PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polar S710 - Batterie



flava
27.06.2004, 21:47
Hallo Leute,

wielange hat denn bei euch so ein Batteriewechsel bei Polar gedauert? An meiner S710 kommt manchmal das Batteriesysmbol und dann ist es auch wieder weg. Hab in den nächsten Wochen ein paar Wettkämpfe und würde die Uhr gerne erst danach einschicken.

Danke!

eduriz
28.06.2004, 08:09
Also bei mir gings vor 2 Wochen auch so los. Nun mittlerweile, ist aber aus mit lustig. Ich kann weder daten sampeln noch diese über Infrarot Schnittstelle mehr Übertragen also muss ich wohl nun Batterie wechseln.

Ps. Kann mir den jemand einen Tipp geben wo ich die Batterie Online bestellen kann (hab kein lust 25 € auszugeben für was was ich selbst auch machen kann) Model sollte CR 2354 sein

Wintermute
28.06.2004, 09:09
Ich bin mit meinen Polar immer zum Uhrmacher gegangen. Der hat die Bat innerhalb 3min gewechselt. Nie Probleme gehabt. Könnte also eine Alternative sein.

W-

flava
28.06.2004, 15:16
Dass Uhrmacher auch diese Batterien wechseln, weiß ich auch. Ich hab aber noch Restgarantie auf der Uhr und daher werde ich sie auf jeden Fall einsenden und checken lassen.

Meine Frage ist nur, wielange die Uhr wohl noch geht, wenn sie das Sysmbol anzeigt.

Die Batterie bekommt man in jedem Elektronikzubehör-Laden, z.B. Conrad.

Thomas W
28.06.2004, 19:47
Hallo,
beim 710er braucht man eine Spezialbatterie die CR 2354 muß von einem bestimmten Hersteller sein,da die Batterie noch einen kleinen Absatz im Durchmesser hat.
Gruß Thomas

Lebalder
28.06.2004, 21:46
Bei mir hats ca. 10 Tage gedauert.

Montag Morgen zur Post .. darauf folgende Woche Mittwoch hat der Postbote das Päckchen wieder abgegeben.
Bezahlen per Rechnung ist auch fair.
Das Logo war zurückgesetzt .. ansonsten waren die Einstellungen noch da ... eventuell sind deine Trainingseinheiten hopps ?!? ... (wenn die Batterie mal richtig schwächelt bekommt man die auch nicht mehr per IR von der Uhr runter ...)

Strategie etwas Batterie zu sparen ist eventuell kein IR machen/Piepser aus/1-Minuten-Intervalle/Hintergrundbeleuchtung sparen (geht glaub ich bei Zwischenzeiten an) bis deine Wettkämpfe vorbei sind und dann alles in einem Rutsch auslesen .. (Risiko Datenverlust, siehe oben ...)

--lebalder

flava
01.11.2004, 19:48
Also ich hab meine Batterie jetzt selber gewechselt und es hat alles geklappt.

Aufschrauben, vorsichtig saubermachen, Batterie rein und Zuschrauben.

Die passsende Batterie gibt's im Internet unter http://www.abcde.de/cr2354s.htm.

bikerle
28.02.2005, 19:56
Hallo,

also mein Empfänger zeigt jetzt im Display nach 15 Monaten die Batterie an. Habt ihr dann gleich den Sendegurt mit eingeschickt? Die Frage stellt sich ja schon, habe ja keine Lust in kürze wieder anzufangen.
Oder hält die Batterie im Gurt wesentlich länger?

MfG

"bikerle"

greyscale
28.02.2005, 21:53
Hallo,

also mein Empfänger zeigt jetzt im Display nach 15 Monaten die Batterie an. Habt ihr dann gleich den Sendegurt mit eingeschickt? Die Frage stellt sich ja schon, habe ja keine Lust in kürze wieder anzufangen.
Oder hält die Batterie im Gurt wesentlich länger?


Nach 15 Monaten, das ist ziemlich früh.

Egal, Gurt mit einschicken. Die Bat-Tausch an der Uhr kostet mit neuem Gurt (Hauptteil) € 50,-. Der Gurt alleine kostet irgendwo bei € 35,-. Wobei ich monieren muss, dass Polar mir den recht ausgeleierten elastischen Teil des alten Gurtes wieder mit zurückgeschickt hat:(.

g.

bikerle
28.02.2005, 22:19
Ja sehe ich ähnlich, 15 Monate ist wirklich ein bisschen früh. Aber leider kann man rein gar nichts machen. Habe eben nochmal im Programm nachgeguckt komme gerade mal auf 370 Betriebsstunden, das ist echt verdammt wenig.
:mad: