PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leichte Laufräder von http://superlight-bikeparts.de



Turboente
15.08.2012, 09:19
Hallo,
wollte mir einen Satz leichte Laufräder, in Drathversion und mit Alubremsfläche, zulegen.
Die Laufräder sollen aber nicht die "Welt" kosten und da bin ich auch die "Criterium Räder" auf der Seite http://superlight-bikeparts.de gestoßen. Vor allem interessiert mich diese Ausführung "Laufrad-satz Criterium Alpha"
Jetzt meine Fragen: hat jemand Erfahrungen mit diesen Laufrädern gemacht? Lohnt sich der Aufpreis für die Sapim CX Ray Speichen und das "Carbonwicklung der Speichenkreuzungen"

Habe diese Thema auch schon in anderen Forum hier eröffnet, sorry dafür, aber war mir nicht sicher wo es besser aufgenommen werden soll?

Danke für eure Bemühung
Grüße

Turbo32
15.08.2012, 09:48
habe noch einen Tipp

bei eurace.de die 1330

OCLV
15.08.2012, 10:04
Die Notubes Felge ist hier ja recht bekannt durch einen gewissen LR-Bauer...
(aktuelle Modelle wiegen eher so 380-390 Gramm statt 360, kosten aber immer noch das 2,5-3fach der Kin Lin/Veltec Volare Felge die genau so leicht ist)
Über die "Haltbarkeit" der Chin Haur Naben (auch bekannt als American Classic oder Eurace) wurde hier auch schon so einiges geschrieben. Insbesondere die Lager sind das Problem. Und deren Größe (je nach Modell gibt es die NUR in Fernost zu kaufen)

Der alleinige Einsatz von Sapim Laser ist bei deinem Gewicht und deiner Fahrweise nicht gerade optimal. Und 24/28 Speichen sollten es bei dir schon sein.
Die Carbonumwicklung ist nett. Wenn das LR aber vorher schon vernünftig aufgebaut ist kann man sich die Faxen sparen...

Turboente
15.08.2012, 10:12
Hallo,
Danke für die ausführlich Antwort:Applaus:
Und auch danke für den Tipp in der ersten Antwort!
Wäre es eventuell empfehlenswert auf die Tune Naben auszuweichen, auch wenn es dann teurer wird?
Grüße


Die Notubes Felge ist hier ja recht bekannt durch einen gewissen LR-Bauer...
(aktuelle Modelle wiegen eher so 380-390 Gramm statt 360, kosten aber immer noch das 2,5-3fach der Kin Lin/Veltec Volare Felge die genau so leicht ist)
Über die "Haltbarkeit" der Chin Haur Naben (auch bekannt als American Classic oder Eurace) wurde hier auch schon so einiges geschrieben. Insbesondere die Lager sind das Problem. Und deren Größe (je nach Modell gibt es die NUR in Fernost zu kaufen)

Der alleinige Einsatz von Sapim Laser ist bei deinem Gewicht und deiner Fahrweise nicht gerade optimal. Und 24/28 Speichen sollten es bei dir schon sein.
Die Carbonumwicklung ist nett. Wenn das LR aber vorher schon vernünftig aufgebaut ist kann man sich die Faxen sparen...

frischluftfan
23.09.2012, 22:08
Die Notubes Felge ist hier ja recht bekannt durch einen gewissen LR-Bauer...
(aktuelle Modelle wiegen eher so 380-390 Gramm statt 360, kosten aber immer noch das 2,5-3fach der Kin Lin/Veltec Volare Felge die genau so leicht ist)
Über die "Haltbarkeit" der Chin Haur Naben (auch bekannt als American Classic oder Eurace) wurde hier auch schon so einiges geschrieben. Insbesondere die Lager sind das Problem. Und deren Größe (je nach Modell gibt es die NUR in Fernost zu kaufen)

Der alleinige Einsatz von Sapim Laser ist bei deinem Gewicht und deiner Fahrweise nicht gerade optimal. Und 24/28 Speichen sollten es bei dir schon sein.
Die Carbonumwicklung ist nett. Wenn das LR aber vorher schon vernünftig aufgebaut ist kann man sich die Faxen sparen...

Erzähl mal - wieviel Kilometer hast Du schon mit den Rädern gefahren?
Woher weisst Du, dass American Classic die gleichen Naben verwendet?

Hast doch bestimmt schon reichlich Erfahrungen mit den Teilen gesammelt, oder?

schnellerpfeil
23.09.2012, 22:35
Erzähl mal - wieviel Kilometer hast Du schon mit den Rädern gefahren?
Woher weisst Du, dass American Classic die gleichen Naben verwendet?Hast doch bestimmt schon reichlich Erfahrungen mit den Teilen gesammelt, oder?

Die America Classic Naben kommen von Kun Teng (KT-Hubs; Q-Lai.com) Ich dachte auch mal, der Ähnlichkeit wegen, das die von Chin Haur kommen. Das war aber nie so. Chin Haur hat eher von KT abgekupfert.

OCLV
24.09.2012, 07:18
Ob nun Chin Haur oder Q-Lai (meinetwegen auch Ding Dong)
Meine Erfahrungen mit Naben dieses Typs:

AC HR Nabe Nr. 1: nach 1500 km (auch im Regen) verreckt (Neues Rad). Lager festgegammelt. Händler konnte keine neuen besorgen. Stattdessen gab es eine XT Nabe.
AC Hr Nabe Nr. 2: nach 3500 km verreckt, Lager im Freilauf festgegammelt, Freilaufverzahnung weist leichte Einkerbungen auf
AC VR Nabe: Lager ruckeln nach 5000 km deutlich, ausgetauscht durch Händler (noch in Gewährleistung), nach 2000 km wieder

Von Freund 1:
Eurace VR Nabe: Lager ruckeln nach ~ 6500 km stark
Eurace HR Nabe: Freilauf geht nicht mehr richtig, scheint sich zu verklemmen. Rekla bei Profiline. Danach hat es nicht lange gedauert, bis die Lager im Freilauf im Ar... waren

Freund 2:
Eurace HR Nabe: fing nach 500 km an zu knacken, bekam man nicht dauerhaft weg
AC VR Nabe: Lager haben im Nabenkörper Spiel. War ein komplettes AC VR, also vom Hersteller eingespeicht.

