PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dura Ace STI auseinander nehmen?! Hilfe!



Bergkönig92
07.10.2012, 15:11
EDIT: HAT SICH ERLEDIGT! :)

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. In meinem rechten 7800 Dura Ace STI ist der Schaltzug z.T. gerissen. Eigentlich kann man problemlos den Zug durch die vorgesehene Öffnung rausschieben und nen neuen rein machen.

Leider ist der Zug aber so ausgefranzt und hat sich im STI verfangen. Das dicke Zugende, das man da quasi einhakt ist auch nicht zu sehen und durch Schütteln, Ziehen etc. lässt sich auch nix machen.
==> Zug hängt im STI fest.
http://www.paul-lange.de/fileadmin/paullange/downloads/MAKRO/2007/VPDFS/EV_EN/EV_R.PDF

Da gibts ne Explosionszeichnung, allerdings habe ich die schwarz Einheit, auf der die Namenskappe sitzt schon ab. Also bin ich weiter, als die Zeichnung geht, vermutlich, weil man gar nicht so viel auseinander bauen soll.

Hatte denn schon jmd. nen STI auseinader und nen Tipp wie ich den Zug wieder daraus bekomme?!


Danke

Gruß Niklas :)

Thunderbolt
07.10.2012, 17:18
Shimano rät davon ab, die gesamte vordere Einheit soll getauscht werden.

In den Tiefen des Netzes habe ich folgendes gefunden:

http://www.rennrad-news.de/forum/threads/wir-erbasteln-uns-einen-9fachen-ultegra-sti.63460/page-2

Bild 18, da musst Du hin.

Um dahin zu kommen, muss das Gehäuse bis dahin ab. Was nicht schwer ist.

Schwieriger ist, das Gehäuse mit der Feder und dem Kabel wieder draufzubringen. Kriegst Du den Rest nicht doch ohne Zerlegen raus?

Dazu brauchst Du unbedingt einen Schwerspannstift 2 mm x 30, der mit der Kombizange so stramm zusammengedrückt wird, dass er die Federn gut greift.

Das Aufsetzen des Hebels und das Spannen der vorderen Feder ist dann auch noch eine Hürde.

Erfordert aber alles sehr grossen Seelenfrieden mit einem Touch Wahnsinn.
Ich habe mein Telefon abgestellt dabei und mein Frau weggeschickt. :D

Mach mal ein paar Bilder, dann kann ich vielleicht unterstützen.

PAYE
07.10.2012, 17:20
Es gibt hier im Forum ein paar STI-Doktoren, die solche "Operationen am offenen STI-Herzen" beherrschen.
Vielleicht meldet sich ja einer von denen und bietet seine Dienst an?

Thunderbolt
07.10.2012, 18:04
Noch was Besseres gefunden:

http://www.rennrad-news.de/forum/threads/wir-erbasteln-uns-einen-10fachen-ultegra-sti.44153/

[k:swiss]
07.10.2012, 21:23
Man muss nur die vordere schwarze Plastikabdeckung, die auf der das Namensschild befestigt ist, abnehmen.
( durch Lösen von Kleiner Mini Schraube oben und Kontermutter vorn.)
Dann hat man vollen Zugang zur Mechanik. Mach ich immer so zum reinigen und nachschmieren.
Unter der Kappe sitzt ne große Feder die beim Zusammenbau wieder in Position gebracht werden muss, ist ein wenig Tricky, bekommt man aber hin.
Hat den Vorteil das man die STI Einheit noch nicht mal vom Griffkörper trennen muss.

TE hat das Problem aber wohl nicht mehr , so wie es scheint.?!?