PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RR Beleutung für Straßenverkehr



lukasletitburn
13.07.2012, 08:24
Servus Leute, ich Brauch für mein RR eine ordentliche Straßenbeleutung in der Innenstadt kassieren die dich für jeden ******! Habt ihr Tipps für ein Gutes Fahrlicht und Rückleute ??

Lukas

niconj
13.07.2012, 08:29
Wenn das Rad unter 11kg wiegt*, dann brauchst du keinen Dynamo. D.h. du kannst dir vorn eine Ixon IQ und hinten ne Sigma Hiro (fahr ich so). Die sind beide STVO zugelassen. Wenn du dann noch auf Nummer sicher gehen willst, dann kauf dir Reifen mit Reflexstreifen, gibt es von Conti auch fürs RR.

Nico.

*Das ist ja heutzutage schon bei Baumarktrennrädern so.

Cyclomaster
13.07.2012, 08:51
Schau dir mal die neue Lezyne Micro Drive an.

Klein Chic fürs Rennrad und ausreichend hell für die Stadt.

Lezyne-LED-Micro-Drive-schwarz (http://www.speedwareshop.de/Beleuchtung/Lezyne-LED-Micro-Drive-schwarz::3108.html)

hate_your_enemy
13.07.2012, 09:00
in der Stadt fahr ich Magicshine und mir ists wurscht, ob die blendet – Hauptsache ich werd gesehn.

lukasletitburn
13.07.2012, 09:04
Hey danke dir für deine Hilfe! Ja nene kein Dynamo am RR :)

Monti
13.07.2012, 09:24
in der Stadt fahr ich Magicshine und mir ists wurscht, ob die blendet – Hauptsache ich werd gesehn.

Es gibt Möglichkeiten der "Linderung" (siehe Foto):

a) Streuscheibe (für ein paar Euro via ebay aus USA)

b) Blendschutz (selbstgeklöppelt)

In der Stadt fahre ich allerdings überwiegend die StVO-kompatible Sigma Pave.

Für die Laufräder gibt´s ja bekanntermassen die 3M Scotchlite Speichenreflektoren. Bestimmt startet da zum Herbst auch mal wieder eine 5,- € Aktion bei einem Lebensmitteldiscounter. :rolleyes:

Cyclomaster
13.07.2012, 09:27
in der Stadt fahr ich Magicshine und mir ists wurscht, ob die blendet – Hauptsache ich werd gesehn.

Ja wobei die Einfachheit in der Nutzung durch einen Integrierten Akku für ein Rad in der Stadt nicht zu unterschätzen ist.

[ri:n]
13.07.2012, 11:35
Servus Leute, ich Brauch für mein RR eine ordentliche Straßenbeleutung in der Innenstadt kassieren die dich für jeden ******! Habt ihr Tipps für ein Gutes Fahrlicht und Rückleute ??

Lukas

Da brauchst du aber noch mehr am Rad: Klingel, Reflektoren vorne (weiß) hinten (rot), an den Pedalen und in den Speichen (weiß/gelb).

hulster
13.07.2012, 13:48
Servus Leute, ich Brauch für mein RR eine ordentliche Straßenbeleutung in der Innenstadt kassieren die dich für jeden ******! Habt ihr Tipps für ein Gutes Fahrlicht und Rückleute ??

Lukas

Die Frage ist, bist du sportlich zu Trainingszwecken eventuell in entsprechender Bekleidung unterwegs?
Dann bleibst du relativ unbehelligt, solange nicht wirklich dunkel.
Benutzt du das Rad als Alltagsrad, würde ich dir empfehlen die wichtigsten Sachen StvZO konform nachzurüsten:

Klingel, zugelassene Akku-Beleuchtung, Reifen mit Reflexstreifen

Von den hier erwähnten China-Flagscheinwerfern würde ich die Finger lassen. Die Blendwirkung ist erheblich und solltest du so versuchen unsere Freunde zu erhellen ist auch Gebühr fällig.

DröVoSu
13.07.2012, 14:16
Worum geht es?

