PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Uvex FP3 - Erfahrungen und Passform



SFS1899
17.07.2012, 18:52
Bin am oben genannten Helm interessiert. Brauche wegen des Kopfumfangs 58,5cm wohl die größere Variante (57-61). Jetzt habe ich aber gehört, dass der FP3 ganz anders ausfallen soll als der FP1. Den hatte ich bislang aber nur an.

Wie fällt der FP3 allgemein aus? Wie ist die Passform?

Wer trägt7hat getragen einen oder bestenfalls beide Helme und kann berichten?

soloflow
17.07.2012, 21:13
Ich hab sowohl den FP1 als auch den FP3.

Habe mit 58cm einen ähnlichen Kopfumfang wie du.
Der FP1 passt mir deutlich besser, ist glaub ich leichter und sieht auf meinem Kopf relativ kompakt aus.
Der FP3 ist ansich ein guter Helm und passt mir auch gut. Da ich ja auch die große Schale brauche, sieht der Helm bei mir leider total globig aus. Trage ihn dadurch sehr ungerne, ist aber eher ne optische Sache.

Vielleicht hilft dir das ja.

roadi2002
18.07.2012, 08:43
Ich habe beide in der kleineren Grösse. Der FP3 sieht sehr schnittig aus, ist aber deutlich schmaler als der FP1.
Ich musste lang mit der Einstellung experimemtieren, bis er nun halbwegs passt. Ein Buff unterm Helm passt aber trotzdem nicht :(

Marco Gios
18.07.2012, 08:47
Als ich damals den FP1 aufprobiert habe (der passt wunderbar) habe ich spaßeshalber auch mal den 3er probiert: Konnte gar nicht glauben, dass beide Helme vom gleichen Hersteller kommen, der 3er saß ganz übel. (Ok, ich habe auch nicht groß mit den Verstellmöglichkeiten herumprobiert, aber das hätte wahrscheinlich nur eine Veränderung von "schlecht" zu "geht so" bewirkt.

frankfurt
18.07.2012, 09:33
Wie wärs einfach mal mit bestellen, und bei Nichtgefallen zurücksenden?;)
Thread kann geschlossen werden,

Lokomotive
18.07.2012, 10:08
hier kann man auch alles zum FP3 nachlesen..

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?176176-*-Uvex-fp3-Helm-Die-Erfahrungsberichte-unserer-Tester-*/page4&highlight=uvex+fp3

Fazit:
Wenn der kleine FP3 passt: Super Helm!
Wenn es der große sein muß: Finger weg wg. übler Optik+Gewicht. Lieber bei Giro/Bell/RudyProject etc. gucken, ob dort vlt. eine mittlere Größe passt.

SFS1899
18.07.2012, 13:14
hier kann man auch alles zum FP3 nachlesen..

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?176176-*-Uvex-fp3-Helm-Die-Erfahrungsberichte-unserer-Tester-*/page4&highlight=uvex+fp3

Fazit:
Wenn der kleine FP3 passt: Super Helm!
Wenn es der große sein muß: Finger weg wg. übler Optik+Gewicht. Lieber bei Giro/Bell/RudyProject etc. gucken, ob dort vlt. eine mittlere Größe passt.

Mit 58,5cm Kopfumfang sollte der kleine wohl nicht passen.

Warum sieht der große so anders aus als der kleinere? Kann mir das nur schwer vorstellen.

Giro und Bell passen mir von der Passform gar nicht. Jedenfalls die Modelle die ich bisher an hatte.

speedy gonzalez
18.07.2012, 13:53
Warum sieht der große so anders aus als der kleinere? Kann mir das nur schwer vorstellen.


weil die schale grösser ist, dein kopf aber dadurch nicht grösser wird!;)

ein beispiel zur verdeutlichung:

308889

SFS1899
18.07.2012, 13:57
Das ist schon klar. Aber warum soll das so viel extremer sein als bei anderen Modellen?

speedy gonzalez
18.07.2012, 14:12
Das ist schon klar. Aber warum soll das so viel extremer sein als bei anderen Modellen?

die frage kannst nur du selbst beantworten, da du die so gestellt hast! alle anderen sprechen einfach nur davon, dass es halt richtig ******** aussieht, was nun mal in der regel auch so ist. gerade wenn du im unteren kopfumfangbereich bist und der helm einen grösseren bereich abdecken kann.

