PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cane Creek Steuersatz - Lager ersetzen



pinguin
28.06.2004, 22:49
Hallöle!

an meinem halben Porsche ist der Steuersatz fertig - wohl wg. etlicher Regenfahrten.

Also habe ich das Geraffel eben zerlegt und festgestellt, dass der Steuersatz richtig ordentliche Qualität hat - keine offenen Kugeln sondern zwei, tja wie könnte man es sagen, geschlossene Systeme. Und alles schön abgedichtet usw. Aber nach drei Jahren ohne Pflege und viel Regenwasser ist das Zeugs halt doch irgendwie kaputt.

Habe alles schön gesäubert und mit Fett wieder zusammengebaut. Nur leider macht der Steursatz jetzt richtig Krach. Die Kugeln (oder sind es Kegelrollen?) klappern jetzt wohl in ihren Gehäusen. Kann das Lenkspiel sauber einstellen aber ist halt irgendwie rappelig.

Jetzt die Frage: Gibt es diese Lagersysteme einzeln. Ist das genormt? Oder brauche ich ein Komplett neues Lenkkopflagersystem ink. rausschlagen der alten Lagerschalen und einpressen von neuen?

Ich habe übrigens keinen Dunst, was das für ein Durchmesser ist. Was macht Cane Creek so bei Rennräder mit Alurahmen für Durchmesser?

Ahnungslos
pinguin

pinguin
29.06.2004, 10:38
Wo messe ich den Durchmesser? Gibt ja wohl nur 1" und 1-1/8". Ist das der Schaftdurchmesser der Gabel?

p.

diddlmaedchen
29.06.2004, 13:08
Welcher ist es denn ? Es gibt auch von Cane Creek welche mit austauschbaren Industrielagern, z. B. S2: http://www.canecreek.com/site/product/headset/06_s2.html

Aber wo du ein Ersatzlager herbekommst, weiß ich nicht, frag einfach mal im Laden...ich habe bei meinem Händler mal welche für meinen Ritchey Scuzzy bestellt, 9,90 € das Stück !

Fireball
29.06.2004, 13:10
du misst den schaftdurchmesser der gabel, genau. aber du müsstest doch auch wissen, was du für nen vorbau hast...oder haste komplett gekauft? :D

pinguin
29.06.2004, 13:42
du misst den schaftdurchmesser der gabel, genau. aber du müsstest doch auch wissen, was du für nen vorbau hast...oder haste komplett gekauft? :D

Um solche Details habe ich mich noch nie gekümmert. Das Rad war komplett und von daher... :D :D :D

pinguin
29.06.2004, 13:47
du misst den schaftdurchmesser der gabel, genau. aber du müsstest doch auch wissen, was du für nen vorbau hast...oder haste komplett gekauft? :D

Hier der Vorbau. Haste eine Ahnung, was das für einer sein könnte?

p.

pinguin
29.06.2004, 13:52
Welcher ist es denn ? Es gibt auch von Cane Creek welche mit austauschbaren Industrielagern, z. B. S2: http://www.canecreek.com/site/product/headset/06_s2.html

Aber wo du ein Ersatzlager herbekommst, weiß ich nicht, frag einfach mal im Laden...ich habe bei meinem Händler mal welche für meinen Ritchey Scuzzy bestellt, 9,90 € das Stück !

Das wenn ich wüsste... Ich werde heute Abend mal die Betriebsanleitung suchen und hoffen, dass ich eine Typenbezeichnung finde. Ich weiß nur, dass es ein Original-Cane-Creek-Lager ist, Farbe ist Silber mit weißem Cane Creek Logo/Schriftzug.

Kann man auf dem Steuersatz irgendwo den Typ erkennen?

p.

wildspitze
29.06.2004, 14:15
Habe ebenfalls einen Cane Creek, den S2 in schwarz.

Bei mir steht die Typenbezeichnung auf dem Deckel für die obere Lagerschale, ist also sofort ersichtlich (siehe den Link von @diddlmaedchen)

Den Durchmesser kannst du ganz einfach ermitteln. Messe einfach den Außendurchmesser des Gabelschaftes, z.B. einfach ein Lineal drüberhalten. Geht sogar bei montiertem Vorbau und demontierter Kappe.

1": 25,4 mm
1 1/8": 28,575mm

Selbst bei der ungenauen Messung mit dem Lineal kann man dass korrekte Maß leicht bestimmen.

pinguin
29.06.2004, 14:21
Habe ebenfalls einen Cane Creek, den S2 in schwarz.

Bei mir steht die Typenbezeichnung auf dem Deckel für die obere Lagerschale, ist also sofort ersichtlich (siehe den Link von @diddlmaedchen)

Den Durchmesser kannst du ganz einfach ermitteln. Messe einfach den Außendurchmesser des Gabelschaftes, z.B. einfach ein Lineal drüberhalten. Geht sogar bei montiertem Vorbau und demontierter Kappe.

