspanners (Titan-Leichtbau vs. solider Stahl) hat nichts gebracht
- mit anderem Hinterad (und zwangsweise anderer Kassette) wieder sofortige Stille

Ich kann das Problem nicht finden... was könnte es sein? :confused:

Cervelo-Fan
05.07.2012, 23:41
Hast Du Zipp-Naben?
Dann erster Ansatz: die Achse ist geteilt und verschraubt. Da lockert sich gerne mal 'was
=> Schnellspanner raus, Inbusschlüssel links + rechts ansetzen (5er oder 6er), gefühlvoll zusammenschrauben.
Wie fest man verschraubt, das ist wohl das große Geheimnis. Ich dachte mal "ganz fest" aber das ist angeblich auch nicht der Weisheit letzter Schluß.

[k:swiss]
05.07.2012, 23:41
Hast du schonmal Montagepaste unters ritzel gepackt?


Ich habe das bei meinen novatec. Wenn ich hohe Kadenzen trete, fängt das ritzelpaket an zu poltern. Konnte das kurzfristig mit Paste lösen. Muss da aber nochmal ran.
Bei mir kommt es definitiv vom ritzelpaket.

Fachkraft
06.07.2012, 15:00
Die Naben sind nicht von Zipp sondern von Heylight. Wenn ich das Rad in der Hand drehe, läuft es eigentlich unauffällig. Ich werd mal recherchieren, wie die Heylight-Naben aufgebaut sind...

Montagepaste werd ich testen.