PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TOUR 11/12 - Eure Einschätzung



rumplex
19.10.2012, 20:37
Die November-Ausgabe ist da, was meint Ihr dazu?

PAYE
19.10.2012, 20:43
Test der Sub6 kg Renner:
einerseits irgendwie geil, andererseits auch ausgesprochen pervers, Räder für 6500, 10000 und 11500 € zu testen
(die dann noch nichtmal Pedale mitbringen).

Test Dura Ace 9000 mechanisch:
nett, noch mehr Tech-Info hätte aber auch nicht geschadet.

Diese Tech-Infos aus dem Artikel sind allerdings recht hilfreich in meinem Augen:
die DA 9000 Bremskörper sind kompatibel zu den ST-7900, haben veränderte Bremsschuhe (die Position der Sicherungsschraube wurde geändert), so dass ein Upgrade auf die neuen Shimano Bremsklötze R55C4 -zumindest im Moment- noch den Erwerb der Bremsschuhe der BR-9000 voraussetzt. Die neuen Beläge sollen v.a. bei Nässe besser bremsen als die Vorgängergeneration.

Judith Arndt Interview gefiel.

marathonisti
19.10.2012, 21:26
Die November-Ausgabe ist da, was meint Ihr dazu?

Da ist sie aber noch keine Zeit zum lesen,aber dafür kenne ich jetzt den Trägerlohn der Austrägerin :ü

Hoppeditz
19.10.2012, 23:47
Wenn ich also morgen nicht beliefert werde gibt es mit dem Vertrieb abgesprochene Kasalla für den Zulieferer und ich werde wieder auf die gute Post als Zulieferer umgestellt. Ich bin gespannt.

Hoppeditz
19.10.2012, 23:48
Da ist sie aber noch keine Zeit zum lesen,aber dafür kenne ich jetzt den Trägerlohn der Austrägerin :üSprich Dich aus.

Nordwand
20.10.2012, 00:13
das Forum wurde zitiert mit occp und velofix zu den Jedermann Rennen. Guter Bericht zur Situation der Jedermänner vs. Lizenzfahrer. Das das Tempo bei den Jedermannrennen auf der Zielgeraden mit 67 km/h ausgefahren wird ist schon krass

Hans_Beimer
20.10.2012, 00:51
Sprich Dich aus.

10 Cent pro Zeitung, je nach Bezirk werden das zwischen 3-4 Euro die Stunde.

marathonisti
20.10.2012, 09:12
10 Cent pro Zeitung, je nach Bezirk werden das zwischen 3-4 Euro die Stunde.

9 cent :rolleyes:

SIMPLOS
20.10.2012, 10:35
Ob Joggen gut für Radfahrer ist, war auch interessant zu lesen.

Ich jogg aber trotzdem :)

luftschwimmer
20.10.2012, 12:06
Test der Sub6 kg Renner:
einerseits irgendwie geil, andererseits auch ausgesprochen pervers, Räder für 6500, 10000 und 11500 € zu testen
(die dann noch nichtmal Pedale mitbringen).

Test Dura Ace 9000 mechanisch:
nett, noch mehr Tech-Info hätte aber auch nicht geschadet.

Diese Tech-Infos aus dem Artikel sind allerdings recht hilfreich in meinem Augen:
die DA 9000 Bremskörper sind kompatibel zu den ST-7900, haben veränderte Bremsschuhe (die Position der Sicherungsschraube wurde geändert), so dass ein Upgrade auf die neuen Shimano Bremsklötze R55C4 -zumindest im Moment- noch den Erwerb der Bremsschuhe der BR-9000 voraussetzt. Die neuen Beläge sollen v.a. bei Nässe besser bremsen als die Vorgängergeneration

Judith Arndt Interview gefiel.