1": 25,4 mm
1 1/8": 28,575mm

Selbst bei der ungenauen Messung mit dem Lineal kann man dass korrekte Maß leicht bestimmen.

Danke!

p. :-)

pinguin
29.06.2004, 23:09
Also, nun weiß ich es. Es ist ein Cane Creek C2 - steht nämlich doch drauf... Mal gucken, ob es dafür extra Lager gibt.

p.

pinguin
30.06.2004, 15:12
Zum C2 gibt es auf der Herstellerhomepage zwar ein Manual - aber leider ohne Hinweis auf Ersatzteile.

Hat von euch schon mal jemand diese "Lagerkartuschen" ersetzt?

p.

pinguin
16.07.2004, 10:43
Schade... Keiner eine Ahnung von der Sache?

Habe mittlerweilen mal meinen Händler gefragt. Der sagt: Diese Kartuschen taugen nix und er würde das Steuersatzlager komplett umbauen. Nämlich unten Rillenlager und oben Kugellager. Also irgendwas gemischtes.

Was haltet ihr von der Lösung?

p.

wildspitze
18.02.2005, 17:30
Ich muss diesen alten Thread noch mal hervorkramen, da meine Lager mittlerweile ebenfalls nicht mehr einwandfrei laufen.

In meinem Posting etwas weiter oben habe ich mich verschrieben, ich habe ebenfalls einen Cane Creek C2 (1 Zoll) und keinen S2 verbaut.

Hinweis: es geht hier um klassische Ahead-Steuersätze, also keine integrierten.

Also zunächst eine konkrete Frage an @pinguin: Hast du deinen Steuersatz getauscht oder doch nur die Lager ersetzt. Falls letzteres: was hast du dafür bezahlt?

Ich habe gestern mit meinem Händler gesprochen. 2 Lager sollen 40 EUR kosten. Für den Preis bekomme ich auch bereits vernünftige komplette Steuersätze, z.B. den Richtey WCS (etwas teurer) oder auch den Stronglight O'light (sogar günstiger), und zwar neu. Allerdings muss ich dann natürlich die Schalen und den Gabelkonus tauschen.

Hat jemand Vorschläge bzw. kann die genannten Steuersätze qualitativ einordnen? Oder sollte ich tatsächlich nur die Lager tauschen? Vielleicht hat jemand eine günstigere Quelle für die zwei C2-Lager parat.

Besten Dank auch.

Gruß
wildspitze

OCLV
18.02.2005, 21:49
Also ich würde nur die Lager tauschen und nicht den kompletten Steuersatz! Denn vom ständigen hin und hertauschen wird der Rahmen auch nicht besser! Das einzige was ich austauschen würde, wäre den defekten Steuersatz gegen ein Chris King auszuwechseln! Der hält bei richtiger Einstellung (!) ewig. Ist zwar etwas teurer, aber dafür hält er garantiert auch mindestens doppelt so lange, wie das restliche "Steuersatzfußvolk", womit sich der hohe Anschaffungspreis wieder relativiert.

Den Chris King gibt's bei Bike Palast in München für 115 EUR!


Gruß Thomas

wildspitze
20.02.2005, 18:28
Dass ein häufiger Wechsel der Lagerschalen dem Rahmen nicht unbedingt gut tut, ist klar. Wäre bei mir aber der erste Tausch.

Das mit dem Chris King-Steuersatz ist ja ein netter Tipp, der ist mir dann aber doch zu teuer. Und wenn er nur doppelt so lange hält, rechnet sich das auch nicht :ä

Die Lagereinheiten des Cane Creek C2 kann man doch auseinandernehmen. Mit einem schmalen Schraubenzieher lässt sich die Dichtung aus der Führungsnut heraushebeln. Eine Einheit besteht aus zwei Gehäuseschalen, mit jeweils einer Bahnwand für 26 Kugeln. Habe leider versäumt Fotos zu schießen, sonst hätte ich das hier mal reingestellt. Wird ja vielleicht auch andere interessieren, die den selben Steuersatz fahren.

Ich habe alles penibel gereinigt, ausreichend gefettet und wieder zusammengebaut. Das Lager läuft jetzt besser, wenn auch nicht perfekt. Ich nehme an, dass die Oberfläche einiger Kugeln nicht mehr 100% in Ordnung ist, mit bloßem Auge konnte ich aber nichts erkennen.

Ich werde den Steuersatz so jetzt erst einmal weiterfahren, notfalls kann ich ja noch die Kugeln tauschen.

Gruß
wildspitze