PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sattelrohr-/ Umwerfermaß 30,7 mm (Principia RSL ca. 1996/97)



quaeldich-sehr
28.08.2012, 16:12
Moin,

ich baue gerade einen alten "nackten" Principia RSL-Rahmen auf (Baujahr ca. 1996/97 - grün eloxiert; die Farbe war ja anscheinend baujahrspezifisch).

Seltsamerweise hat das Sitzrohr den Durchmesser 30,7 mm.

Die gebräuchlichen Maße für Umwerferschellen sind 28,6, 31,8 und 34,9 mm.

Ich habe nirgends dieses 30,7mm-Umwerferschellenmaß gefunden (mein anderes, von den Maßen (fast) identisches Principia - ein etwas einfacheres und jüngeres RCS-Modell - hat 34,9mm; da ist das Sitzrohr oben gleich (Sattelstütze 27,2mm), nach unten aber konisch verdickt).

Aufbauen möchte ich zeitlich halbwegs passend mit Shimano-Geraffel (DA/Ultegra, 2-fach/9-fach).

Was tun?

Rex500
28.08.2012, 20:17
Ich weiß nicht, inwiefern die Rahmen vergleichbar sind, aber auf mein Principia Rex Bj. 1998 passte die Salsa Lip-Lock-Sattelklemmschelle in 30,0 mm. Die Schelle ließ sich einfach aufschieben, also ohne Druck oder gar Gewalt.

Sattelstützendurchmesser waren 27,2 mm.

Die Lip-Lock biete ich ganz zufällig (:D) hier in der Börse an:
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?261468

Tante Edit:

Ich habe meinen Rex vermessen, das Sattelrohr hat oben einen Durchmesser von 30,0 mm.
Ist Dein RSL tatsächlich anders? Hast Du den Durchmesser an mehreren Stellen gemessen oder hat sich das Sattelrohr in eine Richtung geweitet?

Gruß!

PAYE
28.08.2012, 20:22
Vielleicht mal martl fragen.
Er hat auch ein grünes Principia aus dieser Phase.

quaeldich-sehr
28.08.2012, 21:46
Danke für die Tipps erstmal.
Jo, an Martl hab ich auch schon gedacht, er hat den gleichen Rahmen, wie's auschaut.

Ich wollt aber erstmal Allgemeines über diesen Standard (?) erfragen und ggfs. Anbieter für dieses merkwürdige Maß.
Mich würde zudem interessieren, ob dieses Maß nur bei Principia Anwendung fand - wäre ja merkwürdig wenn die Komponentenhersteller speziell für P. eine eigene Umwerferkonstruktion bzw. -halter hätten entwickeln und vertreiben müssen.
In alten ROSE-Katalogen hab ich bisher nix dazu gefunden; hab allerdings auch keinen aus den Jahren 1996/97/98/99...


Bin mal gespannt, ob sich noch jemand outet, der dieses Maß an einem anderen Rahmen (Hersteller) hat.


...
Ich habe meinen Rex vermessen, das Sattelrohr hat oben einen Durchmesser von 30,0 mm.
Ist Dein RSL tatsächlich anders? Hast Du den Durchmesser an mehreren Stellen gemessen oder hat sich das Sattelrohr in eine Richtung geweitet?

Gruß!

Danke für die Bemühungen.
Ich hab mehrmals gemessen - kam mir auch Spanisch vor. Ist aber definitiv 30,7 mm. Ich hatte sogar einen Gugl-Treffer diesbezüglich. Da hatte jemand ein ähnliches Problem, auch bei 30,7 mm, auch bei einem Principia. Brachte mich aber leider nicht weiter.

panicmechanic
28.08.2012, 22:40
Vielleicht gehörte die Umwerferschelle zum Lieferumfang?
Schlimmstenfalls wühle ich mal, ob ich noch eine 28,6er zum Ausdrehen finde, dann könnte ich da was machen.

Kjeld
29.08.2012, 14:19
Du hast offensichtlich nie einen Brügelmannkatalog gelesen.

Brügelmann hat in den 90ern einen Damenrennradrahmen von Alan verkauft, bei dem das Sitzrohr auch so ein Zwischenmaß hatte. Der Katalog wies darauf hin und empfahl, erst eine Lage Textillenkerband um das Rohr zu kleben und dann einen 31,8er Umwerfer zu montieren; das passe sehr gut und funktioniere einwandfrei, das Lenkerband dämpfe außerdem die Geräusche einer am Leitblech ratternden Kette. :Applaus:

Wenn das Lenkerband zu dünn oder zu weich sein sollte, nimm halt ein ca. 0,5 mm starkes Blech, das Du im richtigen Durchmesser runddengelst.

EDIT: Und dann gibt es da doch noch diese Umwerfer, die auf einem Blech saßen, das mit der rechten Lagerschale am Tretlager festgeschraubt war. Hießen die nicht E-Type?

martl
29.08.2012, 18:16
Bei meinem Mavic MTB-Umwerfer waren zb mehrere Plastik Ringel beigelegt, mit denen man die einheits-Schelle an die diversen Durchmesser anpassen konnte.

quaeldich-sehr
30.08.2012, 12:11
Danke, Danke - vor allem auch für das Angebot mit der ausgedrehten Schelle!
Ich würde allerdings erstmal mit 34,9 mm + Plastik-Shim versuchen (vgl. Martl)

Ich habe zwischenzeitlich auch den Verkäufer des Rahmens kontaktiert. Wenn ich Glück habe, hat er den ehemals montierten Umwerfer noch im Bestand und würde ihn dann abgeben.
Bin mal gespannt, ob die Schelle tatsächlich 30,7 mm hat (kann ich mir jedoch kaum vorstellen...)

Ich hab auch noch mal nachgemessen: Das Sitzrohr hat durchgehend von oben bis unten 30,7 mm Durchmesser.
Vermutlich haben die P.-Jungs das Sitzrohr wegen dieses eigentümlichen Maßes auch in einem der folgenden Jahre konifiziert (vgl. #1), um im Klemmbereich des Umwerfers auf standardmäßige 34,9 mm zu kommen. Stabiler isses so vermutlich auch.

tango@team_bt
30.08.2012, 14:27
Bei Rose bekommst du übrigens auch alle möglichen Adapterringe für verschiedene Sattelrohrdurchmesser (auch ungerade). Mit einer großen Umwerferschelle und diesen Adaptern müsstest du dann auch hinkommen.