PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : H Plus Son Archetype - Erfahrungen?



mallemalle
15.11.2012, 11:45
Hi,

mir ist neulich die H Plus Son Archetype Felge ins Auge gesprungen. Ich wollte mal hören ob schon jemand Erfahrung mit den Felgen gemacht hat, vor allem mit der Haltbarkeit der schwarzen Beschichtung beim Bremsen.

Optisch gefallen mir die sehr gut, aber wenn die Bremsflanke nach 100km silber ist, dann kann ich auch gleich eine andere Felge kaufen.

http://hplusson.com/products/archetype

OCLV
15.11.2012, 11:56
Nicht nach 100 km. Aber spätestens nach 2 Fahrten im Regen oder irgendwas zwischen 1000 und 5000 km ist es so weit.

schnellerpfeil
15.11.2012, 11:59
Die Felge ist top.
Wenn eine dauerhaft schwarze Bremsfläche gewünscht wird, brauch man entweder Felgen aus Kohlefaser oder ein Fahrrad mit Scheibenbremsen.

simosta
15.11.2012, 12:03
Man hört viel gutes über die Felge. Aber hauptsächlich aus optischen Gründen. Die schwarze Beschichtung soll nicht sehr haltbar sein. Kann das gerade allerdings nicht belegen, weiß nicht mehr wo ich die Information herhab.

mgabri
15.11.2012, 12:14
So richtig Eloxieren wie in den 80-ern traut sich doch kein Hersteller mehr. Die Felgen waren ja für Risse berühmt.
Ich find den Preis der Archetype recht fortgeschritten. Ist der eurer Meinung nach gerechtfertigt?

M*A*S*H
15.11.2012, 12:36
Exalith/Mavic..


Die Felge ist top.
Wenn eine dauerhaft schwarze Bremsfläche gewünscht wird, brauch man entweder Felgen aus Kohlefaser oder ein Fahrrad mit Scheibenbremsen.

schnellerpfeil
15.11.2012, 12:43
Exalith/Mavic..

Meine Rede war von "Dauerhaft"
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?254335-Mavic-Exalith&p=4066956&highlight=exalith#post4066956

M*A*S*H
15.11.2012, 12:55
sind das "Einzelfälle" oder die breite Masse...

Unsere ganze Truppe fährt SLR WTS und es ist auch nach mehreren Tausend KM immer noch wie am Anfang...

Wenn in den Alpen wohnt und Angstbremser ist kann man das sicherlich beschleunigen...




Meine Rede war von "Dauerhaft"
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?254335-Mavic-Exalith&p=4066956&highlight=exalith#post4066956

Kjeld
15.11.2012, 14:05
Die Felge ist top.
Wenn eine dauerhaft schwarze Bremsfläche gewünscht wird, brauch man entweder Felgen aus Kohlefaser oder ein Fahrrad mit Scheibenbremsen.

Oder Mavic Open Pro Ceramic oder Rigida DPX CSS.

Kjeld
15.11.2012, 14:08
So richtig Eloxieren wie in den 80-ern traut sich doch kein Hersteller mehr. Die Felgen waren ja für Risse berühmt.
Ich find den Preis der Archetype recht fortgeschritten. Ist der eurer Meinung nach gerechtfertigt?

Die Ursache der Rißbildung liegt aber nicht allein in der Harteloxierung. Auch die Form (flacher Felgenboden statt spitz zulaufend), der zu dünne Felgenboden, die nur einfache Ösung und die falsche Alulegierung spielen eine Rolle.

Dabei reicht es oft schon aus, eine der Ursache anzugehen. Mavic D521 CD neigt nicht zu Rissen - dickerer Boden. Wolber Profil 20 neigt nicht zu Rissen - spitz zulaufend. Mavic Open Pro CD und X618 CD neigen nicht zu Rissen - doppelt geöst. Allesamt sind sie aber "richtig eloxiert" - vor allem die Wolber hat eine extrem dicke Eloxalschicht, die lange hält.

mallemalle
15.11.2012, 14:46
Ich hatte zunächst einen Blick auf die Flocycling Flo 30 geworfen. http://flocycling.blogspot.de/2012/10/flo-cycling-flo-30-previously-flo.html

Die bieten auch eine breite Felge, sind Harteloxiert und zudem noch aerodynamisch geformt (ala Firecrest) und Tubeless ready ist. Zudem gibt es auch eine Version mit 28Loch am Hinterrad und vom Preis her (ca. 400$) kann man auch nicht meckern.

