PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freilauflager tunen?



setarkos
08.09.2012, 01:45
Hi,
Ich möchte das eine Radialrillenkugellager an meinem Campa-Record/Fulcrum-Freilaufkörper wechseln, da das ein kleines bisschen rau läuft. Jetzt überlege ich zwischen drei Optionen:

1. 10st. billige noname Lager besorgen und bei monatlicher Kassettenabnahme neu mit Castrol abdichten und bei Bedarf wechseln
2. Markenlager von FAG oder SKF nehmen und evtl. nur halb-/vierteljährlich mit Castrol neu abdichten
3. Keramiklager wie hier (http://www.bikehardest.net/shop/DIN-6803-Keramiklager-Bearing-17-x-26-x-5-Lager)oder hier (http://move-cycles.com/shop/product_info.php?info=p4146_Enduro-Lager-Keramic-Nabe-6803-Ceramic-17-26-5.html)für Langzeit-Sorglos-Lösung

Variante 1 wird die Art Lager sein, die da eh drin ist - allerdings ist das ja aufgrund seiner Lage ziemlich ungeschützt der Witterung ausgesetzt und die Dichtungslippen schwächeln da auch gerne mal...
Ich will die Lager eigentlich auch nicht zu oft wechseln - nicht dass der Nabenkörper innen verkratzt/aushölt

Variante 2: Sind die Lager so viel besser?

Variante 3: Ist es das wirklich wert?

Natürlich mache ich mir dazu viel zu viele Gedanken aber es wird sich immerhin um 3-4 LRS handeln und man darf hier ja auch manchmal Perfektionist sein:)

Hansi.Bierdo
08.09.2012, 10:25
Es gibt auch gedichtete Lager von SKF. Kosten ca 2,50/Stck. und halten in meinen Fulcrum R5 seit 3 Jahren. Allerdings bin ich da auch nicht soo der Perfektionist.

Vorm Einbau ins Tiefkühlfach legen, dann flutschen die nur so rein! :)

setarkos
08.09.2012, 11:26
Es gibt auch gedichtete Lager von SKF. Kosten ca 2,50/Stck.

Echt? Wo? Mir schien so, als lägen die eher bei 8-9€...

Hansi.Bierdo
08.09.2012, 13:13
Echt? Wo? Mir schien so, als lägen die eher bei 8-9€...

Jetzt bei 3,- (http://www.dswaelzlager.de/product_info.php?info=p379_6001-2RSH-C3---SKF.html), Bestellung ist bei mir schon länger her. Die passen prima in die Fulcrum R5.

OCLV
08.09.2012, 13:24
Ja die 2RS Lager sind besser (auch besser als Keramiklager). Kostet halt einmalig 8-9 €.
Keramiklager sind Quatsch an der Stelle, das Lager dreht sich nicht mit 6000 oder mehr Umdrehungen pro Minute. Trotzdem ist Last drauf. Also alles Punkte die für Stahl-Lager sprechen.

Das neue Lager am besten immer über den Aussenring einpressen, nicht den Innenring.

setarkos
08.09.2012, 13:27
Danke für die Tipps. 2RS also von FAG oder SKF.

setarkos
08.09.2012, 13:28
Jetzt bei 3,- (http://www.dswaelzlager.de/product_info.php?info=p379_6001-2RSH-C3---SKF.html), Bestellung ist bei mir schon länger her. Die passen prima in die Fulcrum R5.

Mit den richtigen Maßen sind's 8-9€: http://www.dswaelzlager.de/product_info.php?info=p1401_Rillenkugellager-61803-2RS1---SKF.html
Aber danke.

Clouseau
08.09.2012, 13:28
1. 10st. billige noname Lager besorgen und bei monatlicher Kassettenabnahme neu mit Castrol abdichten und bei Bedarf wechseln
2. Markenlager von FAG oder SKF nehmen und evtl. nur halb-/vierteljährlich mit Castrol neu abdichten
3. Keramiklager



Rechne doch einfach mal den Zeitaufwand für Lagerwechsel mit ein, da sind die Mehrkosten (bewegen wir uns da im einstelligen Eurobereich?) der Markenlager ruckzuck wieder reingeholt.

Keramiklager am Rad sind Mumpitz und ein gutes Stahllager ist allemal besser als ein schlechtes Keramik.


(Ich frag mich ja wie und wo ihr fahrt damit die Lager alle Naselang nachgefettet werden "müssen").

setarkos
08.09.2012, 13:30
:oke:

Bezugsquelle? Oder ist das egal, solange es SKF 2RS Lager sind? Nehmen sich SKF und FAG da was bei der Dichtung? 2RS1, 2RS2, 2RSH...?

Hansi.Bierdo
08.09.2012, 16:34
Mit den richtigen Maßen sind's 8-9€: http://www.dswaelzlager.de/product_info.php?info=p1401_Rillenkugellager-61803-2RS1---SKF.html
Aber danke.

Uups, sind das echt so unterschiedliche Maße?

Hier noch ein Überblick über die Bezeichnungen (http://ekugellager.de/nachsetz.php), ich hab extra 2RSH genommen, weil in den R5 damals ungedichtete Lager drin waren, die nach einem Winter tot waren.

setarkos
08.09.2012, 16:41
Uups, sind das echt so unterschiedliche Maße?

Hier noch ein Überblick über die Bezeichnungen (http://ekugellager.de/nachsetz.php), ich hab extra 2RSH genommen, weil in den R5 damals ungedichtete Lager drin waren, die nach einem Winter tot waren.

Die Maße stimmen auf jeden Fall, man kann die Dinger auch bei SMI kaufen und ich hab auch schon nachgemessen.
2RS, also beidseitige Gummilippendichtung ist völlig klar (auch wenn das Originallager nur auf der äußeren Seite gedichtet war:ü) es fragt sich nur ob zwischen 2RS1, 2RS2, 2RSH usw. nennenswerte Unterschiede bestehen. Danke für den Link.

Edit: "Lager mit dem Nachsatz 2RS sind beidseitig mit Plastik gedichtet. Der zusätzliche Kennbuchstabe hinter dem 2RS, also 1, 2, H, R usw. ist hersteller-spezifisch. Sie können diese Angabe ignorieren.

2RS2 und 2RSH-Lager haben allerdings eine verbesserte Zwei-Lippendichtung." http://ekugellager.de/tech_faq.php

setarkos
08.09.2012, 16:50
2RS2 und 2RSH kann ich aber von FAG oder SKF beim besten Willen nicht finden...

vantage84
12.11.2012, 19:05
Ich hole das Thema mal hoch. Bei meiner Zipp 188 Hinterradnabe habe ich den Fehler gemacht, sie nach einem ausgesprochenem Regenrennen im September nur noch in die Ecke gestellt zu haben. Jetzt sind alle 4 Lager fest.

Rein kommen müssen da ebenfalls 61803 (bzw. 6803) Lager. Gibt es da herstellerabhängige Qualitätsunterschiede, die sich in Lebensdauer oder Lagerlauf bemerkbar machen? Ansonsten bestelle ich die auch über http://www.dswaelzlager.de. Wenn man bedenkt, dass die Lager 22 Euro pro Stück kosten, sind sie in Radonlineshops speziell für Zipp ausgewiesen...