PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HAC4 zeigt keinen Puls mehr an



goflo
01.07.2004, 13:21
Hallo,
mein HAC4 zeigt keinen Puls mehr an. Schraube ich das Gehäuse auf, dann geht es wieder.
Wenn ich es wieder schließe, eine Schraube aber nicht ganz fest ziehe, funktioniert es.
Klemme ich den HAC dann aber in die Lenkerhalterung, wird Druck auf das Gehäuse
ausgeübt und der Puls wird wieder nicht angezeigt.
Hat jemand das Problem schon gehabt und weiß, wie ich meinen Puls wieder auf die
Anzeige bekomme?

Gruß,
gf

TiVo
01.07.2004, 14:09
Hallo,
mein HAC4 zeigt keinen Puls mehr an. Schraube ich das Gehäuse auf, dann geht es wieder.
Wenn ich es wieder schließe, eine Schraube aber nicht ganz fest ziehe, funktioniert es.
Klemme ich den HAC dann aber in die Lenkerhalterung, wird Druck auf das Gehäuse
ausgeübt und der Puls wird wieder nicht angezeigt.
Hat jemand das Problem schon gehabt und weiß, wie ich meinen Puls wieder auf die
Anzeige bekomme?

Gruß,
gf

Kann es sein, dass Du temporär tot bist? :geeftgees

Sorry, schon wieder blödel Laune, ich kann dir sonst aber leider nicht helfen.

Beast
01.07.2004, 14:26
Hallo,
mein HAC4 zeigt keinen Puls mehr an. Schraube ich das Gehäuse auf, dann geht es wieder.
Wenn ich es wieder schließe, eine Schraube aber nicht ganz fest ziehe, funktioniert es.
Klemme ich den HAC dann aber in die Lenkerhalterung, wird Druck auf das Gehäuse
ausgeübt und der Puls wird wieder nicht angezeigt.
Hat jemand das Problem schon gehabt und weiß, wie ich meinen Puls wieder auf die
Anzeige bekomme?

Gruß,
gf

Hört sich nach einem Platinenbruch an. Könnte aber auch einfach ein verbogener Federkontakt sein. Erste Fall wäre schlecht, der zweite reparabel.

Ganz sicher das es nicht am Brustgurt liegt? Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem HC12.6. Seit ich mir den Gurt immer mit Elektrodengel (Apotheke, € 5,-) einkleistere habe ich keine Probleme mehr mit der Pulsanzeige.

Just my two cents...

goflo
01.07.2004, 14:47
Hört sich nach einem Platinenbruch an. Könnte aber auch einfach ein verbogener Federkontakt sein. Erste Fall wäre schlecht, der zweite reparabel.

Ganz sicher das es nicht am Brustgurt liegt? Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem HC12.6. Seit ich mir den Gurt immer mit Elektrodengel (Apotheke, € 5,-) einkleistere habe ich keine Probleme mehr mit der Pulsanzeige.

Just my two cents...

Danke für den Tipp,
aber ich bin mir sicher, daß es nicht der Gurt ist, weil ich es schon mit einem anderen
Gurt probiert habe. Auch am fehlenden Gel liegt es nicht, denn dann würde der HAC
nicht immer nur dann ausfallen, wenn ich die Schrauben festziehe.

gf

Bergabfahrer
13.08.2005, 10:37
Hört sich nach einem Platinenbruch an. Könnte aber auch einfach ein verbogener Federkontakt sein. Erste Fall wäre schlecht, der zweite reparabel.

Ganz sicher das es nicht am Brustgurt liegt? Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem HC12.6. Seit ich mir den Gurt immer mit Elektrodengel (Apotheke, € 5,-) einkleistere habe ich keine Probleme mehr mit der Pulsanzeige.

Just my two cents...

Sorry, dass ich den Thread hervorhole, aber sowas gibts wirklich?
Ich habe seit gut einem Monat nämlich auch Probleme. Anfangs hatte ich den Eindruck, es liegt an der Entfernung zum Tacho und somit ander BAtterie.ANfangs brachte die neue auch Besserung. DAnn aber wieder die gleichen sporadischen Aussetzer. Manchmal hilft dann ein Klopfen auf den Tacho. Dann glaubte ich zunächst mit dem Polar Brustgurt gige es besser. Dem war aber auch nicht so. Jetzt seit einer Woche ( ich habe mal wieder eine neue Batterie drin, die auch einen TAg lang Abghilfe schaffte) tut er was er will Zeigt mal zu hohe Werte, mal zu niedere und nie was gescheites.
Vor dem EInschicken sträube ich mich noch, weil ich eigentlich nicht zwei Wochen auf das Teil verzichten möchte und Ciclo mir nicht versprechen kann, wann ich das Ding definitiv wieder habe (Ötzi!). Tolle Firma ist das. Ich behaupte mal, für 299€ damalige UVP kann man ja schon fast ein Leihgerät für die Zeit der Wartung verlangen!

