PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dura Ace FH 7800 - top oder flop



vli
16.01.2013, 15:22
Hi all,

die HB 7800 wird aufgrund der fehlenden Abdichtung kritisch betrachtet.

Wie sieht es weiter vorne aus?
Ist die Qualität der Nabe auf dem Niveau der DA 7700, 7850, 7900, ...?

Dank & Gruß,
Volker


PS
Suche immer noch eine HB 7850 in 36L

PAYE
16.01.2013, 15:29
Hi all,

die HB 7800 wird aufgrund der fehlenden Abdichtung kritisch betrachtet.

Wie sieht es weiter vorne aus?
Ist die Qualität der Nabe auf dem Niveau der DA 7700, 7850, 7900, ...?
...

Was ist "vorne"?

Meine FH-7800 läuft seit 2005 ohne Probleme.
Andere User berichten von Korrosion aufgrund Undichtigkeiten...

Die FH-7700 hat eine dünnere Stahlachse und einen Titanrotor. Die FH-7850 hat eine dicke Aluachse und einen Titanrotor. Die FH-7800 hat den only-10-speed Alurotor.

Such dir was aus... :D

Ich habe alle 3 Nabenversionen im Einsatz und kann über keine davon klagen.
Die FH-7900 hat diese "digital klick" Einstellbarkeit. Ob das von Vorteil ist? :confused:

DaPhreak
16.01.2013, 15:32
Weiter vorne? Die FH ist die hintere Nabe...

Und die FH 7800 macht immer wieder Probleme. Bei mir ist das Lager im Freilauf durch Wassereinbruch über den Jordan gegangen.

OCLV
16.01.2013, 15:46
Die FH-7800 war halt schlecht gedichtet (wurde bei der FH-7801 behoben), an den Vorderradnaben gab es nie Probleme.

Die 7700er und alle nach der FH-7800 Nabe waren absolut problemlos.
Meiner Meinung nach war eben genau diese eine HR Nabe und die ersten SPD-SL Pedale (Plastikeinsatz, den es nicht als Ersatzteil nachzukaufen gab) die ersten richtigen Fehlgriffe von Shimano in den letzten 15 Jahren.