PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Federgabel beim Cyclocrossrad



HartzFear3010
16.11.2012, 11:58
Hallo,

Ich habe beschlossen im Winter mehr mit dem MTB oder Cyclocross rad zu fahren und möchte mir deshalb eins zusammen stellen. Ich wollte fragen ob jemand weiß ob man bei einem Cyclocross Rahmen einer Federgabel anbauen kann? Und wenn welche dann? und geht das bei jedem Rahmen?

LG

M*A*S*H
16.11.2012, 12:01
da ergibt sich mir der Sinn nicht so wirklich...dann kannst Dir ja ein Trekking Bike kaufen und Dir ein Rennlenker drauf bappen...

Oder gleich ein 29´er MTB Hardtail...

cyclingjudge
16.11.2012, 12:03
Da die Federgabeln meist eine größere Einbauhöhe haben, dürfte das mit dem Einbau in einen "normalen" Crossrahmen eher nix werden. Meines Erachtens kannste da allenfalls einen Trekkingrahmen nehmen, die haben eine entsprechende Geometrie.
Federgabeln fürs Rennrad (nix anderes ist ja im Prinzip ein Crossrahmen), die also auch die passende Einbauhöhe haben, gabs mal vor fast 20 Jahren von RockShox (Ruby), aber die haben nur ne Aufnahme für Rennradbremsen.

Aber vielleicht kennt sich ja hier jemand noch etwas besser aus.


Edit sacht gerade: Schnapszahl! Beitrag 1.111.:D:party:

trainspotting
16.11.2012, 12:07
So was vielleicht?

HartzFear3010
16.11.2012, 12:10
@transpotting:

Genau so etwas meine ich ... Kannst du mir den Namen sagen?

trainspotting
16.11.2012, 12:37
Cannondale baut keine solche Crossrahmen mehr. Auch die Gabeln sind glaube ich nur noch gebraucht erhältlich.

HartzFear3010
16.11.2012, 12:40
Okay danke. Kannst du mir evtl. sagen unter welchem Stichwort ich suchen könnte?

M*A*S*H
16.11.2012, 12:59
liefen die nicht unter "Silkroad" oder so ähnlich ?


Okay danke. Kannst du mir evtl. sagen unter welchem Stichwort ich suchen könnte?

elmar
16.11.2012, 12:59
es gibt von RST Mono Shock, ca 1200 Gramm, ist kein Hightechgerät, aber federt, dämpft solala
diese haben wir schon montiert, und ja :es fährt sich, nicht superträge.
Hat mich auch gewundert.

MatthiasR
16.11.2012, 15:32
Okay danke. Kannst du mir evtl. sagen unter welchem Stichwort ich suchen könnte?

Cannondale Headshok?!

Gruß Matthias

los vannos
16.11.2012, 16:25
Die Headschock hat 1,5 Zoll, und ist i.d.R. für 26".
Das hier gezeigte Cannondale ist eine Ausnahme, da als Crosser entwickelt.
Die einzige Möglichkeit, die ich sonst sehe, ist die RST Mono Shock, die aber soweit ich weiß, einen so kleinen Federweg hat, daß man sie auch als Ersatz für eine normale Crosser-Gabel in einen Cross-Rahmen montieren könnte. Wie viel Reifenfreiheit dann aber bleibt, ist eine Probiersache.


333403


Da mir aber hier auch die Sinnfrage aufkommt, empfehl ich da auch eher einen etwas kürzer gebauten Trekking oder 29er Rahmen, mit einer besseren Federgabel mit brauchbarem Federweg ( ab 100mm)

Coccolino
16.11.2012, 16:46
Da die Federgabeln meist eine größere Einbauhöhe haben, dürfte das mit dem Einbau in einen "normalen" Crossrahmen eher nix werden. Meines Erachtens kannste da allenfalls einen Trekkingrahmen nehmen, die haben eine entsprechende Geometrie.
Federgabeln fürs Rennrad (nix anderes ist ja im Prinzip ein Crossrahmen), die also auch die passende Einbauhöhe haben, gabs mal vor fast 20 Jahren von RockShox (Ruby), aber die haben nur ne Aufnahme für Rennradbremsen.

