PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kauf: Hilfe gesucht/Empfehlung für Stadt-Rennrad



kOa_Master
11.07.2012, 18:13
Erstmal hallo zusammen, freut mich hierher gefunden zu haben :)
Nachdem ich schon das eine oder andere im Forum gesucht/durchsucht habe, wollte ich mal fragen, ob mir evtl. geholfen werden kann bei meiner aktuellen Fahrradsuche. Anscheinend ist mein Bedürfnis ziemlich anspruchsvoll und ich habe zwar "ein bisschen" Ahnung von der alltäglichen Fahrradreparatur (Licht, Kabel, Ketten und Pneu/Felgen wechseln etc.), aber damit hat es sich dann auch schon.

Gesucht ist ein neues Rad mit folgenden Anforderungen:

zwingend:
- Rennrad-Lenker
- Scheibenbremsen (müssen nicht hydraulisch sein, mechanisch auch ok)

wäre gut:
- Nabendynamo für Licht vorne & hinten


ausserdem:
- Gepäckträger/Möglichkeit für Gepäckträgermontage (bisher jeweils ein Spannset hintendrauf, das reicht auch schon)
- Schutzblech
- Fahrradständer
- falls möglich: seitliche Anhängerkupplung
- falls möglich: zusätzliches Schloss am Hinterrad (kA wie man das nennt, so eines welches bei der Sattelstange in die Speichen greift)

Die letzteren Sachen kann ich im Prinzip auch selber montieren, falls der Rahmen/das Rad es technisch zumindest ermöglicht. Ist das jedoch bereits so auswählbar beim Kauf, umso besser.

Wofür brauche ich das Rad?
Hauptsächlich fahre ich Stadt- und Agglomerationsstrecken, ich benütze mein Fahrrad für sämtliche tägliche Wege wenn möglich, im Sommer wie im Winter, bei Strecken von 500m bis 30km. Vielleicht 5mal pro Jahr fahre ich bisher grössere Strecke, mache Ausflüge die ein bis mehrere Tage dauern, ich betreibe jedoch keinen Rennsport. Einmal habe ich bisher an einem Triathlon teilgenommen, allerdings mehr "volkssportmässig" und um dabei zu sein.
Ich fahre jedoch sehr gerne "schnell", sprich halt so schnell wie es der Verkehr und meine Beine erlauben. Habe kein Problem damit, wenn ich nach dem Heimweg zuhause völlig verschwitzt ankomme. Ich fahre nur ungern in gemächlichem Tempo, sondern möchte halt mit dem Fahrrad zu jedem Zeitpunkt so schnell wie möglich von a nach b kommen.
Da ich kein Auto besitze, ist der Veloanhänger ein guter Freund, es wäre top, wenn ich diesen mit einer seitlichen Kupplung montieren könnte. Ebenfalls möchte ich nicht andauernd Fahrradlampen mit mir tragen.


Mein "Ideal"-Fahrrad das ich bisher gefunden habe, wäre das hier:
http://www.tout-terrain.de/fahrraeder/the-city/
Das entspricht vollkommen meinen Vorstellungen - leider ist es ein wenig zu teuer (in meiner Konfiguration ca. 2'700€).

Preisvorstellung wäre maximal 2'000€.

Kann mir jemand Alternativen vorschlagen? Lohnt sich ein selber zusammenbauen/zusammenstellen? Ich bin handwerklich ganz gut, habe eine grössere Werkstatt und würde auch die Zeit dafür aufwenden - es fehlt bislang einfach das Wissen.

Vielen dank im Voraus für sämtliche Hilfe!

trecka.de
11.07.2012, 18:47
http://www.roseversand.de/artikel/rose-pro-dx-cross-randonneur-3000-compact/aid:574135
http://www.ciclib.de/Raeder/Trekking/Cicli-B-Trekking-Alltour-Mod-2012.htm?shop=bornmann&SessionId=&a=article&ProdNr=A5212&t=98&c=1003&p=1003