Hallo,
der test mit den superleicht rädern is echt aufschlussreich.
da versucht man dem kunden was vorzugauckeln und wiegt den rahmen direkt aus der form ohne zubehörteile. :confused:
die neue 9000 er gruppe scheint ja intressant zu sein, allerdings zu teuer für mich ...ich fahre entweder sram oder shimano 7900. auch kann man streiten ob 11-fach wirklich notwendig ist, oder nicht.
ich würde mir mal wünschen das sachen die es auf dem markt gibt einfach schneller getestet werden, wie z.b. die schläuche aus polyurethan.....
ansonsten ein druchschnittliches heft, allerdings wage ich es zu bezweifeln das im jedermannbereich kein geld fliesst, bei abwerbungen aus anderen mannschaften.
der BDR hat damit zu kämpfen das es viele jedermänner gibt die keinem verein angehören eine intressante "entwicklung", denn zum radfahren braucht man ein rad, klamotten etc. und nicht unbedingt einen verein, die nachwuchsarbeit regelt sich von selber im jedermannbereich und die paar hanseln die, die chance haben profi zu werden soll sich der BDR kümmern dann hat er eine schöne aufgabe.
im breitensportbereich jedenfalls gibt es keine nachwuchssorgen, da bin ich sicher.
wenn ich heute meine trainingsstrecken abfahre die ich schon vor 25 jahren gefahren bin kann ich es manchmal kaum glauben was mir da teilweise entgegen kommt.........

Hans_Beimer
20.10.2012, 14:54
9 cent :rolleyes:

Im reichen Braunschweig ist das Lohnniveau halt höher...

p. pennes
20.10.2012, 22:55
Ob Joggen gut für Radfahrer ist, war auch interessant zu lesen.

Ich jogg aber trotzdem :)

Lass mich mal raten: So wie die Tour in der letzten Ausgabe einen äußerst dünnen Bericht über functional Fitness verfasst hat, der ungefähr einen Wert von etwa 0,00005 Cent und einen reinen Werbecharakter für den eigenen Verlag hatte, ist auch dieser verfasst?
Ich bedanke mich schon mal für die Antwort, dann kann ich diese Ausgabe auslassen oder im Supermarkt durchblättern.

expresionisti
20.10.2012, 23:00
Test der Sub6 kg Renner:
einerseits irgendwie geil, andererseits auch ausgesprochen pervers, Räder für 6500, 10000 und 11500 € zu testen
(die dann noch nichtmal Pedale mitbringen)...

Klingt ja durchaus mal spannend! Welche werden da getestet?

PAYE
20.10.2012, 23:02
Cannondale
Rose
Stevens
Storck

expresionisti
20.10.2012, 23:07
Cannondale
Rose
Stevens
Storck
Danke:)

allerdings für mich nix spannendes :ü

PAYE
20.10.2012, 23:09
Es hätten wohl noch andere Räder dabei sein sollen, doch die sind wohl nicht rechtzeitig verfügbar gewesen. Da soll wohl noch was nachgereicht werden in den nächsten Ausgaben.

[k:swiss]
21.10.2012, 17:23
Danke:)

allerdings für mich nix spannendes :ü

Das cannondale ist optisch schon eine Versuchung, das Stevens hat mich doch sehr überrascht. Ist gar nicht meine Marke, aber scheint wirklich ein tolles Rad mit sehr viel High tech Schi Schi zu sein.

Ansonsten ein anständiges und interessantes Heft..

flo speedy
21.10.2012, 21:27
ist die Tour bei euch schon gekokmmen?

Hab seit letztes Mal ein Abo und letztes Mal hat es per Kurier auch nicht geklappt und hab die per Post nachgesendet bekommen :(

Abstrampler
21.10.2012, 22:54
Ja. Freitag.

flo speedy
21.10.2012, 23:14
na toll

dann hats bei mir wieder nicht geklappt ;-)

seep
22.10.2012, 09:52
Helmnazi-Leserbriefe sind überflüssig wie ein Kropf. ;)

Abstrampler
22.10.2012, 09:54
Helmnazi-Leserbriefe sind überflüssig wie ein Kropf. ;)

+1

Hat mich auch gewundert, dass ausgerechnet so ein wirres Geschreibsel abgedruckt wird.

siuerlänner
22.10.2012, 09:56
Die November-Ausgabe ist da, was meint Ihr dazu?