SFS1899
18.07.2012, 15:26
Ich habe hier mal einen schönen Vergleich gefunden. Sieht schon groß aus der FP3:
308899

Holsteiner
18.07.2012, 19:08
Bestell dir den Helm und probier ihn an. Bei Nichtgefallen schickst du ihn zurück. Im Net hast du immer 14 Tage Rückgaberecht.
Warum machst du so viel Tamtam?
Bei deiner Frage bekommst du sowieso bei 100 Antworten mindestens 100 verschiedene Meinungen.
Nur du selbst kannst letztendlich entscheiden, ob der Helm deinen Kopf "kleidet" oder "entstellt".

SFS1899
18.07.2012, 19:11
Bestell dir den Helm und probier ihn an. Bei Nichtgefallen schickst du ihn zurück. Im Net hast du immer 14 Tage Rückgaberecht.
Warum machst du so viel Tamtam?
Bei deiner Frage bekommst du sowieso bei 100 Antworten mindestens 100 verschiedene Meinungen.
Nur du selbst kannst letztendlich entscheiden, ob der Helm deinen Kopf "kleidet" oder "entstellt".

Der FP3 ist auch schon auf dem Weg. Den FP1 kenne ich ja bereits.

Ich überlege nur, ob ich von Giro auch noch was probiere. Weiß einer ob die anders ausfallen als Uvex, also zum Beispiel eine ovaler Passform oder ähnliches haben?

frankfurt
18.07.2012, 19:37
Bestell dir den Helm und probier ihn an. Bei Nichtgefallen schickst du ihn zurück. Im Net hast du immer 14 Tage Rückgaberecht.
Warum machst du so viel Tamtam?
Bei deiner Frage bekommst du sowieso bei 100 Antworten mindestens 100 verschiedene Meinungen.
Nur du selbst kannst letztendlich entscheiden, ob der Helm deinen Kopf "kleidet" oder "entstellt".

Genau, mein Reden.
Bestellen und sich den Helm anschauen. Es geht hier nur um einen Helm..

frankfurt
18.07.2012, 19:38
Der FP3 ist auch schon auf dem Weg. Den FP1 kenne ich ja bereits.

Ich überlege nur, ob ich von Giro auch noch was probiere. Weiß einer ob die anders ausfallen als Uvex, also zum Beispiel eine ovaler Passform oder ähnliches haben?

Für den Giro benötigt man nen Eierkopf;)

Holsteiner
18.07.2012, 19:41
Für den Giro benötigt man nen Eierkopf;)

Naja. Schmaler und länger, als einige andere Helme. Weiß nicht, was das mit einer "Ei"-Form zu tun haben soll.

SFS1899
18.07.2012, 19:41
Für den Giro benötigt man nen Eierkopf;)

Das heißt die fallen eher oval aus?

Also Seite eher schmal und vorne/hinten lang?

frankfurt
18.07.2012, 19:46
War ein Witz.bestell ihn Dir auch und Schau ob's passt. Wenn nicht, Paket zur Post und zurückgeben...
Alles nicht ganz so schwer.

SFS1899
20.07.2012, 18:45
So, hab den Helm heute bekommen. Optisch sieht er sehr gut aus, auch nicht so übertrieben groß, wie einige hier meinen.

Jetzt bin ich mir durch die ganze Sache hier jedoch ein wenig unsicher.

Wie eng muss der Helm sitzen, wenn er z.B. noch nicht mit der Verstellungsrädchen festgestellt wurde?

Wie sehr darf er sich bewegen (rutschen), wenn man den Kopf hin und her bewegt oder mit der Hand dran rüttelt?

Holsteiner
20.07.2012, 18:51
So, hab den Helm heute bekommen. Optisch sieht er sehr gut aus, auch nicht so übertrieben groß, wie einige hier meinen.

Jetzt bin ich mir durch die ganze Sache hier jedoch ein wenig unsicher.

Wie eng muss der Helm sitzen, wenn er z.B. noch nicht mit der Verstellungsrädchen festgestellt wurde?

Wie sehr darf er sich bewegen (rutschen), wenn man den Kopf hin und her bewegt oder mit der Hand dran rüttelt?

Wenn der Helm offen ist, also noch nicht an den Kopf angepasst, darf er locker sitzen. Ist doch, wie mit einem offenen Schuh.

Wenn der Helm angepasst ist, darf er nicht drücken. Er darf auch leicht verrutschen, wenn mann mit den Händen daran zieht. Er darf ja nicht drücken. Und wenn der Riemen geschlossen ist, sollte keine Möglichkeit bestehen, dass er auch nur irgendwie vom Kopf fliegt.

Wie fest genau der Helm sitzen soll, ist sehr individuell.

Denk dran, dass man ggf. auch eine Mütze darunter tragen können sollte.