PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DA ST-7700 Griffweiter



ItoPB
10.01.2013, 18:12
Hallo

ich habe zwar keine Klohdeckel als Hände aber mit 183cm und 89cm Schrittlänge, einer langen Nase, ..., dachte ich, ich hätte auch lange / große Hände.


Wie dem auch sei, ich kann überhaupt nicht bequem an meine Bremsgriffe kommen in Unterlenkerhaltung. Da habe ich echt Bammel manchmal, nicht schnell genug bremsen zu können und bei Höchsttempo habe ich halt die Hände am Lenker und nicht anders herum.

Es sind die Shimano DA St-7700.

Bisher kannte ich es so, dass es so Gummis gibt, um die Griffweite einzustellen. Finde allerdings keine Hinweise dazu bei diesem Modell?!


Lenker ist ein TTT 3T Forma 2 (nach Liste ca. 290g).
Wenn es da was für mich passenderes gäbe wäre klasse, sollte aber schon silber sein, da ich nen Merlin Road Titan fahre...


vielen Dank für Hilfe!

Oliver73
10.01.2013, 18:19
Bei den 7700er wären mir diese Keile neu.

Die gabs erst bei den neueren Modellen.


Wenn man in Unterlenkung nicht gut an die Bremsen kommt liegt das meist an der Montageposition am Lenker. Ein Bild wäre nicht schlecht.

PAYE
10.01.2013, 18:31
Bei den 7700er wären mir diese Keile neu.

Die gabs erst bei den neueren Modellen.


...

+1

Wenn die STI recht weit oben am Lenker montiert sind so kann es sein, dass sie in Unterlenkerhaltung recht weit entfernt stehen.
Mir ging es mit mittelgroßen Händen immer gut mit den ST-7700 am Syntace Racelite Lenker. Keinerlei Probleme aus der Unterlenkerhaltung gehabt.
Eine Griffweitenverstellung ist mir bei den ST-7700 nie aufgefallen.

Oliver73
10.01.2013, 18:37
http://farm9.staticflickr.com/8141/7320349886_6437292ef6_b.jpg

Das sind 7700er an einem Ritchey Classic Lenker in silber

Ich komme so wie sie zu sehen sind gut zurecht mit 1,80 Größe

DröVoSu
10.01.2013, 19:31
Speci hat was im Angebot für Shimano 9X:

Vielleicht passen die:

http://www.bike24.net/1.php?product=25981;prev=25981;page=9;content=8;na vigation=1;menu=1000,4,38;lang=1

Zurechtschneiden oder selber Basteln als Option

kurti
10.01.2013, 22:27
Specialized Slim Shim Spacer

ItoPB
04.03.2013, 14:13
354114Vielen Dank für die Antworten.

Leider hatte ich es nicht mitbekommen, dass es Antworten gab...

Ich werde mir die Spez Teile mal ordern und sehen was geht. Wäre ja sonst echt blöd. Es sei, Ihr als Profis seht sofort, dass ich meine ST falsch montiert habe (Höhe).

los vannos
04.03.2013, 14:19
Der Lenker hat viel zu viel Neigung nach vorne/unten.
Demnach kommt der Unterlenker vile zu hoch.
Und die STIs stehen damit auch viel zu weit oben.
Aus esthetischer Sicht hat der Vorbau auch einen viel zu großen Winkel (optimal steht er mit dem OR in einer Linie)

Hier mal was zur Lenkerneigung
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?275397-Lenkerneigung-Tipps-erbeten&highlight=Lenkerneigung

354115

ItoPB
04.03.2013, 16:10
ehm,

Ästhetik ...nicht Essen....---> "ich habe schon viele Profiräder gesehen" ist mir total s. egal. Ich fahre Rad und nicht nur zur Eisdiele :)

Du aber wahrscheinlich auch und daher nimm es bitte mit Humor. Ich bin 183cm und SL von 89cm und ..... und es gibt keinen classic Rahmen, der besser passen würde. Nun ja, vielleicht schon, aber dieser passt von den Geometriedaten genau für mich. Bin aber offen für jede Optimierung (rotes oder schwarzes Lenkerband? hrhr) nur mit dem Vorbau ist es halt so eine Sache und ne Überhöhung von 18cm ist nicht mehr so mein Dingen (grade nen Quantec PRO SL ausrangiert).
Die Lenkerstellung werde ich mal ändern, Deinen Vorschlägen entsprechend. Obwohl ich eigentlich schon alles durch hatte und es so am besten fand aber mal sehen. Neues Jahr neues Feeling!

Aber Du hast total recht, dass die Enden eigentlich nicht nach oben zeigen sollten. Ich hatte es nur so gemacht, weil das ein Weg war, überhaupt unten zu fahren (ohne Schmerzen im Handgelenk) und ein wenig an die Bremse zu kommen.

Problem sind halt die ST-7700.

