PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trekking-/Fitness-Rad gesucht



Schräger Vogel
23.07.2012, 14:04
Hallo, werte Gemeinde!

Ich habe meine Freundin endlich dazu gebracht, radzufahren!! Natürlich hat sie jetzt keine Lust, ihre alte 3x7 fach Baumarkt-Gurke mit 16 kg zu fahren und möchte gern etwas Neues.
Vom Rennrad konnte ich sie nicht überzeugen, aber immerhin fährt sie jetzt regelmäßig und deshalb soll auch ein neues Rad her.
Und zwar eines dieser Fitness- oder Trekkingräder.
Ich bin auf diesem Gebiet absolut unwissend, deshalb gebe ich hier mal ihre Wünsche an:

- Alu-Rahmen, wenn möglichst gesloppt, eloxiert oder pulverbeschichtet, KEINE frauentypischen Farben, eher gedeckte Farben, RH etwa 47
- Mountain-Bike-Gruppe, nicht unter Deore, 3x9 bis 3x10 fach
- Natürlich soll ne Federgabel dran
- Die Möglichkeit, Schutzbleche dran zu basteln.
- 28 Zoll-Laufräder
- Für den "gemischten Betrieb", also Stadt-Strasse-Wald-Feldweg.
- Rad soll natürlich sportlich aussehen, also kein Hollandrad oder ein bleischweres Reiserad (immerhin will ich sie ja mit dem RR begleiten...)
- Preis um 1000 EUR

Fällt Euch was ein? Bezugsquellen? Wenn möglich, im Raum Frankfurt am Main, meine Freundin würde kein Rad kaufen, das sie nicht ausprobieren konnte.

Vielen Dank
S.V.

speedy gonzalez
23.07.2012, 14:09
ich würde mich eher nach einem crossrad umschauen.

cube oder focus. vielleicht auch stevens.

Schräger Vogel
23.07.2012, 14:12
Meinst Du ein Cross-Rennrad? Meine Freundin mag die Sitzposition auf nem RR nicht. Oder meinst Du diese 28-Zoll-MTB-ähnlichen Räder, die ausehen, wie schlanke MTB? (Wie gesagt, dieses Gebiet ist nicht meins und ich kenne oft den UNterschied nicht zwischen Trekkingrad, Fitnessrad usw.

Ich meine also diese "schmalen" MTB mit 28er LR, MTB-Gruppe.

speedy gonzalez
23.07.2012, 14:17
du meinst jetzt ein cycle-crossrad.

ich ein crossrad(flatbar), häufig mit einer mtb-gruppe dran.

asnsonten vielleicht mal nach einem bergamont sweep oder helix ausschau halten, falls das eher gefällt. oder einem raleigh nightflight z.b.

Bursar
23.07.2012, 14:24
Geh zum Zweirad Stadler in Frankfurt oder einem anderen großen Fahrradkaufhaus bei euch.
Da wird garantiert was dabei sein.

Tips zu einer bestimmten Marke sind in dem Segment eher überflüssig, alles irgendwelche Alurahmen mit Shimanogruppe.

Schräger Vogel
23.07.2012, 14:33
Ja, so ein Cycle-Crossrad meine ich.
Stadler... haben wir grad sehr negative Erfahrungen gemacht. Ist aber ein anderes Thema...

ceight
23.07.2012, 15:47
- Natürlich soll ne Federgabel dran

S.V.


Sowas find ich z.B. ganz schick.
http://www.hibike.de/shop/product/p5eca2af7c4b1659307f3434c6c0420d1/s/Kona-Dr-Dew-Fitnessbike-black-orange-white-Mod-2012.html
hat leider keine Federgabel.
Meiner Meinung nach braucht man in diesem Bereich aber auch keine. Das kostet nur Gewicht (1kg mehr hat man da schnell) und bringt einem nicht unbedingt was.

Der Laden ist in Kronberg, das sollte ja von Ffm zu erreichen sein.