juergens
13.08.2005, 10:59
Sorry, dass ich den Thread hervorhole, aber sowas gibts wirklich?
Ich habe seit gut einem Monat nämlich auch Probleme. Anfangs hatte ich den Eindruck, es liegt an der Entfernung zum Tacho und somit ander BAtterie.ANfangs brachte die neue auch Besserung. DAnn aber wieder die gleichen sporadischen Aussetzer. Manchmal hilft dann ein Klopfen auf den Tacho. Dann glaubte ich zunächst mit dem Polar Brustgurt gige es besser. Dem war aber auch nicht so. Jetzt seit einer Woche ( ich habe mal wieder eine neue Batterie drin, die auch einen TAg lang Abghilfe schaffte) tut er was er will Zeigt mal zu hohe Werte, mal zu niedere und nie was gescheites.
Vor dem EInschicken sträube ich mich noch, weil ich eigentlich nicht zwei Wochen auf das Teil verzichten möchte und Ciclo mir nicht versprechen kann, wann ich das Ding definitiv wieder habe (Ötzi!). Tolle Firma ist das. Ich behaupte mal, für 299€ damalige UVP kann man ja schon fast ein Leihgerät für die Zeit der Wartung verlangen!


Wenn's mit dem Polar-Gurt auch nicht klappt, liegt es wohl am Gerät. "Klopfen hilft" deutet auf einen Wackelkontakt hin. Hatte ich auch, bei Ciclosport angerufen, die wußten schon Bescheid (kommt wohl öfters vor), ist der Hf-Sensor im Gerät (das schwarze Runde :D ). Der Austausch kostete 25 Euro und das Gerät war nach ein paar Tagen wieder da. Geschah aber alles Ende April - jetzt ist Urlaubszeit, da kann es vermutlich länger dauern...

Juergen

JerryV
13.08.2005, 12:47
Hatte das gleiche Problem. Erst sporadisch, dann öffter. Erst half noch klopfen auf´s Gehäuse, später ging nichts mehr. Hab das Teil jetzt ca. 3 Jahre, also auch keine Garantie. Da aber der Puls für mich mit das wichtigste ist, hab ich mich selbst auf die Suche gemacht.

In dem Gerät ist eine kleine schwarze Spule. Dort hatte sich einer der Kontakte gelöst. Kurz den Lötkolben dran gehalten und alles ist wieder bestens.

Das ganze war vor 2-3 Monaten hier schon einmal Thema und ich habe dort entsprechende Bilder gepostet zum nachbasteln. Am besten mal nach "HAC4" und "kein puls" suchen lassen.

Ciao,
Jerry V.

Bergabfahrer
13.08.2005, 13:12
Hatte das gleiche Problem. Erst sporadisch, dann öffter. Erst half noch klopfen auf´s Gehäuse, später ging nichts mehr. Hab das Teil jetzt ca. 3 Jahre, also auch keine Garantie. Da aber der Puls für mich mit das wichtigste ist, hab ich mich selbst auf die Suche gemacht.

In dem Gerät ist eine kleine schwarze Spule. Dort hatte sich einer der Kontakte gelöst. Kurz den Lötkolben dran gehalten und alles ist wieder bestens.

Das ganze war vor 2-3 Monaten hier schon einmal Thema und ich habe dort entsprechende Bilder gepostet zum nachbasteln. Am besten mal nach "HAC4" und "kein puls" suchen lassen.

Ciao,
Jerry V.

Hallo,
dein Post kannte ich bereits. Da aber die Kontakte optisch in Ordnung sind, habe ich den Gedanken wieder verworfen. Heute hab ich an der Spule gerüttelt und siehe da, es passiert wieder was. Ich werde mir mal nen Lötkolben besorgen ...

Danke für die Tipps!

JerryV
13.08.2005, 14:52
Ich habe den Thread noch mal rausgesucht. Konnte ihn selber kaum wiederfinden.

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=47736

Viel Erfolg. :)

Jerry V.

Bergabfahrer
13.08.2005, 17:46
Dieses Teil ist echt lustig. Heute vormittag spiele ich ein bischen an der Spule rum(habe aber nicht gelötet, weil ich hier keinen Lötkolben hab) und jetzt komm ich gerade von einer Tour zurück, bei der auf den ganzen 110km der Puls perfekt angezeigt wurde.Ich hatte am Arm die Polaruhr und die beiden stimmten um +- 1-2 Schläge überein. Ich werd noch wahnsinnig. Wenn ich mich jetzt drauf verlass, dann werde ich bestimmt schon bei der nächsten Ausfahrt wieder einen Dämpfer bekommen... :ü



Aber die Hoffnung stirbt zuletzt!

JerryV
13.08.2005, 18:58
Ich denke mal, es ist die Lötstelle. Laß es erst mal wieder 30Grad draußen werden, dann gehts wahrscheinlich wieder los. Oder es passiert wenn´s noch kühler wird. Oder es kommt ´ne Kopfsteinpflaster Strecke.

Ciao,
Jerry V.