PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem beim Einbau: Shimano Lagerschalen Hollowtech II



Roadrunner36
05.09.2012, 15:25
Hallo,

derzeit fahre ich auf meinem Speedbike Hollowtech I Innenlager in Kombination mit Tiagra 3-fach.

Mit der Kombi komme ich nicht klar. Daher würde ich gerne eine Ultegra Kompaktkurbel (Hollowtech II ) einbauen.

Bei den Lagerschalen stehen nun die von der XT oder 105er zu Auswahl. Was mir auffällt ist, dass es bei den XT-Innenlagerschalen Distanzringe gibt, bei den 105er nicht.

Ist es - In Anbetracht des Wechsels von 3-fach auf 2-fach - daher sinnvoll die XT - Innenlagerschalen mit Distanzring um die Kurbel besser auszurichten oder ist das egal ?

Euer RR

Highp
05.09.2012, 15:30
Bei den Lagerschalen stehen nun die von der XT oder 105er zu Auswahl. Was mir auffällt ist, dass es bei den XT-Innenlagerschalen Distanzringe gibt, bei den 105er nicht.

Für Rennräder gibt es auch keine Umwerfer die am Innenlager befestigt werden, am MTB schon.



Ist es - In Anbetracht des Wechsels von 3-fach auf 2-fach - daher sinnvoll die XT - Innenlagerschalen mit Distanzring um die Kurbel besser auszurichten oder ist das egal ?


Was willste denn da ausrichten? 105er Innenlager rein und fertig.

Monti
05.09.2012, 15:33
Was willste denn da ausrichten? 105er Innenlager rein und fertig.

Kettenlinie? :D

Highp
05.09.2012, 15:34
Kettenlinie? :D

Pffff, Kurbel aufbiegen! :D

prince67
05.09.2012, 19:21
Die Welle von MTB Kurbeln ist länger, damit sie auch ein 73mm Gehäusen + E-Type Umwerfer passen. Deshalb braucht man hier bei 68mm Gehäusen ohne E-Type Umwerfer die Spacer.
Bei RR Kurbel werden kein Spacer verbaut.