Nachteil ist aber, dass sie noch nicht erschienen sind und man sie aus den USA importieren müsste (keine Ahnung wie das mit dem Zoll läuft). Deshalb wäre eine individueller Aufbau mit den H Son Plus eine nette Alternative, wobei ich bis jetzt nur 32Loch Felgen gefunden habe. Eine 32 Loch Hinterradnabe hätte ich noch und so müsste ich insgesamt auch deutlich günstiger wegkommen, als 400$+Versand + Zoll + Mehrwertsteuer.

wolfram
15.11.2012, 15:35
Zoll in Köln, ist ganz ... suboptimal. Wenn ich Sachen mit US Postal :eek: bekam, durfte ich jedes Mal nach Porz (grob Nähe Flughafen), Kreditkartenabrechnung vorlegen und dann die MwSt. nachentrichten, einmal sogar noch Lagergebühr. Dies waren Beträge unter 150 €, oberhalb kommt noch Zollgebühr dazu, welche sich nach der Art des Gegenstandes richtet.

MfG,

Wolfram

OCLV
15.11.2012, 15:44
Mit UPS oder DHL schicken lassen. Kommt direkt an.

Kjeld
15.11.2012, 16:07
Mit UPS oder DHL schicken lassen. Kommt direkt an.

Voraussetzung ist aber, daß die Rechnung und eine Inhaltsbeschreibung außen am Paket hängen. Sonst kann ohne Mitwirkung des Empfängers keine Zollabfertigung durchgeführt werden.

Wenn es damit aber klappt, kann man die Einfuhrumsatzsteuer dann auch bei der Post bezahlen.

mallemalle
15.11.2012, 17:26
Flocycling schickt laut Website per UPS. Trotzdem gibt es noch nicht einmal eine Form oder ein Vorbesteller- ganz zu schweigen von einem Erscheinungsdatum-Datum. Anfang 2013 kann viel bedeuten.


Anticipated Release Date
We plan to release limited quantities of the wheels in the first quarter of 2013. We are currently waiting for the mold to be completed and will then move to a prototype stage. We will be sure to keep everyone up-to-date as things progress.


Mal gucken, vielleicht ist die H Plus Son Archetype ja vorher in 24 Loch verfügbar. ;)



Fairwheel hat sie schon http://fairwheelbikes.com/h-plus-son-archetype-rims-p-5508.html, mal gucken wann sie in Deutschland verfügbar ist.

felixthewolf
15.11.2012, 17:33
Mal gucken, vielleicht ist die H Plus Son Archetype ja vorher in 24 Loch verfügbar. ;)



Fairwheel hat sie schon http://fairwheelbikes.com/h-plus-son-archetype-rims-p-5508.html, mal gucken wann sie in Deutschland verfügbar ist.

Also in 24L habe ich sie schon seit ca. 4 Monaten hier.
Ich habe sie allerdings bisher nur an scheibengebramsten Rädern verbaut und kann daher noch nichts zum Abbremsen der Eloxalschicht berichten. Aktuell habe ich zwar einen Satz für Felgenbremsen in der Bestellung, aber das wird noch dauern mis hier Praxiserfahrungen vorliegen.

Von der Steifigkeit und der Verarbeitung finde ich die Felge aber keines wegs zu teuer, sondern jeden Cent wert.

Felix

REIZEND
15.11.2012, 17:42
Mich würde ja interessieren, ob die H PLUS SON Todestrieb (http://hplusson.com/products/todestrieb) hält, was der Name verspricht. Aber da kann wahrscheinlich niemand mehr von Erfahrungen berichten :heulend:

felixthewolf
15.11.2012, 17:49
die haben wir auch da, abernoch nicht verbaut.
Ich eine richtig böse Felge. Breit, schwer und sicherlich genauso robust.

