PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campagnolo Bora / Fulcrum Racing Speed: rote vs. graue Bremsbeläge



Fabianinduplo
02.10.2012, 14:46
Hi!

Bei meinen Bora Ultras wurden damals rote Bremsbeläge mitgeliefert. Bremsleistung gut, kein Ruckeln o.ä.
Bei meinen Fulcrum Racing Speeds wurden graue Bremsbeläge mitgeliefert, ebenfalls kein Ruckeln, Bremsleistung OK im Trockenen, aber deutlich schlechter bei Nässe. Insgesamt sind die grauen schlechter Dosierbar und bremsen fühlt sich eher nach Schmirgeln an. Beläge und Felgen wurden mehrfach gereinigt, Flanken sind völlig in Ordnung, aber das völlig unterschiedliche Bremsgefühl zwischen Racing Speed und Bora Ultra bleibt.

Da die Felgen an beiden Laufrädern ja die gleichen sein dürften: mit welchen Belägen erzielt Ihr die besten Bremsleistungen bei Euren Laufrädern.

Danke und Gruß,
Fabian

OCLV
02.10.2012, 15:36
Die grauen Beläge sind die alten. Fulcrum liefert jetzt auch die roten mit. Sind auch im 2013er Katalog zu finden.
Sollen (bzw. haben auch) eine bessere Dosierbarkeit und Nassbremsverhalten haben.

Tasmanian-Devil
02.10.2012, 17:33
Die roten Campabeläge bremsen bei Nässe besser und neigen nur im Extremfall zum quietschen! Der Verschleiß ist ebenfalls geringer!

Fabianinduplo
02.10.2012, 23:30
Danke, sehr hilfreich. Deckt sich genau mit meinen Erfahrungen. Werde dann wohl auf grau auf rot tauschen, oder gibt es bessere Beläge anderer Hersteller?




Die grauen Beläge sind die alten. Fulcrum liefert jetzt auch die roten mit. Sind auch im 2013er Katalog zu finden.
Sollen (bzw. haben auch) eine bessere Dosierbarkeit und Nassbremsverhalten haben.

I am Nietzsche
02.10.2012, 23:40
Danke, sehr hilfreich. Deckt sich genau mit meinen Erfahrungen. Werde dann wohl auf grau auf rot tauschen, oder gibt es bessere Beläge anderer Hersteller?

Gleich wird wieder mit dem erhobenen Zeigefinger um die Ecke kommen.

Aber aber da erlischt doch die Garantie.

Reynolds Cryo blue ..Top! Bin sie auch mit Racing Speed gefahren. Beste BRemsverhalten nur auf den Enve 1.45 bremsen sie noch besser wie ich finde