PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 28mm Rennradreifen



Otti
12.09.2012, 19:32
Ich suche für meine Crosser einen 28 mm Rennradreifen. Welchen könnt ihr empfehlen? Offensichtlich gibt es gar nicht so viele in 28 mm

PAYE
12.09.2012, 19:39
Conti 4-Seasons in 28mm interessant?

http://www.bike-components.de/products/info/p672_Grand-Prix-4-Season-Faltreifen-.html

rumplex
12.09.2012, 19:46
Conti 4-Seasons in 28mm interessant?

http://www.bike-components.de/products/info/p672_Grand-Prix-4-Season-Faltreifen-.html

Ich würde allerdings den 28er 4-Seasons wärmstens empfehlen.:D

tomb
12.09.2012, 19:53
Neben der von "PAYE" genannten Standardempfehlung gibt es von Continental noch den einfacheren Grand Prix Drahtreifen mit etwas schlechterem Pannenschutz ("PolyX Breaker") in 28mm (Artikelnummer 0100157). Erwin verkauft die für 19 EUR.

Sigi Sommer
12.09.2012, 19:59
Ich suche für meine Crosser einen 28 mm Rennradreifen. Welchen könnt ihr empfehlen? Offensichtlich gibt es gar nicht so viele in 28 mm

-> Hassu PN :Angel:

medias
12.09.2012, 20:01
-> Hassu PN :Angel:

Ein Griff ins gut sortierte Lager.:Bluesbrot

Sigi Sommer
12.09.2012, 20:20
Ein Griff ins gut sortierte Lager.:Bluesbrot

Nix, was nicht mit einem Handgriff ans Licht zu bringen wäre :D:Angel:

Schulterpolster
12.09.2012, 20:23
auch von conti: ultra gatorskin. fahren wir am Tandem seit Jahren ohne Probleme

Herr Sondermann
12.09.2012, 20:32
Ich würde allerdings den 28er 4-Seasons wärmstens empfehlen.:D

Also ich wäre ja eher für den 4Seasons in 28mm. :D

tomb
12.09.2012, 20:38
Das tut heissen "Vier Jahreszeiten" und soll ne Pizza sein. Na ja, immerhin rund. Aber Teig mit 28 mm Dicke? :krabben:
Das ist besser als ein Appetithäppchen mit 28mm Durchmesser...

rumplex
12.09.2012, 20:46
Also ich wäre ja eher für den 4Seasons in 28mm. :D

Ja, auch damit könntest Du Recht haben.:D

Alan
12.09.2012, 21:35
Zweimal Vier Jahreszeiten, es wird ja vermutlich für vorne und für hinten gesucht, mit einem Radius von 28 mm ist als Zwischengang schon akzeptabel. Nur welcher Italiener hat Pizza im Zwischengang? Ähhh... Egal...

on topic: Ich versuche seit Jahren, den Vittoria Pavè als Schlauchreifen kaputt zu bekommen - es gelingt mir einfach nicht. Den gibt es auch als Open, sprich Drahtreifen, in 27 mm.
Einfacher zu bekommen dürfte allerdings der Challenge Paris-Roubaix 27 mm sein, z.B. hier (http://www.cycle-basar.de/Reifen-Schlaeuche/Reifen/Reifen-Rennrad-clincher/Challenge-Paris-Roubaix-Open-Faltreifen-622.html). Gegen den Pizzareifen ist aber natürlich nichts einzuwenden.

Gruss,
D.

Otti
13.09.2012, 12:24
-> Hassu PN :Angel:

Hab dir geantwortet. :Angel:

Hirschturbo
13.09.2012, 13:52
Habe den Conti 4Season. Er fällt schmäler aus, meine 28er sind ca. 26,5 mm breit. Gewicht 258,5 g.

Er ist ganz o.k. für Wald/Schlamm/Kies, auch für Asphalt. Aber auf Asphalt ist der Unterschied zu einem alten oder aktuellen schmalen - eventl. profillosem - RR-Reifen fühlbar. Da ist er etwas träge im vergleich zu z. B. Michelin P3R 23mm.

Jigga
13.09.2012, 14:08
-> Hassu PN :Angel:

Genau, verkauf den Plempe, taugen eh nix, wie wir im Winter festgestellt haben;) Die 25er laufen fein:)

Otti
13.09.2012, 14:09
Genau, verkauf den Plempe, taugen eh nix, wie wir im Winter festgestellt haben;)

Hab ich da was verpasst?

Sigi Sommer
13.09.2012, 14:11
Hab ich da was verpasst?

Nein - eine feine Splitnadel aufgelesen, dagegen kommst Du nur mit Latex an :Angel:

kolo@post.cz
13.09.2012, 15:49
Ich suche für meine Crosser einen 28 mm Rennradreifen. Welchen könnt ihr empfehlen? Offensichtlich gibt es gar nicht so viele in 28 mm





ganz brauchbar :Applaus:

http://www.bike-mailorder.de/out/pictures/generated/product/1/478_478_75/reifen-28-vittoria-rubino-kevlar-drahtreifen-28mm-43219.jpg (http://www.bike-mailorder.de/BIKE-TEILE/Bereifung/Reifen/Reifen-28-Vittoria-Rubino-Kevlar-Drahtreifen-28mm-1.html)

pasta basta
13.09.2012, 16:19
abgesehen vom Pannenschutz sehr brauchbar, rollt wie die Sau - und fällt breit aus:
Challenge Paris-Roubaix mit nominell 27 mm Breite

319650

PARTH
13.09.2012, 19:57
Kann pasta pasta nur bestätigen beim Challenge Paris-Roubaix 27 ist der Pannenschutz so niedrig wie der Rollwiderstand. Wäre ansonst DER Allroundreifen für mich. Hatte innerhalb der ersten 1000km jeweils 2 Pannen hinten u. vorne da hatten sich jedesmal kleine spitze Steinchen durchgearbeitet.
Wundert mich da ich mit dem challenge grifo cross reifen keine Promble mit Platten hatte zumindest nicht mehr als mit conti oder schwalbe reifen.

parth

Surfer222
13.09.2012, 21:14
Kann den Rubino auch empfehlen. Absolut top Preis/Leistungsverhältnis.

Finde den Rubino Pro noch besser, leichter, da Faltreifen und geschmeidiger. 150 TPI Karkasse

@ Otti

Ich habe dir eine PM geschrieben. Ich habe hier noch 2 verpackte neue Rubino Pro, 28er, schwarz liegen. Ich benötige die momentan nicht.

tigerchen
13.09.2012, 22:30
Bei diesen Challenge-Reifen denke ich: Wo zum Teufel kommen die auf einmal her? Und ich lese nur negative Erfahrungen hinsichtlich Pannenanfälligkeit. Hm...

dulsbergham
13.09.2012, 22:54
Der Rubino ist ein sehr guter Tipp, Vivaldi (http://www.youtube.com/watch?v=2iLIhLv8LuY)geht natürlich auch. :)

medias
14.09.2012, 08:58
Bei diesen Challenge-Reifen denke ich: Wo zum Teufel kommen die auf einmal her? Und ich lese nur negative Erfahrungen hinsichtlich Pannenanfälligkeit. Hm...

Kommen aus der gleichen Fabrik wie Vittoria uns Vredestein.

HeinerCF
14.09.2012, 13:59
Conti Grand Prix 28-622 gibt es leider nicht in Faltversion. Wenn Gewicht egal, dann eine wäre das mein Tipp.