PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Taugen CORIMA AERO was ??



nighttrain
08.12.2012, 10:40
Hallo Laufraderfahrene , will mir VOLLCARBON Tubular Laufräder holen , sollen schon mehr oder weniger für den ständigen Gebrauch am Sonntagsrad sein ;also keine Superdivas , bin 75Kg schwer , hab mir eigentlich mavic CCU ausgeschaut die mir ( äh ne meiner Frau...) jetzt aber doch zu teuer sind...nun hab ich mir CORIMA AERO ausgeguckt..sehen gut aus !!TAUGEN die was ,wenn ja welche Naben und Speichen (CX_Ray ?) sind zu empfehlen? Aufkleber kann man ja abziehen? Ach ja die Räder sollen gelegentlich auch innem titanrahmen gefahren werden (kocmo roadmaster) welcher ja etwas instabiler in lenkkopf ist(als Carbonrahmen )--KURZ: Sind die Corima zu den CCU ne (preisgünstige ) alternative in Sachen haltbarkeit ,steifigkeit , gewicht oder soll ich meine frau weichkochen...?Vielen dank nighttrain

medias
08.12.2012, 10:43
Ohne jetzt auf die einzelnen Modelle einzugehen, Corima LR sind seit Jahren bewährt, Nachteiliges ist nichts bekannt.
z.B. für Campa Jahrelang Carbonfelgen prodiziert.

orchinidis
08.12.2012, 10:56
Hallo Laufraderfahrene , will mir VOLLCARBON Tubular Laufräder holen , sollen schon mehr oder weniger für den ständigen Gebrauch am Sonntagsrad sein ;also keine Superdivas , bin 75Kg schwer , hab mir eigentlich mavic CCU ausgeschaut die mir ( äh ne meiner Frau...) jetzt aber doch zu teuer sind...nun hab ich mir CORIMA AERO ausgeguckt..sehen gut aus !!TAUGEN die was ,wenn ja welche Naben und Speichen (CX_Ray ?) sind zu empfehlen? Aufkleber kann man ja abziehen? Ach ja die Räder sollen gelegentlich auch innem titanrahmen gefahren werden (kocmo roadmaster) welcher ja etwas instabiler in lenkkopf ist(als Carbonrahmen )--KURZ: Sind die Corima zu den CCU ne (preisgünstige ) alternative in Sachen haltbarkeit ,steifigkeit , gewicht oder soll ich meine frau weichkochen...?Vielen dank nighttrain

Die wären doch ein echtes Schnäppchen,falls du dich für Corima entscheiden solltest.

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=269181

OCLV
08.12.2012, 11:41
Absolute Sorglos-Felgen. Kann nur Gutes über die berichten.
Wenn du einen kompletten Corima LRS kaufst (also auch mit Corima Naben), dann ist der steifer als die nachträglich aufgebauten, wo nur Corima Felgen und rundum Sapim CX-Ray drin sind.

Grund: Corima verwendet Sapim CX Speichen. Die sind deutlich breiter im Querschnitt als die CX Ray.
Ein guter LR-Bauer kann das durch Sapim CX Sprint oder Sapim Race aber wieder ausgleichen.

Die nackten Aero Felgen wiegen 400 Gramm und sind etwa 22 mm breit. Man sollte also einen entsprechend breiten Reifen wählen, weil sonst die Kante von der Bremsflanke übersteht und gerne vermackt.
Hab dir mal ein Foto von der Felge mit nem Conti Sprinter (also schon etwas breiter) angehängt.
337359

Aufkleber kann man abziehen.
Zu den LR (wie auch zu den Felgen) gehören jeweils ein Nippelspanner, Bedienungsanleitung, Deko-Aufkleber, Bremsbeläge und (eigentlich!) auch Laufradtaschen. Die werden aber gerne vom Händler "vergessen". :rolleyes:

OCLV
08.12.2012, 12:08
Die wären doch ein echtes Schnäppchen,falls du dich für Corima entscheiden solltest.

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=269181


Laufleistung ca. 500 Kilometer

:Applaus:
Aber ist ja bald Weihnachten...

quaelmich
08.12.2012, 13:48
Die Corimas sind in Ordnung, bin sie eine Zeit lang gefahren. Zwei Dinge sind mir negativ aufgefallen. 1. Ich musste sie relativ oft nachzentrieren, was bei innenliegenden Nippeln und Schlauchreifen sehr nervig ist (habe die Dinger direkt ab Werk gekauft). 2. Falls Du damit ins Gebirge willst solltest Du die Korkbelaege fahren. Die Swissstop lassen die Felge schmelzen. Im Schwarzwald sollte ueberhitzen weniger ein Problem sein.

shiman
08.12.2012, 20:24
ich fahre jetzt 5 Jahre Corimas Div. Modelle kann sie nur empfehlen
Bremsbeläge nehme ich nur von Corima diese sind einfach Super

454rulez
08.12.2012, 21:00
corima tubular kann ich empfehlen, ausreichend steif auch für 80kg, kurzzeitig gefahrene corima clincher haben gerubbelt ohne ende, egal welche bremsbeläge - kann aber natürlich auch ein montagsmodell gewesen sein