PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sprinterknopf für Ultegra DI2, machbar?



Knotter
11.09.2012, 12:03
Hallo.
Jetzt wirds auch bei uns elektrisch, zwar nur die Ultegra aber immerhin.
Sprinterknöpfe wie von der "alten" Dura Ace bekannt sind ein Thema.

Jetzt waren sie ja nur mit der alten Dura Ace kompatibel,..

Die neue Dura Ace verwendet doch jetzt aber den gleichen Kabelsatz/Standart wie die Ultegra.

An die Spezialistin: Bekomme ich irgendwie an die Ultegra Sprinterknöpfe?

Robitaille20
11.09.2012, 13:19
Habe die Sprinter Knöpfe auf meinen beiden Venges mit der Dura Ace DI2.
Ein Elektroniker könnte versuchen die normalen Shifter Kabeln der UI 2 mit den Sprinterkabeln der DA DI2
zu splitten. Obs funktioniert ? ..... Mit Bekannten der Elektroniker / Elektriker ist reden.
Die Shifter sind genial, nicht nur beim Sprint sondern auch wenn du länger Unterlenkerpsoition fährst.
Ob Shimano die auch für die UI2 anbieten wird glaube ich eher nicht.

boggy
11.09.2012, 13:32
nein das funktioniert nicht. die sprintshifter haben noch das alte dura ace kabelformat und sind daher nicht mir der ultegra kompatibel. nur die neue dura ace hat noch einen alten steckplatz an den stis um solce komponenten zu verbinden. des heißt du brauchst die dura ace stis um die sprintshifter zu fahren leider... :-(

Robitaille20
11.09.2012, 14:09
Der Mehrpreis der Dura Ace soll ja auch nicht nur durch das etwas geringere Gewicht gerechtfertigt sein, somit geht das meiner Meinung nach In Ordnung das man die UI 2 nicht dafür auslegt. Vielleicht ändert sich das ja bald ;) ...gibts solche Schalter überhaupt bei der Campa EPS..die ist ja wesentlich teurer als die Dura Ace :)? .. denke nein ?

Knotter
11.09.2012, 14:32
Eps hab ich auf der Eurobike mal durchgeschaltet. Also ich komm im Unterlenker bestens an das Mickymausohr, ist ja jetzt eher ein Pluto-schlapp-ohr. Jedoch auch kein Sprinterknopfvergleich.

Über die Marketinggebaren von Shimano brauchen wir nicht diskutieren, ein Schelm wer Böses denkt beim Betrachten der "hässlichen" Ultergra Di2, nur aus Kostengründen so, jaja...


Basteln ist nicht so mein Ding,...

Robitaille20
11.09.2012, 14:52
...habe nicht gesagt das die UI2 häßlich ist. Sieht doch super aus für diese Budgetklasse. Das mit dem splitten meinte ich übrigens anders. Schon klar das die Dura Ace Shifter einen zusätzlichen Steckplatz bei den STis für die Shifter haben. Meinte aber die die Kabeln der UI 2 splitten und die Sprintshifter dazu hängen ... also vor den Steckerenden die in die UI2 Shifter führen. Ob, und wie das möglich ist bei verschiedenen Kabeltypen kann dir ein Elektroniker sicherlich gut beantworten.
Habe übrigens selber eine selbstgefertigte Bastellösung bei meinen beiden DA DI2 - stärkere Batterie mt 1200 m/AH in der Sattelstütze verbaut. Funktioniert tadellos - Batterie hält auch dementsprechend länger als die originale von Shimano.

Knotter
11.09.2012, 15:43
Nein, ich habs gesagt. ;-)

"Splitten" wollte ich da jetzt nichts. Der Oberlenkerschalter passt für U-Di2 und D-Di2, daher kam mein ganze Überlegung beim 1. Post ob da nicht doch was geht.

Für ne Bastellösung würde ich glaub den als Ausgangspunkt nehmen. Habs im Kopf mal durchgespunnen, sind mir aber einfach zu viele Baustellen.

tomb
11.09.2012, 17:26
Der "remote satellite shifter" (SW-R600) wurde mit der Ultegra Di2 angekündigt und funktioniert mit der neuen 9070er Dura-Ace Di2. Es ist davon auszugehen, dass die mit der 9070er Dura-Ace Di2 ankündigten "remote sprinter shifter" (SW-R610) mit der (6770er) Ultegra Di2 funktionieren. Kurz: Du musst nur warten, bis die SW-R610 lieferbar sind.