Reiht die das an Erfahrungen? Wenn nicht benutz die Suchfunktion. Da steht genug. Google hilft auch.
Komisch, dass Tune, King, DT Swiss, Campa , Shimano, Novatec ohne Probleme bei mir und den o.g. Freunden halten oder?
Aber das sind ja bestimmt alles nur Einzelfälle...

Mal zum Vergkeich: Chris King sagt, dass sich nach 100 Betriebsstunden die Dichtugen erst eingelaufen haben und dann richtig leicht gehen. Das sind ~ 3000 km.
Man vergleiche die Angabe mit den o.g. Angaben....

RoteSora
24.09.2012, 07:47
Ich habe einen schlauchreifensatz mit den naben (ambosio chrono felgen). Und kann bisher nix negatives berichten. Bin mit denen die transalp gefahren und jetzt laufen die am crosser. Die haben jetzt auch schon einige km auf der uhr. Ich wiege allerdings auch keine 60 kg und bei richtig schlechtem wetter bin ich mit denen auch noch nicht unterwegs gewesen.

REEF
24.09.2012, 08:52
Ich fahr die Carat (http://www.cnc-bike.de/product_info.php?products_id=6128), die ja baugleich sein sollen, seit ca. einen Jahr am Crosser und haben um die 3000 km meist im Winter und Frühjahr runder. Bisher laufen sie ohne Probleme, ab und an knackt der Freilauf beim Einrasten.
Ich würde mir jetzt allerdings Novatec Naben für den Zweck hernehmen.

dolomit
24.09.2012, 18:42
habe noch einen Tipp

bei eurace.de die 1330



notubes
Über die "Haltbarkeit" der Chin Haur Naben (auch bekannt als American Classic oder Eurace) wurde hier auch schon so einiges geschrieben. Insbesondere die Lager sind das Problem. Und deren Größe (je nach Modell gibt es die NUR in Fernost zu kaufen)

notubes =) suchmaschine
ich habe die naben(eurace und ohne label) seit 3 jahren
seit 1 Jahr am crosser und arbeits fahr rad (eis, schnee salz usw)
kann nix negatives berichten. lager machen bei mir keine probleme
85 kg

frischluftfan
26.09.2012, 10:08
[QUOTE=OCLV;4083394]Ob nun Chin Haur oder Q-Lai (meinetwegen auch Ding Dong)
Meine Erfahrungen mit Naben dieses Typs:



So lange Du AmClassic und Eurace verwechselst, kannst Du nicht wirklich nah dran gewesen sein. Die Naben unterscheiden sich schon stark - und innen drin ist alles unterschiedlich.

Meine Naben laufen seit 2006 im Winterbetrieb, haben seit dem einmal neue Lager bekommen - dauert 10 Minuten - und funktionieren immer noch Tip Top.

Dein Vergleich mit Chirs King ist nett - nur kosten die Dinger das Vierfache. Bleib mit Deinen Vergleichen am Boden und in der gleichen Preisklasse.

OCLV
26.09.2012, 10:16
Novatec hält länger (zumindest bei mir, meinen Bekannten). 105er auch, sind zwar schwerer, aber das merkt beim fahren eh keiner.
Vielleicht such ich noch mal nach nem Bild von der 1500 km AC HR Nabe. Ist hier irgendwo auf dem Rechner.
Ersatzlager waren nicht zeitnah zu besorgen. Auch durch den Händler nicht.

Aber wir werden OT. Der Fragesteller hat ja seinen Tune-LRS schon. ;)

frischluftfan
26.09.2012, 13:39
Novatec hält länger (zumindest bei mir, meinen Bekannten). 105er auch, sind zwar schwerer, aber das merkt beim fahren eh keiner.
Vielleicht such ich noch mal nach nem Bild von der 1500 km AC HR Nabe. Ist hier irgendwo auf dem Rechner.
Ersatzlager waren nicht zeitnah zu besorgen. Auch durch den Händler nicht.

Aber wir werden OT. Der Fragesteller hat ja seinen Tune-LRS schon. ;)


Vergiss die Suche: die AmClassic HR Nabe hat links zwei 17'er Muttern auf der Achse, die Chin Haur Nabe hat an dieser Stelle nur Kappen - da sie nur zusammengesteckt wird. Zwei völlig unterschiedliche Systeme - aber immerhin sind es beides Naben. Sowas fällt aber nur auf, wenn man sie mal gesehen hat.......

Lager für die Naben kannst Du bei jedem Lagerhändler kaufen.
Wenn Du einen suchst, helfe ich gerne.

cg75
26.09.2012, 13:49
Vergiss die Suche: die AmClassic HR Nabe hat links zwei 17'er Muttern auf der Achse, die Chin Haur Nabe hat an dieser Stelle nur Kappen - da sie nur zusammengesteckt wird. Zwei völlig unterschiedliche Systeme - aber immerhin sind es beides Naben. Sowas fällt aber nur auf, wenn man sie mal gesehen hat.......

Lager für die Naben kannst Du bei jedem Lagerhändler kaufen.
Wenn Du einen suchst, helfe ich gerne.

Wow, 4 Posts und schon so freundlich.... Zweitnick oder in der Interaktion etwas schwierig?