Gruß

Glücki
23.07.2012, 15:52
- Natürlich soll ne Federgabel dran
- Für den "gemischten Betrieb", also Stadt-Strasse-Wald-Feldweg.


Wofür braucht man für diesen Einsatzzweck eine Federgabel? Ist nur ca. 1 kg unnötiges Gewicht. Würde ich durch eine Carbongabel ersetzen.

Bursar
23.07.2012, 15:56
Ich bin um meine Federgabel auch im Stadtverkehr ganz froh, es gab schon einige Situationen, wo ich unvorhergesehen mal irgendwo drüberbrettern musste.

Schräger Vogel
23.07.2012, 16:20
Ist halt der Wunsch meiner Freundin, die Federgabel.
Das Argument, dass ich zeit meines Lebens noch nie ein Rad mit Federgabel besessen habe, zieht nicht ;)

diwa
23.07.2012, 17:50
Ist halt der Wunsch meiner Freundin, die Federgabel.

Liegt wahrscheinlich daran, dass heute jedes Baumarktrad - aber auch sonst alle "City-Räder" mit sowas ausgestattet sind.
Und ohne wäre dann rückständig...

ciao

dirk

fugazza
23.07.2012, 21:46
Ich bin um meine Federgabel auch im Stadtverkehr ganz froh, es gab schon einige Situationen, wo ich unvorhergesehen mal irgendwo drüberbrettern musste.

Und ohne Federgabel wäre was passiert ? Federgabeln sind für den normalen Freizeit-, Stadt- und Feldwegradler völlig überflüssig.

speedy gonzalez
23.07.2012, 21:57
Und ohne Federgabel wäre was passiert ? Federgabeln sind für den normalen Freizeit-, Stadt- und Feldwegradler völlig überflüssig.

+1 die hindern eher an der kraftübertragung.

Bursar
24.07.2012, 01:23
Und ohne Federgabel wäre was passiert ?.Na was halt so passiert, wenn man 30km/h auf eine Bordsteinkante rauscht.

Federgabeln sind für den normalen Freizeit-, Stadt- und Feldwegradler völlig überflüssig.Ansichtssache.

MatthiasR
24.07.2012, 11:01
Ist halt der Wunsch meiner Freundin, die Federgabel.

Das ist doch das, was relevant ist.


Federgabeln sind für den normalen Freizeit-, Stadt- und Feldwegradler völlig überflüssig.


+1 die hindern eher an der kraftübertragung.

Das ist doch völlig egal.
Mit Frauen über so was zu diskutieren ist völlig sinnlos.

Gruß Matthias

SF_
24.07.2012, 19:03
Du könntest ihr doch erklären, daß eine Carbongabel (oder schlanke, hochwertige Stahl- oder Titangabel – aber die ist wohl außerhalb des Budgets) eine besonders leichte und formschöne Variante einer Federgabel ist. Vielleicht kommst Du damit durch.

Im übrigen ist es sowieso nicht so wichtig, welches 1. richtige Rad Frau hat, solange es bestimmte Mindestanforderungen erfüllt. Für mich würde dazu beispielsweise eine gewisse Pannensicherheit, gute Bremsen (ist heute kaum mehr ein Thema), ein wirklich kleiner kleinster Gang (meine Frau fährt z. B. (vorne) 26 – (hinten) 34), Schutzbleche und Beleuchtung gehören.

Wenn Sie langfristig Spaß am Radfahren findet, ist später sowieso ein besseres Rad notwendig, das dann aufbauend auf den Erfahrungen mit dem ersten Rad zielgerichteter gekauft und optimiert werden wird.

Viel wichtiger als die technische Seite ist das am Anfang immer!!!! verständnisvolle Verhalten des leistungsfähigeren Partners – aber das gehört ja nicht in diesen Teil des Forums.

Bursar
24.07.2012, 20:33
Viel wichtiger als die technische Seite ist das am Anfang immer!!!! verständnisvolle Verhalten des leistungsfähigeren Partners – aber das gehört ja nicht in diesen Teil des Forums.
Die kann auch mal alleine fahren:D