Der Brägel ist klasse! :gut: :D

Drahtwade
22.10.2012, 19:27
Der gute ADAC mit ganzseitiger Werbung:eek:

Schnecke
22.10.2012, 19:53
Und das ganz ohne 2-seitigen redaktionellen Beitrag, dass Radfahren umweltschaedlich und gesundheitsgefaehrdent ist und sowieso keinen Spass macht. ;)

velofix
22.10.2012, 23:54
das Forum wurde zitiert mit occp und velofix zu den Jedermann Rennen. Guter Bericht zur Situation der Jedermänner vs. Lizenzfahrer. Das das Tempo bei den Jedermannrennen auf der Zielgeraden mit 67 km/h ausgefahren wird ist schon krass
Dass ich mal von der Tour zitiert werden würde... :D
Wie der Artikel auch wieder zeigt wird uns dieses Thema auch weiterhin noch sehr beschäftigen.
Sehr gut finde ich den Artikel zu Judith Arndt und zur WM.
Auch das Thema Laufen trifft es gut, da ich wohl aus Zeitgründen nun im Winter fast nur Laufen werde.
Alles in allem, schöne Ausgabe!

tofino73
23.10.2012, 08:39
Ob Joggen gut für Radfahrer ist, war auch interessant zu lesen.

Ich jogg aber trotzdem :)

Joggen macht definitiv langsam, darum Laufen wir Triathleten ja auch ;-) :Applaus:

Abstrampler
23.10.2012, 08:45
Joggen macht definitiv langsam, darum Laufen wir Triathleten ja auch ;-) :Applaus:

Ich dachte ihr lauft, weil ihr auf dem Rad nicht mehr sitzen könnt.

docmartin
23.10.2012, 08:58
Die November-Ausgabe ist da, was meint Ihr dazu?

Wo?

Zeit für eine Pause!

luftschwimmer
23.10.2012, 09:59
Joggen macht definitiv langsam, darum Laufen wir Triathleten ja auch ;-) :Applaus:

Hallo,
müsst ihr auch sonst wäre es schlecht beim wettkampf.......allerdings gäbe es bei gelenkschwierigkeiten auch eine andere art seine "laufmuskeln" zu trainieren...

Quattro
25.10.2012, 10:47
...ich kann die ganze Jammerei um den Zustelltag nicht verstehen . Ich bin selbst jahrelang Abonnent . Für mich zählt der Inhalt der Zeitung , nicht der Tag der Zustellung . Ob ich jetzt das Blatt 2 Tage früher habe als der Kiosk macht doch nicht den Unterschied . Der Vorteil des Abos liegt ja im Preis und der Tatsache , sich nicht kümmern zu müssen , sie liegt einfach im Briefkasten und Punkt .

Zu Heft 11
Beiträge über Leichtbauräder , auch in diesen preislichen Regionen ,die sicher weinige von uns realisieren können, haben definitiv eine Berechtigung im Magazin . Auch wenns da immer viel Kritik gibt " wie könnt Ihr nur " ...und " kann sich eh niemand leisten " . Den Stand der Technik zu sehen und auch ein wenig Freiraum zum Träumen , auch wenn der eigene Renner 3kg mehr wiegt :ü.... , das macht eine Rennradfachzeitschrift aus . Ich will unterhalten werden und mir meine persönlichen Schlüsse selbst ziehen .
Bis jetzt hats jedes Heft geschafft , mich weiterzubilden , abzulenken und in Freude übers eigene Hobby schwelgen zu lassen , ......egal wanns im Briefkasten lag :) ....aber das ist ja wieder ein anderes Thema :applaus:

Grüsse aus Bayern
Q.:drinken2:

tofino73
25.10.2012, 21:06
Der Brägel ist klasse! :gut: :D

Ja, Löhle schreibt echt gut. Der Artikel ist auch für Nichtvelofahrer lesenswert

Tom vom Deich
26.10.2012, 01:10
Zu Heft 11
Beiträge über Leichtbauräder , auch in diesen preislichen Regionen ,die sicher weinige von uns realisieren können, haben definitiv eine Berechtigung im Magazin . Auch wenns da immer viel Kritik gibt " wie könnt Ihr nur " ...und " kann sich eh niemand leisten " . Den Stand der Technik zu sehen und auch ein wenig Freiraum zum Träumen , auch wenn der eigene Renner 3kg mehr wiegt :ü.... , das macht eine Rennradfachzeitschrift aus . Ich will unterhalten werden und mir meine persönlichen Schlüsse selbst ziehen .
Bis jetzt hats jedes Heft geschafft , mich weiterzubilden , abzulenken und in Freude übers eigene Hobby schwelgen zu lassen , ......egal wanns im Briefkasten lag :) ....aber das ist ja wieder ein anderes Thema :applaus:

Grüsse aus Bayern
Q.:drinken2:

Der Stand der Technik innerhalb der Regularien der UCI? Ach nein, dafür zu leicht. Ja in was denn dann? Diamantrahmenform als Stand der Technik mit dem Fahrer im Wind. :smileknik

Quattro
26.10.2012, 09:29
Der Stand der Technik innerhalb der Regularien der UCI? Ach nein, dafür zu leicht. Ja in was denn dann? Diamantrahmenform als Stand der Technik mit dem Fahrer im Wind. :smileknik


.....was willst du damit sagen ?:confused:
was interessiert mich die UCI ...ich bin Hobbyfahrer .
... das Rad ist rund und warum Verschlimmbessern ....
Für mich ist das Stand der Technik .....

Otti
26.10.2012, 10:16
Welche Uhr trägt Judith Arndt?

marathonisti
26.10.2012, 11:01
Welche Uhr trägt Judith Arndt?

Hab ich mich auch gefragt :)

[k:swiss]
26.10.2012, 12:26
...ich kann die ganze Jammerei um den Zustelltag nicht verstehen . Ich bin selbst jahrelang Abonnent . Für mich zählt der Inhalt der Zeitung , nicht der Tag der Zustellung . Ob ich jetzt das Blatt 2 Tage früher habe als der Kiosk macht doch nicht den Unterschied . Der Vorteil des Abos liegt ja im Preis und der Tatsache , sich nicht kümmern zu müssen , sie liegt einfach im Briefkasten und Punkt .



Hi, das ist nicht der Punkt.
In den letzten Monaten gabs einige (mich eingeschlossen) die gar kein Heft bekommen haben und das erst auf Nachfrage beim Verlag ein Exemplar nachgesendet wurde.
Zudem gab es starke Verzögerungen, so das die Auslieferung erst erfolgte als das Heft schon länger am Kiosk war.
Daher der Unmut einiger hier ;)

Quattro
26.10.2012, 13:02
;4116883']Hi, das ist nicht der Punkt.
In den letzten Monaten gabs einige (mich eingeschlossen) die gar kein Heft bekommen haben und das erst auf Nachfrage beim Verlag ein Exemplar nachgesendet wurde.
Zudem gab es starke Verzögerungen, so das die Auslieferung erst erfolgte als das Heft schon länger am Kiosk war.
Daher der Unmut einiger hier ;)


...das ist natürlich was Anderes , klar . Abonieren und nicht bekommen , da wär ich auch sauer .;)

Tom vom Deich
26.10.2012, 17:07
.....was willst du damit sagen ?:confused:
was interessiert mich die UCI ...ich bin Hobbyfahrer .
... das Rad ist rund und warum Verschlimmbessern ....
Für mich ist das Stand der Technik .....