Aber vielleicht kennt sich ja hier jemand noch etwas besser aus.


Edit sacht gerade: Schnapszahl! Beitrag 1.111.:D:party:

Ist nicht irgentein Profi mal bei Paris-Roubaix mal mit Federgabel und Querfeldeinrahmen gefahren oder täusche ich mich da so? Ich meine es wäre ein Colnago gewesen, kann aber auch sein, dass es nur ein Querfeldeinrahmen war, um den Dreck an den Bremsen zu vermeiden.

los vannos
16.11.2012, 16:53
Ist nicht irgentein Profi mal bei Paris-Roubaix mal mit Federgabel und Querfeldeinrahmen gefahren oder täusche ich mich da so? Ich meine es wäre ein Colnago gewesen, kann aber auch sein, dass es nur ein Querfeldeinrahmen war, um den Dreck an den Bremsen zu vermeiden.

Ja klar, die RockShox Ruby war vor Jahren mal (ich will nicht lügen) extra für diese Pavès entwickelt worden, oder nicht? Ab und an mal als Gebrauchte noch erhältlich. Aber soweit ich weiß, nur als 1" mit Gewindeschaft.
Es hat sich halt nur nicht durchgesetzt.

Hab mal gehört, daß Du als Profi ein Weichei bist, wenn Du bei Paris-Roubaix mit einer Federgabel antrittst. :D

Coccolino
16.11.2012, 16:59
Ja klar, die RockShox Ruby war vor Jahren mal (ich will nicht lügen) extra für diese Pavès entwickelt worden, oder nicht? Ab und an mal als Gebrauchte noch erhältlich. Aber soweit ich weiß, nur als 1" mit Gewindeschaft.
Es hat sich halt nur nicht durchgesetzt.

Hab mal gehört, daß Du als Profi ein Weichei bist, wenn Du bei Paris-Roubaix mit einer Federgabel antrittst. :D

Sicher, echte Kerle fahren Paris-Roubaix mit 11 Bar aufgepumpten Schlauchreifen, möglichst brettharten Rahmen und dünnen Lenkerband. Sonst zählt der Sieg doch nichts. In der spartanischen Dusche benutzen sie übrigens WD40 als 3 in 1 (Duschlotion, Shampoo und Deo).:D

Hans_Beimer
16.11.2012, 17:00
Wenn du über 1,90m groß bist: Hier!
http://www.ebay.de/itm/Cannondale-Cyclocross-RH-60-/200846250904?pt=Sport_Radsport_Fahrr%C3%A4der&hash=item2ec35e9398

elmar
16.11.2012, 17:06
bei PR gabs sogar mal ein Fully bei Johann Museuuw, ist ihm aber während des Rennens gebrochen.
Tchmil hast gewonnen
93 oder so


94 wars
http://www.youtube.com/watch?v=oJzvnBlyFCc

Hans_Beimer
16.11.2012, 17:20
bei PR gabs sogar mal ein Fully bei Johann Museuuw, ist ihm aber während des Rennens gebrochen.
Tchmil hast gewonnen
93 oder so


94 wars
http://www.youtube.com/watch?v=oJzvnBlyFCc

...zu der Zeit wollte die "Tour" das vollgefederte Rad auf den Markt schreiben. Ich erinnere mich noch an das Dingens von Principia oder die mehrseitigen Radtests von den Schwebebalkenrädern...

los vannos
16.11.2012, 17:39
Sicher, echte Kerle fahren Paris-Roubaix mit 11 Bar aufgepumpten Schlauchreifen, möglichst brettharten Rahmen und dünnen Lenkerband. Sonst zählt der Sieg doch nichts. In der spartanischen Dusche benutzen sie übrigens WD40 als 3 in 1 (Duschlotion, Shampoo und Deo).:D

Ich benutz WD-40 lediglich als Rasier-Schaum (bzw. Schmiermittel - schäumt ja nicht :rolleyes:), aber sich damit zu duschen, das ist wahrlich nur Profi-Sache. :Applaus:

Ab und zu schmier ich damit auch mein Sitzpolster und meine Fra.....hä-ähem. :D

altmeister
16.11.2012, 17:53
bei PR gabs sogar mal ein Fully bei Johann Museuuw, ist ihm aber während des Rennens gebrochen.
Tchmil hast gewonnen
93 oder so


94 wars
http://www.youtube.com/watch?v=oJzvnBlyFCc

Jau, das war ein klasse Rennen. Museeuw auf seinem Bianchi Prototypen...Museeuw kam beim Radwechsel nicht aus den Pedalen, die Mecanos mußten nachhelfen. Danach mit einem konventionellen Rad weiter.
Schön zu sehen in dem Video.