Felix

Kurbeldreher
15.11.2012, 17:53
Die H plus Son Archetype gibt's in 32 Loch in allen verfügbaren Farben hier:

http://shop.goldsprint.de/product_info.php?info=p492_h-plus-son---archetype-felge---700c.html

Gruß, C.

mallemalle
15.11.2012, 18:08
mit 32Loch am Vorderrad sieht es nicht so toll aus:

http://prollyisnotprobably.com/wp-content/uploads/2012/11/argonaut-road-33.jpg

Ich glaube der John Prolly (Besitzer des Rads und Blogger http://prollyisnotprobably.com/) ist noch ein paar cm größer und ein wenig schwerer als ich, weshalb ich es zumindest am Vorderrad mit weniger Speichen versuchen würde.

felixthewolf
15.11.2012, 18:12
Was wiegst du denn?

Kurbeldreher
15.11.2012, 18:36
mit 32Loch am Vorderrad sieht es nicht so toll aus

Stümmt natürlüsch.


Ich glaube der John Prolly (Besitzer des Rads und Blogger http://prollyisnotprobably.com/) ist noch ein paar cm größer und ein wenig schwerer als ich, weshalb ich es zumindest am Vorderrad mit weniger Speichen versuchen würde.

John Prolly... geiler Name :Applaus:

mallemalle
15.11.2012, 20:20
Was wiegst du denn?


90+x kg; schwankt ordentlich :D

felixthewolf
15.11.2012, 20:26
Wenn x nicht größer als 10kg ist, dann könnte ein ordentlicher Aufbau mit 24/28L und einer belastungsgerechten Speichenkombi durchaus etwas werden.

Felix

nasenmann
17.01.2013, 12:47
....hoch damit:D

gibt es mittlerweile schon mehr erfahrungen mit den dingern?


felix, du schreibst 24/28 bei 90+x? dann würde für meine 80 das erst recht taugen, oder?

felixthewolf
17.01.2013, 13:07
felix, du schreibst 24/28 bei 90+x? dann würde für meine 80 das erst recht taugen, oder?

Klar!

Markus B.
20.01.2013, 19:04
Hallo, Herr Wolf hat mir kürzlich einen Satz Archetype 24 / 28 Loch in Bontrager by Chris King Naben eingespeicht. Bin ich aber noch keinen Meter mit gefahren, weil ich im Winter nur MTB fahre. Die Eloxierung ist aber tiefschwarz, daher mutmaßlich eine dünne, dekorative Eeloxierung und keine Harteloxierung. Verarbeitung ist aber sehr gut, sauber verschweißter Stoß, überdrehte Bremsflanken, ansonsten wohl vor der Eloxierung glasperlengestrahlt.

Die Felgen hatte ich eigenhändig aus London mitgebracht (allerdings nur, weil ich der Meinung war, Felix habe diese nicht im Programm). Wenn ich mich recht erinnere, gibt es die schwarze Version sogar in 20 Loch.

Wer nicht weiß, wo er die Felgen her bekommen soll, kann sein Glück hier probieren: http://bricklanebikes.co.uk/

Der Laden ist ok (so eine verschroben-kultige Singlespeedfreakbude mit 100 gebrauchten Stahlrahmen an der Decke), allerdings nicht billig. Mitnahmepreis für eine Felge waren GBP 55 das heißt knapp EUR 70. Ob BLB versenden, weiß ich nicht. Für H+Son sind die wohl offizieller Distributor oder so.

Bursar
20.01.2013, 19:27
Ich habe meine von Merileth (http://www.merileth.com/shop/) aus Berlin bekommen, 20 und 24Loch.

schnellerpfeil
20.01.2013, 20:09
Wer nicht weiß, wo er die Felgen her bekommen soll, kann sein Glück hier probieren: http://bricklanebikes.co.uk/



Aus dieser Quelle kommen die wahrscheinlich alle, die in Deutschland und Umgebung verkauft werden.:)

DröVoSu
20.01.2013, 21:50
Wer nicht weiß, wo er die Felgen her bekommen soll, kann sein Glück hier probieren: http://bricklanebikes.co.uk/

Der Laden ist ok (so eine verschroben-kultige Singlespeedfreakbude mit 100 gebrauchten Stahlrahmen an der Decke), allerdings nicht billig. Mitnahmepreis für eine Felge waren GBP 55 das heißt knapp EUR 70. Ob BLB versenden, weiß ich nicht. Für H+Son sind die wohl offizieller Distributor oder so.