Es gab schon einige Carbonrahmenkonzepte vor 10 Jahren, die Komfort brachten und Aerodynamik, aber durch ihre Gestaltung nicht in UCI Rennen zugelassen sind. Dadurch verschwanden solche Konzepte vom Markt. Ohne Regularien würden oder könnten Rennräder ganz anders aussehen. Der Stand der Technik wären dann sicher auch Scheibenbremsen oder Hydraulikbremsen wie die neuen von Magura.

Abstrampler
26.10.2012, 18:34
Welche Uhr trägt Judith Arndt?

TW Steel?

la devinette
26.10.2012, 22:00
Endlich mal wieder eine klasse Ausgabe!

Bei dem Bericht über den CX-Sport hätte ich mir etwas mehr Test gewünscht. Es gibt dutzende Cantis (auch von shimano und campa), v-brakes und eine kleinere Anzahl an Discs, von denen man einige hätte testen können (Cantis: shim., campa und zwei weiteres Hersteller. usw.) Gut geschrieben war der Text aber und die Übersicht über die Bremssysteme war zumindest übersichtlich und gibt einige gute Ratschläge.

Werkzeug war ok. Muß jeder selbst wissen, was er braucht. Mein Shimano-Bowdenzugschneider verrichtet aber nun schon 15 Jahre seine Dienste und schneidet noch immer wie am ersten Tag!

Leichtrenner: Interessant und gut. Ok, preislich natürlich abgehoben.

Sehr ausfürlicher Test der neuen DA. In einer Bildunterschrift zur 9000er Kurbel ist von einer leicht schlechterer Steifigkeit die Rede, in der Bewertungstabelle bekommt aber die 7900er die Note 1,7 und die 9000er 1.0. Zahlen verrutsch?

Der Artikel über das Laufen war auch ausfürlicher als befürchtet (funktional-fitness, örks). Ausfürlich geschrieben und mit dem Trainingsplan auch hilfreich.
Achja, wer ist die Stufenläuferin im Aufmacher?:Angel:

Ein wirklich guter Bericht über die WM.

Das Interview mit Judith Arndt ist klasse und wurde hier ja auch schon gelobt. Toller Mensch!

Die Fahrradkuriere in New York hebt ihr wohl alle 8 bis 10 Jahre einmal ins Heft, oder? :D Trotzdem schön zu lesen und macht Lust, sich das auch vielleicht mal zu geben.

Mountidiedreiundzwanzigste
26.10.2012, 23:08
Heute im Supermarkt in der Hand gehabt, durchgeblättert und zur Bike gegriffen. Da gibt's nen schönen Bericht über einstige Militärstraßen und heutige Toptrails. Dazu mal wieder einen Rennbericht von Henri Lesewitz dazu noch seine Kolumne, die wie immer jede Ausgabe von Brägel als lahme Nummer erscheinen läßt. Kurz und knapp, während die Tour es für sinnvoll hält, Berichte über RR-fahren in Großstädten zu schreiben, gibt's da Hinweise zu Orten wo es sich wirklich zu radeln lohnt. Die Tour verbreitet Mief von Radsportvereinen, die andere vermitteln den Spaß am Sport. Vielleicht läßt sich ja der Henri eines Tages klonen...
BTW: Was ist eigentlich aus diesem Forum geworden? Da testet die Tour schon mal wirkliche tolle und leichte Traumräder (o.k. eigentlich erfüllt nur das Cannondale alle Kriterien) und es gibt noch keinen 20 seitigen Thread dazu?
Und auch nicht zu der rubbelnden Bremsflanke der LW????