Netzmeister
16.11.2012, 18:48
Ist nicht irgentein Profi mal bei Paris-Roubaix mal mit Federgabel und Querfeldeinrahmen gefahren oder täusche ich mich da so?[...]
Das war nicht irgendein Profi, sondern Greg LeMond. Ein Visionär und Vorreiter einiger Entwicklungen. Ganz vorne natürlich der legendäre TdF-Sieg mit Hilfe eines Triathlon-Lenkers. Zeitfahrmaschinen haben ihre Existenz nicht zuletzt auch LeMond zu verdanken-
Die Rennrad-Federgabel hat sich leider (?) nicht durchgesetzt.

cyclingjudge
16.11.2012, 19:07
Das war nicht irgendein Profi, sondern Greg LeMond. Ein Visionär und Vorreiter einiger Entwicklungen. Ganz vorne natürlich der legendäre TdF-Sieg mit Hilfe eines Triathlon-Lenkers. Zeitfahrmaschinen haben ihre Existenz nicht zuletzt auch LeMond zu verdanken-
Die Rennrad-Federgabel hat sich leider (?) nicht durchgesetzt.

Der Profi war Gilbert Duclos - Lasalle und nicht LeMond. Und hat meines Wissens sogar damit gewonnen.
Und ich habe noch zwei dieser Gabeln daheim, eine neue und eine gebrauchte. :D

Hans_Beimer
16.11.2012, 19:17
...und du büffelst bis nächsten Montag diese Seite: http://www.typografie.info/2/wiki.php?title=Bindestrich_oder_Gedankenstrich
:D

Coccolino
16.11.2012, 19:20
Der Profi war Gilbert Duclos - Lasalle und nicht LeMond. Und hat meines Wissens sogar damit gewonnen.
Und ich habe noch zwei dieser Gabeln daheim, eine neue und eine gebrauchte. :D

Gilbert Duclos - Lasalle, das stimmt, ich kam aber nicht mehr auf den Namen. Habe ich damals ganz erstaunt am Fernsehen verfolgt. Lt. Wiki kann das nur 92 oder 93 gewesen sein. Mein Gott, schon 20 Jahre her.

elmar
16.11.2012, 21:02
Jau, das war ein klasse Rennen. Museeuw auf seinem Bianchi Prototypen...Museeuw kam beim Radwechsel nicht aus den Pedalen, die Mecanos mußten nachhelfen. Danach mit einem konventionellen Rad weiter.
Schön zu sehen in dem Video.

er kam nicht raus, weil Rahmen kaputt

Lokomotive
16.11.2012, 21:32
Der Profi war Gilbert Duclos - Lasalle und nicht LeMond.

Mit Federgabel haben es bei P-R aber eine Zeit lang mehrere versucht.

Ich habe hier z.B. noch ein Foto von Jens Voigt aus 1999 oder 2000 bei P-R wo er ein Look mit Federgabel fährt. Teamrad war damals das KG281, Voigt fuhr aber immer Alu.

cyclingjudge
16.11.2012, 21:59
...und du büffelst bis nächsten Montag diese Seite: http://www.typografie.info/2/wiki.php?title=Bindestrich_oder_Gedankenstrich
:D
Das werde ich ganz sicher nicht, Herr Oberlehrer.
Ich werde allenfalls mein Schreib programm am Handy entsprechend instruieren :D
Das schlägt mir nach wenigen Buchstaben Wörter vor, die ich übernehmen kann. Und da macht es schonmal aus einem Bindestrich einen Gedankenstrich.
Schon mal daran gedacht?

Hans_Beimer
16.11.2012, 22:52
Diese Ausreden kann ich nicht mehr hören...Bis Montag, Bürschchen!