Knotter
12.09.2012, 11:47
Der "remote satellite shifter" (SW-R600) wurde mit der Ultegra Di2 angekündigt und funktioniert mit der neuen 9070er Dura-Ace Di2. Es ist davon auszugehen, dass die mit der 9070er Dura-Ace Di2 ankündigten "remote sprinter shifter" (SW-R610) mit der (6770er) Ultegra Di2 funktionieren. Kurz: Du musst nur warten, bis die SW-R610 lieferbar sind.

Das war je meine Hoffnung.
http://www.hilite-bikes.com/wp-content/uploads/2012/08/Dura-Ace_Di2_9070.pdf zeigt doch auch bei der 9070 die Sprinterknöpfe nur für die Stis nicht für die Zeitfahrhebel. Weiter oben wurde ja schon geschrieben das die Shifter wieder ihre Verbindung direkt am Hebel haben,.....

greyscale
12.09.2012, 12:38
Wir hatten hier doch irgendwann mal festgestellt, dass die DI2 auf der Sensor-Seite diskret arbeitet. Da sollte es doch kein Problem sein, irgendeinen beliebigen, wasserfesten Taster parallel zu den Original-STI-Tastern zu schalten.

Zur Not nimmt man die Original-DA-Taster und lötet deren Kontakte über ein paar Kabel auf die Kontakte der STI-Taster. Den Elektronen sollte das egal sein, ob sie nun in einer DA oder Ultegra werkeln.

g.

tomb
12.09.2012, 14:52
Ich korrigiere mich: Die Anschlusskabel der SW-R610-Schalter haben eine Führung und die dafür notwendige Nut scheint nur bei den Schalthebeln der 9070er Dura-Ace Di2 (ST-9070) vorhanden zu sein.

Eine andere Batterie zu verbauen ist einfacher und eine andere Baustelle.

Knotter
12.09.2012, 14:53
Bitte jetzt nicht steinigen, bin wie gesagt DI2 Novize, bzw im Moment nicht mal das.

Die Original Sprinterknöpfe umbauen würde ich mir dann schon zutrauen.
Jetzt bin ich zwar Ingenieur aber alles mit elektro ist weit weit weck von meinem Studium.
Was ist,war bei der alten DI2 vieradrig nur bis zur Kontrolleinheit oder auch das Kabel zum STI bzw die Sprinterknöpfe.

Wo werden den die Ultagra und DA kompatiblen Oberlenkershifter verbunden, hab auf die schnelle nicht Gefunden.

Die Idee ist grad die originalen Sprinterknöpfe mit einem Stecker(Oberlenkershifter) zu verbinden.

Knotter
12.09.2012, 14:58
Eine andere Batterie zu verbauen ist einfacher und eine andere Baustelle.

Laut Shimano auf der EB sollte das kein Problem sein. Kabelsatz der DA 9070 an die Ultegra und schon funzt das mit Akku in die Sattelstütze usw.

tomb
12.09.2012, 15:02
Laut Shimano auf der EB sollte das kein Problem sein. Kabelsatz der DA 9070 an die Ultegra und schon funzt das mit Akku in die Sattelstütze usw.
Habe nicht behauptet, dass das ein Problem ist. Zudem war von Eigenanfertigungen die Rede, nicht von der neuen SM-BTR2... ;-)

tomb
12.09.2012, 15:19
[...]
Wo werden den die Ultagra und DA kompatiblen Oberlenkershifter verbunden, hab auf die schnelle nicht Gefunden.
[...]

Der SW-R600 wird jeweils mit der zweiten Buchse des Schalthebels (ST-6770, resp. ST-9070) verbunden. Für die SW-R610 haben die neuen Dura-Ace Schalthebel (ST-9070) eine dritte Buchse mit der oben erwähnten Nut...

Knotter
12.09.2012, 15:20
Was hindert denn genau an der Montage des Rw610, nur ne "Nut" ?

Würde den die angedacht Bastellösung ein paar Post vorher von mir funktionieren?

Knotter
12.09.2012, 15:34
d.h. RW610 zwick Kabel ab, "normal" Stecker, wie bei der Oberlenkervariante auch, verbunden,.... es sollte gehen.

tomb
12.09.2012, 15:38
Was hindert denn genau an der Montage des Rw610, nur ne "Nut" ?
Guckst Du (http://lange.itb-web.de/tradepro/shop/artikel/docs/zusatz_info/SHIMANO/Dura-Ace_Di2_11-Gang_Kabelverlegung-2.pdf).