Schnecke
27.10.2012, 01:37
[...] BTW: Was ist eigentlich aus diesem Forum geworden? Da testet die Tour schon mal wirkliche tolle und leichte Traumräder (o.k. eigentlich erfüllt nur das Cannondale alle Kriterien) und es gibt noch keinen 20 seitigen Thread dazu?
Und auch nicht zu der rubbelnden Bremsflanke der LW????

Weil leicht out ist und weil rubbelnden Bremsflanken bei LW auch nicht gerade neu sind.

supertester
28.10.2012, 18:32
Den Laufartikel fand ich sehr gut, da er eigentlich genau meine Erfahrungen und daraus folgendes Training darstellte. Jetzt weiß ich zumindest, dass dieses relativ harte Wintertraining nicht nur mir taugt.

Allgemein empfinde ich die Tour, die ich für meinen Vater abonnierte, als nicht so übel wie zwischenzeitlich. Anfang des Jahrtausends war sie irgendwie spannender. Mag aber auch damit zu tun haben, dass elitäres Material seinen Reiz etwas einbüßt, wenn man selbst sowas besitzt bzw. besitzen kann.

marathonisti
28.10.2012, 20:00
TW Steel?

U Boat
http://www.uboatwatch.it/home.php

Otti
29.10.2012, 10:15
U Boat
http://www.uboatwatch.it/home.php

Danke!

The Look
31.10.2012, 13:12
Sehr ausfürlicher Test der neuen DA. In einer Bildunterschrift zur 9000er Kurbel ist von einer leicht schlechterer Steifigkeit die Rede, in der Bewertungstabelle bekommt aber die 7900er die Note 1,7 und die 9000er 1.0. Zahlen verrutsch?


bzgl. der kettenblatthärten sind sie sich auch noch nicht so ganz einig...^^

exotec
31.10.2012, 13:27
CX-Bremsen:

nach dem Beitrag zu den CX-Bremsen wird die TRP CX 8.4 als aktuell beste Mini-V genannt, vorallem in Kombi mit den neuen Shim-Hebeln.

lt. Hersteller ist aber die CX 8.4 extra für SARM und Camp und für Shim sollten die CX9 genommen werden.

Wosn jetzad? Will mir die CX 8.4 an mein Arbeitsradl schrauben.

PAYE
31.10.2012, 20:16
...
Werkzeug war ok. Muß jeder selbst wissen, was er braucht. ...


Ich stellte nach dem Lesen irgendwann fest, dass ich *dringend* neue "T-Sechskantschlüssel" benötige. :D
Die alten sind schon ganz abgenudelt (und vermutlich schon weichgearbeitet :rolleyes:).


Nun liegt ein Satz Wiha 334DS neben dem Tisch und will morgen entjungfert werden.
Bei der Recherche danach zeigte sich, dass die -in der Tour gezeigten- Wiha 334DS nicht das aktuelle Modell zeigen, sondern einen Vorgänger.
Ist anscheinend wirklich Werkzeugs fürs Leben, einmal gekauft für immer. :Angel:


http://www.bergfreunde.de/out/pictures/z1/sol_352-0035_pic1_1_z1.jpg

luftschwimmer
31.10.2012, 20:35
Ich stellte nach dem Lesen irgendwann fest, dass ich *dringend* neue "T-Sechskantschlüssel" benötige. :D
Die alten sind schon ganz abgenudelt (und vermutlich schon weichgearbeitet :rolleyes:).


Nun liegt ein Satz Wiha 334DS neben dem Tisch und will morgen entjungfert werden.
Bei der Recherche danach zeigte sich, dass die -in der Tour gezeigten- Wiha 334DS nicht das aktuelle Modell zeigen, sondern einen Vorgänger.
Ist anscheinend wirklich Werkzeugs fürs Leben, einmal gekauft für immer. :Angel:


http://www.bergfreunde.de/out/pictures/z1/sol_352-0035_pic1_1_z1.jpg

Hallo Sportfreund !
du hast dir einen neuen Schlüssel gekauft weil der alte abgenudelt war?? wie wärs einfach mit 10mm abschneiden:D dann isser wie neu ! oder warste schon bis hoch an den griff mit der abnudelei?