Nur als Alibi um nicht abkassiert zu werden? (das hier mitführen)

http://www.bike-components.de/products/info/p5249_LED-Ruecklicht-ohne-StVZO-Zulassung-.html

http://www.bike-components.de/products/info/p26366_Eloy-LED-Frontlicht-ohne-StVZO-Zulassung-.html


gesehen werden und sehen?

http://www.os-bikes2.de/epages/61799747.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61799747/Categories/Nabendynamo-Laufr%C3%A4der/%22Laufr%C3%A4der%20Gro%C3%9F%20%28622%20Millimete r%29%22

http://www.os-bikes2.de/epages/61799747.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61799747/Categories/Fahrrad-Frontscheinwerfer/LEDFrontscheinwerfer_ueber_40Lux


+ gutes Rücklicht, kann auch mit Batterien sein (am besten mit AA, da sehr lange Haltbarkeit)

http://www.bike-components.de/products/info/p3913_IX-Red-LED-Ruecklicht-mit-StVZO-Zulassung-.html

Angstbremser
13.07.2012, 16:41
Hallo,

wo wir gerade dabei sind: Vernünftige Rücklichter scheinen mir vergleichsweise schwieriger zu finden zu sein als Scheinwerfer. Hat jemand vielleicht einen Tip für mich für ein Rücklicht mit den folgenden Eigenschaften:


Betrieb durch Standard-AAA,
wasserdicht,
kompakte Abmessungen,
flexibel zu befestigen, also an Sattelstütze, Sattelrohr oder auch an sehr dünnen Sitzstreben?


Bis dato fuhr ich ein Trelock 320, das hat bei einer Regenfahrt komplett aufgegeben, sowie ein Smart Superflash, das ist aber ein wenig ein Drama mit der Befestigung an meinem Canyon und recht klobig.

TIA Gernot

los vannos
13.07.2012, 17:29
Vernünftig ist nur ein NaDy mit LED Lampe vorne und möglichst Standlich hinten
DH-3N80 von Shimano und der Cyo von Bush und Müller.
Ansomnsten, um gesehen zu werden hab ich an meinenm SSP für die Stadt duie hier verbaut http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=57&products_id=11573

Cyclomaster
13.07.2012, 17:34
Hallo,

wo wir gerade dabei sind: Vernünftige Rücklichter scheinen mir vergleichsweise schwieriger zu finden zu sein als Scheinwerfer. Hat jemand vielleicht einen Tip für mich für ein Rücklicht mit den folgenden Eigenschaften:


Betrieb durch Standard-AAA,
wasserdicht,
kompakte Abmessungen,
flexibel zu befestigen, also an Sattelstütze, Sattelrohr oder auch an sehr dünnen Sitzstreben?


Bis dato fuhr ich ein Trelock 320, das hat bei einer Regenfahrt komplett aufgegeben, sowie ein Smart Superflash, das ist aber ein wenig ein Drama mit der Befestigung an meinem Canyon und recht klobig.

TIA Gernot

Von Lezyne kommt ein neues kleines chices Rücklicht mit Akku.

martl
13.07.2012, 17:40
Das differiert:

Für Feierabendtouren, dei leicht mal in die Abenddämmerung geraten können, oder Alpentouren mit Tunnelgefahr tut es so eine Minifunzel
http://6.static-hood.de/img1/big/2756/27565699.jpg

für wider Unterholz- Nachttouren mit dem MTB würde ich irgend so einen Flakscheinwerfer von Lupine verwenden.

Und für das 365-Tage-Trainingsradl würde ich mir einen SON einbauen mit einem IQFly-Scheinwerfer.

froschkoenig
13.07.2012, 20:44
Von Lezyne kommt ein neues kleines chices Rücklicht mit Akku.

Wo denn?

Cyclomaster
13.07.2012, 20:51
Wo denn?

Gibt es noch nicht kommen erst vermutlich August Sep.

Eines mit einem Akku ähnlich der neuen Micro Drive und eines mit Knopfzellen beide komplett aus Alu (bis auf Halterung usw).

Das kleine kann einfach an die Sattelstütze oder Strebe geklemmt (ähnlich Frog aber schöner) werden (ohne externen Halter) sieht edel und chic aus.

