PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem Kettenlinie Clavicula M3 Compakt



pfalzbube
19.07.2012, 07:18
Hallo,
habe seit Anfang des Jahres eine Clavicula M3 für BSA an meinem Canyon. Die Kettenlinie scheint aber so extrem zu sein, dass ich vom kleinen Blatt nur die oberen 6 Ritzel fahren kann. Ab dem 7. nach unten schleift die Kette dann am großen Blatt, im 8. bleibt sie sogar an den Steighilfen hängen und zieht sich aufs große Blatt. Hat jemand auch die M3 und ähnliche Probleme? Von THM Bekomme ich jetzt 2 Spacer für unter die rechte Lagerschale und habe mir Distanzscheiben fürs große Blatt besorgt. Bin mal gespannt ob das hilft.
Zum Setup: Canyon F10 aus 2006, THM Clavicula M3 Compact mit 34/50, Kassette 11-23 DA und Kette DA 7901.

Monti
19.07.2012, 09:23
Mit der M3 nicht, aber mit dem F10 Rahmen aus 2008. :D

Nahezu das selbe Problem hatte ich mit einer FSA Kurbel. Bei Canyon haben sie dann am Rahmen rumgefräst und Spacer ins Lager gebaut, bis die Kurbel weit genug nach rechts gewandert war. So richtig glücklich war ich mit der Lösung aber nie. Könnte also eher ein Problem des Rahmens als der Kurbel sein. Distanzscheiben beim großen Blatt könnten sich ggf. negativ auf die vordere Schaltperformance auswirken.

los vannos
19.07.2012, 09:48
Ich würde wenn dann eine oder zwei Distanzscheiben/Spacer unter die rechte BSA-Lagerschale bauen. Somit wandert die ges. rechte Einheit weiter raus. Kontrollier aber erstmal, ob die Kurbelarme unterschiedlich weit von den Kettenstreben entfernt sind. Also der Abstand zwischen Kurbelarm höhe Pedalgewinde und der Kettenstrebe. Wenn die Kurbel wirklich eine so schlechte Kettenlinie aufweist, dann kann es entweder nur daran liegen, daß sie vesetzt sitzt oder die Tretlagerwelle nicht lang genug ist. Ich weiß jett nicht genau, wie es bei der Clavicula ist, aber meistens lässt die Kurbel es zu, daß man eine Seite mit Spacern unterfüttern kann. Sollte es danach immer noch nicht passen, dann muß auf der entsprechenden Seite am Tretlagergehäuse etwas Material runter gefräßt werden.

pfalzbube
19.07.2012, 20:50
Danke schon mal für die Antworten. wie gesagt habe ich von THM 2 x 0,3mm Scheiben bekommen, klingt ja nicht wie die Lösung weil 0,6 mm recht wenig ist. Das mit dem Messen ist eine gute Idee, das werde ich gleich mal machen.

Pfalzbube

knippkopp
19.07.2012, 21:23
hast du die kettenlinie schon mal gemessen?