Machen sie:

"Orders from other European countries will take a bit longer, please allow up to 1 week to be safe!"
...

http://bricklanebikesshop.co.uk/t_and_c

wüdi
15.10.2015, 08:20
Servus,

gibt es mittlerweile Erfahrungswerte wie lange die schwarze "Legierung" hält?

Bin im Moment auf der Suche nach einem LRS mit schwarzen bzw. dunklen Bremsflanken und bin da auf die Archetype-Felge gestoßen.

(weitere Möglichkeiten wären die Mavics mit den Exalith2 (dauerhaft schwarz), Fulcrum Zero Nite bzw. Shamal Mille bei denen von einer "Versilberung" noch nirgends zu lesen ist - dürften auch dauerhaft dunkel bleiben oder?...)

I am Nietzsche
15.10.2015, 08:38
Servus,

gibt es mittlerweile Erfahrungswerte wie lange die schwarze "Legierung" hält?

Bin im Moment auf der Suche nach einem LRS mit schwarzen bzw. dunklen Bremsflanken und bin da auf die Archetype-Felge gestoßen.

(weitere Möglichkeiten wären die Mavics mit den Exalith2 (dauerhaft schwarz), Fulcrum Zero Nite bzw. Shamal Mille bei denen von einer "Versilberung" noch nirgends zu lesen ist - dürften auch dauerhaft dunkel bleiben oder?...)

Schau mal in den ryde Thread
Archetype hält nicht lange .
Trotzdem gutesprodzlt

wüdi
15.10.2015, 08:44
Schau mal in den ryde Thread
Archetype hält nicht lange .
Trotzdem gutesprodzlt

danke für den Tipp...

855
15.10.2015, 10:48
kommt auch auf die Beläge an.
habe Bremsen von Velo Orange mit den Original Belägen und meine Felgen sind noch wie neu.

aber irgendwann werden sie mit Sicherheit blank...

funnystuff
15.10.2015, 11:54
Ich habe jetzt ca. 300km mit den grünen Swissstop-Belägen auf den Felgen runter, das Eloxal ist auf jeden Fall deutlich gezeichnet, aber je nach Lichteinfall sieht man es mehr oder weniger deutlich.

Ich hoffe eigentlich, das Eloxal möglichst bald runter zu haben, blank das sieht dann IMHO immer noch besser aus, als halb-halb ...

Pedalierer
15.10.2015, 11:59
Da dann Schleifpapier auf die Klötze und eine Runde bremsschleifend fahren.

Markus B.
15.10.2015, 12:45
Wer schwarze Bremsflanken möchte, wird mit eloxierten Aluminiumflanken bald seine Enttäuschung erleben. Das galt selbst für die harteloxierten Mavic Felgen, für die lediglich dekorativ eloxierten H+Son gilt das erst recht.

Die Felgen meiner Archetype waren nach der ersten Regenfahrt blank (zuvor lediglich wenige hundert km im Trockenen gefahren).

•Žarko
15.10.2015, 12:59
Ryde Css nehmen. Nicht schwarz, aber dauerhaft dunkel dafür.

kreuzwort
15.10.2015, 13:16
H+Son Archetype am Crosser: Nach der ersten Tour mit Sandpassagen war "der Lack ab".

•Žarko
15.10.2015, 13:30
Der Lack ist auch wirklich nur drauf, damit man sie u.U als Disc nutzen kann.

Und natürlich Menschen mit der anfänglich tollen Optik anfixen kann...

Oder Menschen dazu zwingen möchte weniger zu bremsen.... um schneller zu sein...

855
15.10.2015, 14:44
Der Lack ist auch wirklich nur drauf, damit man sie u.U als Disc nutzen kann.