Das kleine Licht gibt es auch als Notleuchte für vorne.

Frühaufsteher
13.07.2012, 20:54
[X]Betrieb durch Standard-AAA,
[X]wasserdicht,
[X]kompakte Abmessungen,
[0]flexibel zu befestigen, also an Sattelstütze, Sattelrohr oder auch an sehr dünnen Sitzstreben?


Superflash. Wenn Du gesehen werden willst....Ich hab das DIngs mit dem Reflektor an der Sattelstütze und es ist bislang das einzige Rücklicht, das mich einigermaßen überzeugt hat. Und ich fahr viel im Dunklen

http://images.buzzillions.com/images_products/03/28/planet_bike_super_flash_rear_light_reviews_548707_ 300.jpg

froschkoenig
13.07.2012, 22:37
Ich hab die ohne Reflektor.

Hab 3 oder 4 Stück in Taschen und Rucksäcken deponiert und wurde noch nie entäuscht.

Alle anderen hab ich aussortiert.

Oposum
15.07.2012, 12:27
Bei mir schaut das so aus
http://i43.tinypic.com/34pghg2.jpg
60Lux B&M, schaltet sich automatisch ein
dh 3n 80, im wörtlichen Sinn preiswert und vergleichsweise leicht. Ca. 300g Mehrgewicht zu einer normalen Nabe
Rücklicht ist mit AAA und direkt (ohne Schelle) am Rahmen befestigt

rumplex
15.07.2012, 12:39
Die Frage ist, bist du sportlich zu Trainingszwecken eventuell in entsprechender Bekleidung unterwegs?
Dann bleibst du relativ unbehelligt, solange nicht wirklich dunkel.
Benutzt du das Rad als Alltagsrad, würde ich dir empfehlen die wichtigsten Sachen StvZO konform nachzurüsten:

Klingel, zugelassene Akku-Beleuchtung, Reifen mit Reflexstreifen

Von den hier erwähnten China-Flagscheinwerfern würde ich die Finger lassen. Die Blendwirkung ist erheblich und solltest du so versuchen unsere Freunde zu erhellen ist auch Gebühr fällig.

Von unseren "Freunden" wurde ich mit meiner Chinafunzel bisher immer hoch gelobt. "Endlich mal einer mit nem ordentlichen Licht, vorbildlich." Die kennen sich aus, die "Freunde".:D

Allerdings hab ich die nur am RR, wenns mal nötig ist, ansonsten nen Cyo am "Fürallesrad".

hulster
15.07.2012, 12:41
Hallo,

wo wir gerade dabei sind: Vernünftige Rücklichter scheinen mir vergleichsweise schwieriger zu finden zu sein als Scheinwerfer. Hat jemand vielleicht einen Tip für mich für ein Rücklicht mit den folgenden Eigenschaften:


Betrieb durch Standard-AAA,
wasserdicht,
kompakte Abmessungen,
flexibel zu befestigen, also an Sattelstütze, Sattelrohr oder auch an sehr dünnen Sitzstreben?


Bis dato fuhr ich ein Trelock 320, das hat bei einer Regenfahrt komplett aufgegeben, sowie ein Smart Superflash, das ist aber ein wenig ein Drama mit der Befestigung an meinem Canyon und recht klobig.

TIA Gernot

Vernünftig oder zugelassen? Fahre am Renner Knog Boomer USB. Die ist hell, hat ungleichmässige Blink-Modi, die wirklich auffallen. Da wirst du wirklich gesehen.

joergwassermann
15.07.2012, 19:49
Hallo,

kann dir folgendes Rücklicht empfehlen.

Knog Frog Strobe rote LED schwarz
Features:
- 5 mal heller als herkömmliche LEDs
- 30 Lumen Leuchtkraft
- integrierter Clip
- besteht aus einer LED mit Scheinwerfer und Reflektor
- bis zu 180 h Blinkzeit
- patentierte Strobe-Technologie
- registriertes Design
4 Modi: Normales Leuchten, normales Blinken, Strobe-Leuchten und Strobe-Blinken

Ciao,
Joerg