PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrung mit Morgan Blue Produkten



lebaron
28.07.2012, 13:44
Hat jemand von Euch Erfahrung mit den Radpflege Produkten von Morgan Blue? Mir geht es speziell um die Kettenpflegeprodukte. Die sind ja in unserer Breite nicht soooo einfach und überall zu bekommen und mir fiel in den letzten ein, zwei Jahren auf, dass nahezu alle großen Teams der ProTour mit deren Mitteln fahren.

Per SuFu gibt es hier leider keine Ergebnisse.

wolfram
28.07.2012, 14:26
Habe leider keine persönliche Erfahrungen damit. Allerdings werden die Morgan Blue Produkt von Van Eyck Sport in Aalst, Belgien und Pro Bike Kit in England verkauft, dies spricht für die Produkte. PBK hat eine eigene Serie, die allerdings von Morgan Blue gefertigt wird.

MfG,

Wolfram

OCLV
28.07.2012, 15:20
Richtig, fast alle Teams fahren mit deren Zeug.
Morgen Blue labelt verschiedenen Händlern die Fläschchen wie die wollen. U.a. bekommen il Diavolo und Bike-Discount Sachen von denen. Hier mal die Übersicht von il Diavolo: Link (http://www.il-diavolo.com/de/product_categories/Radpflege/33/)

Habe selbst das Bike Wash und das Kettenöl von denen. Beides sehr gut, wobei das Öl wirklich das Beste ist, was ich je hatte. Super sparsam in der Anwendung (2 Tropfen für die ganze Kette), laufruhig, zieht wenig Dreck an und ist auch noch einigermaßen regenbeständig. Für den Privatgebrauch reicht so eine Flasche locker 10 Jahre.

Hydro
29.07.2012, 08:10
Gibts auch hier:http://www.bike24.net/1.php?ID=a9837553bb1725fae641831672a80ab0&content=13&search=Morgan+blue

Gruß

Hydro

niconj
29.07.2012, 10:14
(2 Tropfen für die ganze Kette)

Ich habe lange überlegt ob ich es schreibe.... Wirklich nur 2 Tropfen oder ist das nur im übertragenem Sinne?

Nico.

OCLV
29.07.2012, 10:33
Nein wirklich nur, gut vielleicht auch 3. Schmiere die mit der Spitze der Flasche immer etwas breit.
Gut, wenn einer nach jeder Fahrt die Kette vollkommen entfettet (so wie die Profimechaniker) dann braucht er vielleicht auch 5 oder 6.

medias
29.07.2012, 10:42
Wie verteilt man 2 Tropfen auf 112 Glieder.:confused:

OCLV
29.07.2012, 10:59
Indem mal den Tropfen noch an der Spitze hängen hat und das dann bei drehender Kette "breitschmiert". Dann noch kurz die Kette durchlaufen lassen und gut ist.
Bei mir quietscht jedenfalls nix, ich schmiere so alle 500 km (geschätzt) oder nach starkem Regen nach.
Habe die Flasche jetzt schon 3 oder 4 Jahre, da ist noch nicht mal 1/5 raus

Titan
29.07.2012, 12:25
OCLV:
>Morgen Blue labelt verschiedenen Händlern die Fläschchen wie die wollen. U.a. bekommen il Diavolo und Bike-Discount Sachen von denen.

Wie nennt sich das Kettenöl von denen bei B-C?

OCLV
29.07.2012, 12:33
Zumindest online haben sie es nicht mehr (hatten aber auch nur das dünnere, hellere Zeug da)
Vielleicht haben sie es noch im Laden.


Ansonsten mal das hier probieren:

http://www.coloradocyclist.com/img/product/full/s/squsxqrh.jpg
"dry lube"
"reduces friction"
"for wet and dry conditions"

Die Farbe des Zeugs sowie der Name spricht für sich. :D

Titan
29.07.2012, 12:41
:-))

Das wird hier von einem Laufradbauer vertrieben. Er ist sehr begeistert davon, aber im FIETS Forum gibt es Leute die obwohl sehr begeistert sind, obwohl nichts davon halten.

Ich verwende selber oft ProLink Gold.

OCLV
29.07.2012, 13:00
Habe auch noch Finish Line Ceramic Öl hier (nicht das Wachs!). Ist auch gut. Perfekt für den Sommer. Es darf nur nicht regnen, denn dann ist das Zeug nach 30 km WEG. Habe die Flasche aber seit dem Morgan Blue Zeug nicht mehr angefasst.

Im Winter fahre ich mit 0W40 oder einem ähnlichen Motorenöl. Geht auch gut.