Und natürlich Menschen mit der anfänglich tollen Optik anfixen kann...

Oder Menschen dazu zwingen möchte weniger zu bremsen.... um schneller zu sein...

die Archeype bleibt dennoch eine tolle Felge und ich würde sie wieder kaufen.

marcofibr
15.10.2015, 15:56
Finde die Kinlin XC279 gleich gut, aber preislich besser!

•Žarko
15.10.2015, 16:15
die Archeype bleibt dennoch eine tolle Felge und ich würde sie wieder kaufen.

bekommst du deine CSS nicht los? langsam wird es penetrant...

Hier stand Mist...

Wer Archetypes oder CSS brauch, bitte melden.... ;)

Kees52
15.10.2015, 23:44
Finde die Kinlin XC279 gleich gut, aber preislich besser!

Und sieht auch noch gut aus nach ein paar Wochen mit die sauber abgedrehte Flanken!

Go KinLin go.....:)

Tom vom Deich
16.10.2015, 14:20
die Archeype bleibt dennoch eine tolle Felge und ich würde sie wieder kaufen.

bekommst du deine CSS nicht los? langsam wird es penetrant...

Seltsam, bei deinem Kumpel Felix W. hast du dich nie über Penetranz beschwert.

I am Nietzsche
16.10.2015, 14:49
Seltsam, bei deinem Kumpel Felix W. hast du dich nie über Penetranz beschwert.

Es war so friedlich die letzten Tage ...
Direkt wieder rein in die Kerbe !

•Žarko
16.10.2015, 15:01
Fakt ist einfach, dass die Css nunmal die derzeit einzige Felge ist die dunkel bleibt. Ist kein unbekanntes Thema hier im Forum. Kaufen kann man sie überall. (bald zumindest)

Archetype ist eine gute Felge. Hoffentlich führt es nicht dazu, dass jemandem dadurch noch zusätzlich einer anfängt quer zu sitzen, wenn ich nebenbei erwähne, dass ich von der sogar alle Farben und nahezu alle Lochzahlen hier habe :ä

Tom vom Deich
16.10.2015, 15:04
Fakt ist einfach, dass die Css nunmal die derzeit einzige Felge ist die dunkel bleibt. Ist kein unbekanntes Thema hier im Forum. Kaufen kann man sie überall. (bald zumindest)

Archetype ist eine gute Felge. Hoffentlich führt es nicht dazu, dass jemandem dadurch noch zusätzlich einer anfängt quer zu sitzen, wenn ich nebenbei erwähne, dass ich von der sogar alle Farben und nahezu alle Lochzahlen hier habe :ä

Klasse, die CSS Beschichtung fahre ich an einer anderen Rigida seit 15 Jahren, die ist nahezu unverwüstlich, klare Empfehlung!

•Žarko
16.10.2015, 15:07
Die Leute haben schon recht, wenn sie sagen, dass die Optik hier eine wichtige Rolle spielt.

Natürlich funktioniert Css sehr gut. Kenne sie halt aus dem Touring Bereich. Optik aber ist Trumpf und tatsächlich etwas, worüber ich nie diskutiere. Z.B bei der Sinnhaftigkeit von bockschweren Alu Hochprofil Felgen.

OCLV
16.10.2015, 15:09
Mit welchen Belägen?

Tom vom Deich
16.10.2015, 15:11
Die Leute haben schon recht, wenn sie sagen, dass die Optik hier eine wichtige Rolle spielt.

Natürlich funktioniert Css sehr gut. Kenne sie halt aus dem Touring Bereich. Optik aber ist Trumpf und tatsächlich etwas, worüber ich nie diskutiere. Z.B bei der Sinnhaftigkeit von bockschweren Alu Hochprofil Felgen.

Die CSS Beschichtung ist zumindest gleichmässig grau schimmernd, viel hübscher als eine wellig gebremste sich auflösende schwarze Beschichtung

Tom vom Deich
16.10.2015, 15:15
Mit welchen Belägen?

Bin sie nach kurzer Einfahrphase mit grünen Magura gefahren für HS66.