PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbonteile selbst lackieren



hacky_16
10.11.2012, 10:18
Moin,

habe letztens den sichtbaren Teil meines Carbonlenkers (UD) mit einem scharfen Teppichmesser entlackt und anschließend mit Naßschleifpapier den letzten Schliff gegeben. Zum Schluß habe ich mit einem Klarlack in Seidenmatt
die abgeschliffenen Bereiche übergespritzt. Hat auch alles gut geklappt.
Nur wenn ich mir die Farbe jetzt anschaue dann sieht das Carbon an den bearbeiteten Stellen eher Braun/Grau statt Schwarz aus.
Ähnliches habe ich schon erlebt als ich die Sitzstreben aus Carbon (der Rest des Rahmens ist Alu) beim Rennrad meiner Frau neu ´gemacht´ habe.
Eigentlich möchte ich auch noch meine Sattelstütze entlabeln und anschließend neu klar lackieren aber wenn das Ergebnis dann wieder in Richtung Braun/Grau ginge, wäre ich nicht unbedingt zufrieden, ich möchte eigentlich die schwarze UD Struktur erhalten.
- Weiß da jemand Abhilfe?
- Nehmen die Hersteller besondere Klarlacke um beim Carbon das Schwarz besser rauszubringen

Gruß Hacky

Coccolino
10.11.2012, 10:50
Moin,

habe letztens den sichtbaren Teil meines Carbonlenkers (UD) mit einem scharfen Teppichmesser entlackt und anschließend mit Naßschleifpapier den letzten Schliff gegeben. Zum Schluß habe ich mit einem Klarlack in Seidenmatt
die abgeschliffenen Bereiche übergespritzt. Hat auch alles gut geklappt.
Nur wenn ich mir die Farbe jetzt anschaue dann sieht das Carbon an den bearbeiteten Stellen eher Braun/Grau statt Schwarz aus.
Ähnliches habe ich schon erlebt als ich die Sitzstreben aus Carbon (der Rest des Rahmens ist Alu) beim Rennrad meiner Frau neu ´gemacht´ habe.
Eigentlich möchte ich auch noch meine Sattelstütze entlabeln und anschließend neu klar lackieren aber wenn das Ergebnis dann wieder in Richtung Braun/Grau ginge, wäre ich nicht unbedingt zufrieden, ich möchte eigentlich die schwarze UD Struktur erhalten.
- Weiß da jemand Abhilfe?
- Nehmen die Hersteller besondere Klarlacke um beim Carbon das Schwarz besser rauszubringen

Gruß Hacky

Hi, helfen kann ich dir nicht, aber ich kann das gleiche berichten, ich habe Chorus Ergopower Griffe entlabelt, auch mit einem Teppichmesser und das Resultat war das gleiche, ein braun/grauer Ton. Daher schliesse ich mich jetzt mal der Frage des TE an.

los vannos
10.11.2012, 11:26
Was habt ihrt denn für einen Klarlack verwendet?

hacky_16
10.11.2012, 11:37
Was habt ihrt denn für einen Klarlack verwendet?

Also, ich so einen Wald und Wiesen Klarlack auf Wasserbasis, glaube ich. Der Farbton war aber schon vorm lackieren so Braun/Grau. Der Klarlack hat die Farbe nicht verändert.

Hacky

los vannos
10.11.2012, 12:00
Kuck dir mal die alten Lightweights an! Hat das Carbon an Deinen Teilen auch so eine Ferbe wie deren Speichen?
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?267467-Verkaufe-Ur-Lightweight-s&highlight=lightweight
Ich glaube, das hängt mit der Carbon-Verarbeitung zusammen.
Gut, das hilft Dir jetzt auch nicht wirklich weiter.....
Ich hab aber auch schon so viele Carbonteile entlabelt und mir ist da nie eine bräunliche Struktur untergekommen.
Ansonsten hilft nur ein transparent-schwarzer lack, um das wieder schön zu bekommen. Ich denke mal, daß so auch die Hersteller so gearbeitet haben. Ein Klarlack mit leichtem Schwarz-Anteil. Ist jetzt aber nur Spekulation.....