Würde den die angedacht Bastellösung ein paar Post vorher von mir funktionieren?
Such mal nach Bildern von "SW-7972" (von Dir "originale Sprinterknöpfe" genannt) - der Aufbau ist ein ganz anderer...

Robitaille20
12.09.2012, 15:46
Ich korrigiere mich: Die Anschlusskabel der SW-R610-Schalter haben eine Führung und die dafür notwendige Nut scheint nur bei den Schalthebeln der 9070er Dura-Ace Di2 (ST-9070) vorhanden zu sein.

Eine andere Batterie zu verbauen ist einfacher und eine andere Baustelle.

Habe ich auch nicht behauptet das es schwieriger ist eine eigene Batterielösung zu bauen ;) .....trotzdem trauen sich das viele nicht zu, sondern fahren mit dem häßlichen Klotz am Rohr;)

Batteriekabel der alten Dura Ace DI2 ist übrigens auch vieradrig

tomb
12.09.2012, 15:48
d.h. RW610 zwick Kabel ab, "normal" Stecker, wie bei der Oberlenkervariante auch, verbunden,.... es sollte gehen.
Berichte uns anschliessend, ob es funktioniert. ;-) Ich würde anders vorgehen - die eine Variante ist die mit geeigneten Messinstrumenten, die andere ist zu warten, bis ein irgendeiner eine Lösung parat hat...

Robitaille20
12.09.2012, 15:50
d.h. RW610 zwick Kabel ab, "normal" Stecker, wie bei der Oberlenkervariante auch, verbunden,.... es sollte gehen.

Ich denke du hast recht. Habe beide Schalter ( Sprinter und Oberlenker ) zu Hause. Der Sprinter Schalter ist bei der alten Dura Ace nur mit dem rechten STI verbunden. Links wird da nichts gesteckt..ist also genau so wie der Oberlenkerschalter nur mit einem Stecker;)

Knotter
12.09.2012, 15:57
:Applaus: tomb, erstmal dank für deine Mühe.

Ist doch nur Taster, so wie jetzt mal gelesen habe.

Was hintert mich die SW-7972 auf einen Stecker der SW-R600 löten, wenns doch nur ein Taster ist,..

tomb
12.09.2012, 16:01
Ich denke du hast recht. Habe beide Schalter ( Sprinter und Oberlenker ) zu Hause. Der Sprinter Schalter ist bei der alten Dura Ace nur mit dem rechten STI verbunden. Links wird da nichts gesteckt..ist also genau so wie der Oberlenkerschalter nur mit einem Stecker;)
Demnach kann man also einfach einen SW-7972 nehmen und einen E-tube-Stecker dranmachen, dann passt des scho... (Wäre das Äquivalent zum SW-R600.) Wie gesagt: Viel Spass beim gepflegten "try & error". ;-) Wäre einfacher zu beurteilen, wenn man alles in den Händen gehabt hätte. Habe leider keinen der Zusatzschalthebel...

Haribo
07.03.2013, 09:14
hat das jemand mit den SW-R610 und den 6770 STI schonm probiert? Habe mir die 610er mal bestellt und schaue mir die Stecker mal an... vlt. ist es ja auch damit getan, diese "Nase" einfach abzufeilen und in den 2. Slot der STI zu stecken...

heatric
07.03.2013, 12:50
>Hier< (http://forum.slowtwitch.com/forum/Slowtwitch_Forums_C1/Triathlon_Forum_F1/DIY_Ultegra_Di2_TT_P3754167/) hat auch jemand was mit Schaltern gebastelt, ich weiß nicht ob das hierher passt, schaut selber mal.

Grüße Reinhold

Haribo
08.03.2013, 19:25
Also die R610 funktionieren nicht!

Die haben eine "Nase" und damit passen sie nur in die entsprechende Buchse des 9070 Hebels.

Habe die 2. leere Buchse vom Ultegra-Hebel mit einem Cutter mit einer Aussparung für die Nase versehen und dann konnte der Stecker gut einschnappen. Sobald man ihn betätigt, hängt sich das system aber auf, ohne Schaltvorgang. Schalter ab, Batterie raus, rein, dann gehts wieder. Aber leider nicht mit Sprinter-Knopf... schade!