PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mavic Cosmic Carbon SL Felge mit Powertap G3 Nabe kombinieren



Tundgil
17.11.2012, 10:04
Hallo Leute, ich habe eine Frage an unsere Laufradexperten.

Mit welchen Speichen kann man eine Mavic Cosmic Carbon SL Felge (20Loch) und eine PowerTap G3 Nabe kombinieren? Welche Speichenlänge? Macht das bei einem Fahrergewicht von ca. 90-95kg überhaupt Sinn, wegen der 20Loch? Welche bezahlbare, besser geeignete Alternative gibt es?

Vielen Dank im Voraus für eure Tipps.

Grüße, Tundgil

felixthewolf
17.11.2012, 11:39
Da die Felge ja "nur" eine flache Alufelge mit Carbonspoiler drunter ist, wäre ich bei deinem Fahrergewicht vorsichtig mit 20L. Man wird antriebsseitig schon sehr dicke, quasi unkonifizierte Speichen brauchen, um die nötige Steifigkeit des Hinterrades zu erreichen. Mavic verbaut hier ja spezielle dicke Speichen, die wahrscheinlich widerum nicht mehr durch die PT passen würden.
Die Speichenlänge wirst du selbst berechnen müssen, in dem du die Felge vermisst und einen Speichenrechner nutzt.

Felix

Tundgil
17.11.2012, 13:19
Hallo Felix,

ja das macht Sinn. Hättest du einen Tipp für eine andere Felge (ca. 45-50mm Carbon Clincher mit 28-32Loch)? Und welche Speichen?

Danke im Voraus.

felixthewolf
17.11.2012, 15:11
Als laufradbauer sollte ich wahrscheinlich darauf abzielen irgedwie doch die Powertap für dich nutzbar zu machen.
Aber ich störe mich an dem "irgendwie" Lass doch deine Cosmic wie sie sind und nutze eine andere Möglichkeit zur Leistungsmessung z.b. an der Kurbel.
Der Einbau der PT G3 in die Cosmic-Felgen scheint mir ein zu großer Kompromiss zu sein. Mit unterscheidlichen Vorder- und Hinterrädern herumzufahren käme für mich auch nicht in frage, so dass die einzige Lösung ein komplett neuer LRS mit PT wäre. Aber vergleicht man das mit den aktuellem Möglichkeiten der Leistungsmessung am Antrieb, so lohnt das kaum.

Felix