K.Wein
10.11.2012, 12:03
Hallo,
habe gerade den P6 Hyflex Schriftzug einer Syntace Stütze entfern und neu lackiert. Raus kam auch ein leicht bräunlicher Ton.
Ich habe allerdings mit dem gleichen Klarlack eine entlabelte Colnago Gabel lackiert, die wurde tief schwarz.
Bei meinem Schmolke Lenker fiel mir auf, das der Teil, der der UV Strahlung ausgesetzt ist, auch bräunlich wirkt.
Unterm Lenkerband ist er schwarz.
Wird also auch am verwendeten Harz liegen.
Gruß.
Karsten

hacky_16
10.11.2012, 12:06
Also die Speichen sehen ja eher Goldfarben aus, finde ich.
Mit diesem Braun/Grau geht es eigentlich eher in eine andere Richtung. Wie soll man
das beschreiben, halt nicht richtig schwarz. Klingt auch blöd, ich weiß, Foto habe ich auch schon versucht,
sieht man darauf nicht gut oder sogar gar nicht.

Gibt es denn so einen Klarlack mit Schwarzanteil? Habe ich noch nie gehört.
Bin aber auch nicht der Fachmann was Farben und Lacke angeht.

Hacky

los vannos
10.11.2012, 15:19
Ich weiß jetzt, welchen Braunton Du meinst. Ab und an sieht man mal Carbon-Schäfte in diesem Ton. Das grenzt sich schon vom "normalen" Carbon-schwarz ab.

Das ist das Problem, gute Farben gibt es nicht in der Dose. :ü
Wenn man wie hier was spezielles haben will, dann muss man das für die Sprühpistole selber anmischen (Airbrush würde ja schon reichen).
Ich denke nicht, daß es transparente Farblacke in Dosen gibt. Da sind wir außerdem auch weit weg von der RAL-Farbpalette.
Wenn Du es selber machen willst, kommst Du wohl um ein Airbrush-Set nicht vorbei. Das kann man dann auch wieder für ganz viele andere Geschichten verwenden.
Leider gehört da aber auch Erfahrung und Übung zu, genz besonders, wie das richtige Mischen und Verdünnen geht. Deshalb bloß vorher üben, bevor die guten Teile versaut werden.

Oder Du lackierst halt ganz einfach mit schwarz über.
Dann ist das Sichtcarbon zwar hin, aber immerhin kein Braun.:rolleyes:

Haiko
10.11.2012, 17:12
Der beste Klarack aus der Dose den ich kenne ist Spraymax 2k

Coccolino
10.11.2012, 17:19
Ich hab auch nur einen ganz normalen Klarlack aus dem Baumarkt genommen. Leider habe ich diese Ergos nicht mehr, sonst hätte ich mal ein Foto eingestellt, aber es sah wirklich nicht schön aus, seitdem entlable ich kein Carbonteil mehr.

OCLV
10.11.2012, 19:48
Gibt Lack mit Schwarzanteil. Man sollte einen 2K-Klarlack nehmen und in mehreren dünnen Schichten auftragen.
Tipp fürs nächste Mal: Lack nur anschleifen und dann lackieren. Schriftzüge bleiben dann aber drauf.

Die alten LW hatten gelbliche Speichen, weil da Kevlar mit sein ist...

hacky_16
11.11.2012, 10:59
Gibt Lack mit Schwarzanteil. Man sollte einen 2K-Alcantara nehmen und in mehreren dünnen Schichten auftragen.
Tipp fürs nächste Mal: Lack nur anschleifen und dann lackieren. Schriftzüge bleiben dann aber drauf.

Die alten LW hatten gelbliche Speichen, weil da Kevlar mit sein ist...



2k Alcantara, ahaaaaa, noch nie gehört aber gut.
Nur anschleifen und dann lackieren führt leider nicht zu dem gewünschten Ergebnis, nämlich entlabeln.

Aber trotzdem danke

Gruß
Hacky

Mr.Hyde
11.11.2012, 11:41
Häufig sind eben die Harze entweder von sich aus etwas gelblich, oder vergilben bei UV-Einwirkung etwas. Dann sieht's halt gelblich-bräunlich aus. Der SGL-Metzgerprepreg in der Firma z.B. kommt auch schön gelbbraun aus der Form.
Da ginge dann nur noch was, indem man ein bisschen Schwarz- oder Blaupigmente beimischt. Kann man schon direkt im Harz machen (die Thermoplastpartikel zum Zähmodifizieren kann man z.B. gleich schwarz einfärben), sieht etwas besser aus schon, oder eben im Lack.

OCLV
11.11.2012, 13:32
2k Alcantara, ahaaaaa, noch nie gehört aber gut.
Nur anschleifen und dann lackieren führt leider nicht zu dem gewünschten Ergebnis, nämlich entlabeln.
Aber trotzdem danke
Gruß
Hacky

Apple-Wortkorrektur...
Würde mit sowas zum Lacker gehen. Für nen Zwanni oder etwas mehr macht der das.

