PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zwei blöde Fragen zu MTB-Technik



Tristero
16.07.2012, 18:25
Habe mal zwei Fragen, die vielleicht etwas komisch sind. Bin an einer Gruppe für mein neues altes Principia MSLePRO dran. Die käme ohne Kurbel. Kein Problem, könnte ich die XT von meinem alten MTB abziehen. Nun habe ich hier noch eine 105 3fach (5500) inkl Lager hier liegen. Kann ich die am alten Rad montieren? Bräuchte ich dann einen RR oder einen MTB Umwerfer (hab ich beides). Also funzt das?

Zweite Frage, laufen die RR-Ketten auf den neuen 10fach MTB Teilen von Shimano?

Danke

Mountidiedreiundzwanzigste
16.07.2012, 19:15
Habe mal zwei Fragen, die vielleicht etwas komisch sind. Bin an einer Gruppe für mein neues altes Principia MSLePRO dran. Die käme ohne Kurbel. Kein Problem, könnte ich die XT von meinem alten MTB abziehen. Nun habe ich hier noch eine 105 3fach (5500) inkl Lager hier liegen. Kann ich die am alten Rad montieren? Bräuchte ich dann einen RR oder einen MTB Umwerfer (hab ich beides). Also funzt das?

Zweite Frage, laufen die RR-Ketten auf den neuen 10fach MTB Teilen von Shimano?

Danke

zu a) Kettenblattgröße der 105er dreifach Kurbel könnte bzw. wird problematisch werden. Aus diesem Grund erübrigt sich die Frage nach dem Umwerfer.
zu b) Shimano macht offensichtlich einen Unterschied ob 10-fach RR oder MTB Kette. SRAM nicht. Wird funktionieren vielleicht nicht mit der gleichen Performance.

Al_Borland
16.07.2012, 19:34
Ich schätze auch, dass das große Kettenblatt an der Kettenstrebe anschlägt. Q-Faktor ist auch so ne Sache...

PAYE
16.07.2012, 19:40
Der MTB-Umwerfer harmoniert mit dem MTB-Schalthebel. Ein RR-Umwerfer möglicherweise nicht.Es kann sein, dass das kleine Kettenblatt der RR-Kurbelgarnitur zu nahe an die Kettenstrebe kommt. Und die Ferse möglichweise auch zu nahe an die Kettenstrebe. Müsste man aber eben ausprobieren. Vielleicht gehts ja doch ...?

Kette: ich fahre eine CN-7801 auf der 10fach XT-Kassette. Das geht einwandfrei!

Tristero
16.07.2012, 20:50
Also doch nicht so ganz trivial. Schade eigentlich. Werde ich folglich ausprobieren müssen. Hab's mir gerade mal angeschaut. Schwer zu sagen, ob's passt. Wenn man sich diese Tabelle anschaut, eher nicht: http://konstantin.shemyak.com/wiki/images/6/61/QFaktor-shimano.pdf

micmax
16.07.2012, 21:32
Kenne den Principia MSLePRO nicht. Ich fahre jedoch seit Jahren eine Zweifach FC-6500 Kurbel mit BB-5500, 118,5 mm Innenlager (alles Oktalink) an meinem HT Mtb-Rahmen (Bj. ca. 2008). Geht nix an der Kettenstrebe an.
Dreifach Lager dürfte ja das gleiche sein, 118,5 mm.

Umwerfer musst du probieren. Geht aber beides, glaube ich. Bei den 9-fach Shimanos habe ich alles wild durchgemischt. Ging immer. Hätte bei 9-fach bleiben sollen. :)

bernhard67
16.07.2012, 23:02
Ging immer. Hätte bei 9-fach bleiben sollen. :)
Wobei man sagen muß, daß die Schaltfunktion bei den neuen 10-fach-Kurbeln schon gigantisch gut ist. Vergleichbares kenne ich vom Rennrad (7803) nicht.

knippkopp
17.07.2012, 00:18
Kenne den Principia MSLePRO nicht. Ich fahre jedoch seit Jahren eine Zweifach FC-6500 Kurbel mit BB-5500, 118,5 mm Innenlager (alles Oktalink) an meinem HT Mtb-Rahmen (Bj. ca. 2008). Geht nix an der Kettenstrebe an.
Dreifach Lager dürfte ja das gleiche sein, 118,5 mm.

Umwerfer musst du probieren. Geht aber beides, glaube ich. Bei den 9-fach Shimanos habe ich alles wild durchgemischt. Ging immer. Hätte bei 9-fach bleiben sollen. :)

118,5 ist für eine dreifachkurbel.
bei deiner kombi dürfte da ne üble kettenlinie rauskommen.
...aber wenns funzt, why not.

micmax
17.07.2012, 10:16
118,5 ist für eine dreifachkurbel.
bei deiner kombi dürfte da ne üble kettenlinie rauskommen.
...aber wenns funzt, why not.

Das ist natürlich genau nicht der Fall. Die Kettenlinie ist einwandfrei. Rechter Shifter XT (links nix, SW Ultegra), Kurbel 6500, 39 Z., Schaltung perfekt. Mein Arbeitsradl; da darf nicht viel dran sein.

Im übrigen sind die Möglichkeiten "MTB - Rennradkurbel" ansonsten recht übersichtlich.

Tristero
17.07.2012, 11:29
Das ist natürlich genau nicht der Fall. Die Kettenlinie ist einwandfrei. Rechter Shifter XT (links nix, SW Ultegra), Kurbel 6500, 39 Z., Schaltung perfekt. Mein Arbeitsradl; da darf nicht viel dran sein.

Im übrigen sind die Möglichkeiten "MTB - Rennradkurbel" ansonsten recht übersichtlich.

Das könnte ich natürlich auch machen - dann mit dem 42er.

Um Missverständnissen vorzubeugen: ans Pricipia käme dann die XT-Kurbel vom alten Rad und die neuerworbene Gruppe. Das alte Rad hätte ich gerne als Ersatzrad für die Stadt (Winter) und ab und an für den Strand. Alternative wäre halt ne Alivio in neu oder ne Deore aus der Bucht.