105
04.03.2013, 16:53
Das Problem sind nicht die ST7700 allein, sondern IMHO die Kombination aus nicht-kompaktem Lenker, den ST7700, Deinen Proportionen (ich hab exakt Deine SL, bin aber 10cm größer), der unglücklichen Position des Lenkers und den zu hoch montierten STI.

Meiner Meinung nach brauchst Du einen kompakten Lenker mit wenig Drop (davon gibt es mittlerweile ein umfangreiches Angebot). Den kannst Du dann erst mal vernünftig montieren, dann die STI so montieren dass die Hebel etwa senkrecht stehen, und dann kommst Du in Unterlenkerposition auch an die Hebel.

Weiß nicht ob das verständlich war... :confused:

PAYE
04.03.2013, 17:05
Das Problem sind nicht die ST7700 allein, sondern IMHO die Kombination aus nicht-kompaktem Lenker, den ST7700, ..., der unglücklichen Position des Lenkers und den zu hoch montierten STI.
...

Seh ich genauso.
Der gezeigte Lenker am Bild (Merlin) ist IMHO die Ursache der "Unerreichbarkeit" der Bremshebel im Unterlenkergriff.

Ich hatte die ST-7700 an einem Syntace Racelite Lenker verbaut und auch mit mittelgroßen Händen keinerlei Greifprobleme.

354139

ItoPB
05.03.2013, 10:55
Ah,

ok, Lenkerexperte bin ich sicherlich nicht. Habe bisher echt nur auf die Schulterweite geachtet und genommen, was es gab.
Sprich, ich möchte definitiv nen silbernen Lenker fahren. Mh, da sind wir wieder bei der Ästhetik. Mitst: )

Mein Teil:

3ttt Lenker FORMA 2
295g

Ø 26 (40 cm, schwarz)
39€



Eine preiswerte Alternative, wenn ein gezogener Aluminium-Lenkerbügel gesucht wird, der die gleiche anatomische Form des FORMA SL besitzt und mit vier Rillen zur Zugverlegung ausgestattet ist. Das Lenkerklemmaß von 25.8 mm muß mit dem Klemmaß des verwendeten Vorbaus übereinstimmen.
Gewicht: 295 g (bei Lenkerbreite von 42 cm)
3T FORMA 2 ™, Aluminium-Lenkerbügel mit gezogenem Klemmteil im Durchmesser von Ø 25.8 mm, vier Rillen zur integrierten Zugverlegung, Lenkerbreite: 40 cm (außen/außen an den Lenkerenden gemessen, Farbe: schwarz

105
05.03.2013, 23:41
Ah,

ok, Lenkerexperte bin ich sicherlich nicht. Habe bisher echt nur auf die Schulterweite geachtet und genommen, was es gab.
Sprich, ich möchte definitiv nen silbernen Lenker fahren. Mh, da sind wir wieder bei der Ästhetik. Mitst: )


Naja, sooo kompliziert ist das nicht. Wickel das Lenkerband ab, dreh den Lenker so hoch, dass das Lenkerende genau durch die Achse im Hinterrad zielt, montier die STI so das die Griffe etwa senkrecht stehen, und probier ob das nicht schon viel besser ist.

Da Du offenbar nen kurzen Oberkörper hast, bietet Dir der höher gedrehte Lenker sogar noch eine entspanntere Sitzposition.

los vannos
06.03.2013, 00:04
Ich muss aber ehrlich noch dazu sagen, ohne es aus esth...uh oh sorry, jetzt hab ich den Deutschkurs wieder vergessen :rolleyes:, ästhetischer Sicht zu sehen, aber der Rahmebn scheint Dir nicht "wirklich" zu passen.
Gerade Stütze ist so das Eine, aber so weit wie die raussteht und der nach oben gedrehte Vorbau zeugen deutlich von einem zu kleinen rahmen. Wie lang ist der Vorbau? 120mm? 130mm?
Mal abgesehen vom evtl. falschen Lenker....
Es gibt doch genügend große Rahmen mit kürzerem Oberrohtr aber langem Steuuerrohr.
Aber selbst Dein Spacerturm unterm Vorbau ist ja schon grenzwertig.

Ich würd Dir demnach einen Rahmen mit einem lägeren Steuerrohr empfehlen (um besser sitzen zu können und nicht um schöner auszusehen;))

Um wieder on Topic zu kommen,
würd ich an Deiner Stelle auch erstmal ohne Lenkerband einiges ausprobieren,
bevor Du dich auf eine STI Position festlegst.

ItoPB
06.03.2013, 16:15
Guter Tip!

Das werde ich machne. Lenkerband liegt zwar schon bereit aber werd dann mal ohne Fahren und ein paar Imbusse mitnehmen.

Wenn ich darf, so würde ich mal meine Körpermaße nachreichen samt Raddaten. Vielleicht aber dann doch in einem extra Beitrag,wenn erwünscht.