Luca6.8
12.11.2012, 09:04
das wird nie 100%ig.
Hab ne Ritchey Sattelstütze neu lackiert, hab 3 Anläufe gebraucht und Klarlack für 15€ :heulend:

Schmittler
12.11.2012, 15:07
das wird nie 100%ig.
Hab ne Ritchey Sattelstütze neu lackiert, hab 3 Anläufe gebraucht und Klarlack für 15€ :heulend:

Dann hast das falsch gemacht. ;)

OCLV
12.11.2012, 18:10
Dafür sitzt er richtig auf dem Bock. :D

los vannos
12.11.2012, 18:18
das wird nie 100%ig.
Hab ne Ritchey Sattelstütze neu lackiert, hab 3 Anläufe gebraucht und Klarlack für 15€ :heulend:

Da musst Du aber wahrlich was falsch gemacht haben. Hab meine Ritchey WCS (Carbon 1-Bolt) auch entlabelt und neu lackiert. Nach 3 Lackschichten war sie auch wieder passend auf 27,2mm. :D
Und das mit ner Billiglack-Dose, die immer noch recht voll ist. Also keine 2,50€ für den Lack ;)

Schmittler
12.11.2012, 18:24
Dafür sitzt er richtig auf dem Bock. :D

He, das ist fies! :heulend:

ferrari_0355
13.11.2012, 15:30
anbei ein Foto meiner lackierten und neu beklebten Brems-/Schalthebel.

Griffe wurden mit Schleifpapier bis aufs Carbon abgeschliffen, dann entfettet und mit Klarlack (Obi Autolacke) lackiert.

OCLV
13.11.2012, 15:43
Oh man, das ist ja....





gar nicht mal so schön...

hacky_16
14.11.2012, 06:48
...aber die Farbe des Carbons sieht auf dem Foto zumindest doch gut aus.
Auf den Fotos meines selbst lackierten Lenkers sieht das aber auch besser als
in natura aus.

Hacky

los vannos
14.11.2012, 07:25
anbei ein Foto meiner lackierten und neu beklebten Brems-/Schalthebel.

Griffe wurden mit Schleifpapier bis aufs Carbon abgeschliffen, dann entfettet und mit Klarlack (Obi Autolacke) lackiert.

Na ja, geschmackssache, aber mutig. So schlecht ind ich das auch nicht. Man müsste das im Gesamtrad mal sehen, so ist ja nur die Hälfte erkennbar.
Sieht aber auch sehr frisch aus. Mit diesen Bauhaus-Lacken wär ich vorsichtig an Teilen, die besonders mit verschwitzten Händen sehr oft und lange in Berührung kommen. Spätestens im Sommer bei etwas längeerer Sonneneinstrahlung und Fahrzeit bekommt das Weiß und der Klarlack sein Fett weg ;)

ferrari_0355
15.11.2012, 12:43
Na ja, geschmackssache, aber mutig. So schlecht ind ich das auch nicht. Man müsste das im Gesamtrad mal sehen, so ist ja nur die Hälfte erkennbar.
Sieht aber auch sehr frisch aus. Mit diesen Bauhaus-Lacken wär ich vorsichtig an Teilen, die besonders mit verschwitzten Händen sehr oft und lange in Berührung kommen. Spätestens im Sommer bei etwas längeerer Sonneneinstrahlung und Fahrzeit bekommt das Weiß und der Klarlack sein Fett weg ;)

Fünf Jahre später
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?218326-Bühne-frei-für-die-Simplon-Galerie/page3 #54

los vannos
15.11.2012, 13:08
Fünf Jahre später
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?218326-Bühne-frei-für-die-Simplon-Galerie/page3 #54

(auf der #54 seh ich 1-1/2 Jahre später) und keinerlei Km-Leistung ;)

an meinen überlackierten Ergos sieht man bereits im Klarlack die ersten Spuren (~5000Km - auch Sommer 50°C in der Sonne etc.)

ferrari_0355
15.11.2012, 13:16
5 Jahre später zum ersten Foto - Und ich fahre ca. 7000 KM/Jahr -
Nochmals Anhang 3 Jahre früher

Coccolino
15.11.2012, 16:40
anbei ein Foto meiner lackierten und neu beklebten Brems-/Schalthebel.

Griffe wurden mit Schleifpapier bis aufs Carbon abgeschliffen, dann entfettet und mit Klarlack (Obi Autolacke) lackiert.

Wie geil ist denn das, das würde ich auch gerne machen, wenngleich in meinen Namen nicht draufsetzen würde sondern eine apfelgrüne Beschriftung. Aber ich hab Angst, dass mir das misslingt und ich meine Record Ergos versaue.