PAYE
31.10.2012, 20:39
Hallo Sportfreund !
du hast dir einen neuen Schlüssel gekauft weil der alte abgenudelt war?? wie wärs einfach mit 10mm abschneiden:D dann isser wie neu ! oder warste schon bis hoch an den griff mit der abnudelei?

Klar, lässt sich immer wieder ein Stück abschleifen.
Die Wiha sind aber besser als das womit ich die letzten 20 Jahre hantierte. Durchgehende Sechskantklinge durch den Griff bis zum Seitenabtrieb. Meine jetzigen sind im Griff deutlich labiler.


Und: es bedarf doch immer (!) eines "guten Grundes" für eine Neuanschaffung. Egal ob Rad oder Werkzeug! :D
25 Bucks für einen 6er-Satz ist eine noch überschaubare Investition.

PAYE
04.11.2012, 20:04
CX-Bremsen:

nach dem Beitrag zu den CX-Bremsen wird die TRP CX 8.4 als aktuell beste Mini-V genannt, vorallem in Kombi mit den neuen Shim-Hebeln.

lt. Hersteller ist aber die CX 8.4 extra für SARM und Camp und für Shim sollten die CX9 genommen werden.

Wosn jetzad? ....



Für deinen Einsatzzweck ist die 8.4er die ideale Bremse, auch bei Campa-Ergopower (die Tour schreibt ja fälschlicherweise, die 8.4er ist für die neuen Shimanohebel gedacht :ü - tja, im Crossbereich haben sie halt absolut keine Ahnung! Für die neueren Shimanos heisst die Bremse nicht CX 8.4 sondern CX 9) ...siehe: http://www.trpbrakes.com/category.php?productid=1120&catid=185

TRP-Website:

...The CX8.4 features 84mm length arms designed to work seemlessly with SRAM and Campagnolo shifters. Not content to just stop better, the CX8.4's also feature an integrated barrel adjuster on the noodle to make those on-the-fly adjustments simple! For newer Shimano levers, you'll want to choose venerable CX9.



Wenn man davon ausgeht, dass der Hersteller TRP weiss was er tut so scheint es, dass die Technik-Texter hier nicht wirklich wissen was sie schreiben. Das sollte nicht so sein!
Zumindest in der nächsten Ausgabe sollte dies ggf. korrigiert oder aber bestätigt werden.

Radspassfahrer
06.11.2012, 01:01
... also ich brauch kein 6kg Rad und mich interessiert auch ein Test von einigen wenigen Exemplaren nicht.
Ein 7,5 kg Rad reicht absolut und kostet deutlichst weniger.
Betrachtet werden muss immer noch das Gesamtgewicht aus Fahrer und Rad.
Nehmen wir einen leichten Fahrer von 65kg. Dann bringt ein 6kg Rad nur gut 2% Gewichstvorteil...
Ich habe vor Jahren auch mal alles möglichen Komponenten gewogen...völliger Schwachsinn.
Bei mir kommen halt keine bleischweren Teile ans Rad, ansonsten sind sichere haltbare und funktionale Bauteile
erste Wahl.

Und ausserdem: scheinbar haben die Radkuriere in NY ja 4 kg leichte Räder oder wie ist die Aussage auf S.111 zu verstehen....lol

zudem: es heisst, viele hätten keine Bremsen am Rad, (auf den Bilder ist dann aber schon eine Bremse am Rad zu sehen), sondern sparen sich das Geld für die Verschleissteile....dafür wird dann im Notfall lieber der Reifen so stark abgebremst, dass es zu Gummiabrieb kommt.....sehr sinnvoll....dann vlcht doch lieber ne Bremse und Leben und Reifen schonen...

so far...