PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aufbau eines Rennrades mit Campagnolo um 1000€



Merosa
28.01.2013, 14:51
Hallo Forum, :zwaai007:

nachdem ich hier oft als "stiller Mitleser" aktiv war, habe ich mich hier nun Aufgrund eines neuen Projekts angemeldet.

Da in dem Preissegment um 1000€ Rennräder mit einer Campagnolo-Ausstattung Mangelware sind, möchte ich nun versuchen ein solches Rad aus neuen (und gebrauchten) Teilen aufzubauen. Bezüglich der Teilewahl benötige ich aber eure Hilfe :)

- Rahmengröße wäre ca. 52 / S
- Als Gruppe habe ich die Veloche (viell. auch Centaur, aber teurer) angedacht.
- Laufräder könnte ich auch selbst aufbauen (BHS-Naben?)
- Priorität liegt auf dem Gewicht (Probleme habe ich da keine, da ich nur ca 60kg wiege)


Also falls jemand irgendwelche Ideen für Teile hat oder günstige Gebrauchte daheim "rumfliegen" hat, immer schön posten :D Ich bin über jeden Tipp glücklich ...

Lieber Gruß

Merosa

Ben.W
28.01.2013, 14:56
Campa Mirage:
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?273204-Campagnolo-Mirage-Gruppe-2x10-komplett-und-absolut-neuwertig!

Rahmen: Alu-Großserie oder was gutes gebrauchtes aus der Börse.
http://www.planet-x-bikes.co.uk/i/q/FRPXSLTAV2/planet_x_team_alu_frame_mk2
http://www.planet-x-bikes.co.uk/i/q/FRPXROT57/planet_x_rt_57_carbon_road_frame_and_fork

Sprengt leider das Budget wäre aber ein toller Rahmen: http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?272788-VN-Chinook-3T-Chris-King&highlight=VanNicholas

Oder ein neues Alu Canyon Roadlite (oder vergleichbare) um 999 kaufen und die Gruppe und evtl den LRS wechseln.

Laufräder: Novatec Naben mit OpenPro oder Ambrosio Crono (wenn Schlauchreifen eine Option sind)
Anbauteile: Ritchey (aus der Börse, da taucht genügend auf)...leicht und günstig

1000 € ist schon sehr straff....hat schon einen Grund wieso in der Preisklasse Campa Mangelware ist.

Noize
28.01.2013, 15:36
Wenn die Schaltung aus einer Baureihe vor 2007 kommen soll (10fach, Rundhöcker), dann würde ich mindestens mit der Veloce oder besser anfangen. Hier wäre eigentlich die 10fach Centaur mit dem Alu-Bremsgriff mein Favorit. Das war die beste Campa-Schaltung in Bezug auf Preis/Leistung, die man kriegen konnte bevor sie 2007 - zwar dann mit Carbonhebel - aufs technsiche Niveau der Xenon in die Hölle hinab geschickt wurde.

Solche Centaur Gruppen hab ich in den letzten Jahren immer wieder mal aus eBay oder hier aus der Börse gezogen. Preislich lagen diese Komplettgruppen (alle in sehr sehr gutem Zustand) zwische 130€ und 170€.

Von den aktuellen Gruppen kann man eigentlich alle nehmen. Grade bei den allerersten Centaur-Gruppen nach dem Modellwechsel war die Rückmeldung vom Schalthebel schwach ausgeprägt, was aber recht schnell von Campagnolo verbessert wurde.

IAO
28.01.2013, 15:59
Hey,
da ich auch noch neu hier bin erstmal Hallo@all.
Dein Projekt finde ich sehr interessant, wäre ganz gut wenn du uns diesbezüglich auf dem laufenden hälst.

Bei Chainreactioncycles gibt es gerade Rahmen sehr günstig, aus Carbon zB diesen hier, in deiner Rahmnegröße ca 393€
http://www.chainreactioncycles.com/Mobile/MobileModels.aspx?ModelID=28788

Weiß aber nicht wie der ProLite Galileo so ist, eventuell hat da jemand schon Erfahrung mit gemacht?
Vielleicht hilft dir der Hinweis ja!
Gruß

anaerob
28.01.2013, 16:21
Ich habe das mal ausgerechnet anhand eines Cinelli Xperience Alurahmens, den du aber - geistige und einstellungsmäßige Wendigkeit vorausgesetzt - in Italien beziehen müsstest, der kostet mit (sehr schönen!!) Anbauteilen so um die 400. Dazu eben eine Veloce und Khamsin oder sowas, kommt man damit knapp über 1000 (mit Wunschsattel) hat aber ein schöneres Rad als der ganze Versender- und No Name Dreck.

Edit: das Wilier, welches sysiphus genannt hat, ist natürlich auch interessant und die gleiche Kategorie.

Schnecke
28.01.2013, 16:48
Wenn Du die Laufraeder selbst aufbauen willst und niedriges Gewicht bei guenstigem Preis erste prioriaetet hat, dann waeren die BHS Naben tauglich. Oberflaechenfinish ist bei den schwarzen einigermassen (man sieht Rillen auf dem Nabenkoerper wie sie auch bei neuen Bremsflanken zu sehen sind), bei meinen weissen hingegen sehr gut. Die weissen duerften lackiert und nicht eloxiert sein. Fahre die Naben seit knapp einem Jahr an 2 Laufradsaetzen zusammen ca. 13TKM. Das einzige Problem was ich hatte war, dass eine der Naben nach ca. 5 TKM leichtes Spiel hatte, dass sich aber mit einer Passscheibe beheben liess. Die hatte ich kostenlos von BHS zugeschickt bekommen nachdem ich wegen dem Problem angefragt hatte, zusammen mit neuen Kugellagern. Service ist super, auch bei Anfragen per email gibts schnell eine Antwort. Insgesamt kann man mit den Naben je nach Felge und Speichen fuer ~200 Euro einen Laufradsatz mit ~1450 bis 1500 Gramm aufbauen.

lucabrasi
28.01.2013, 17:24
Edit: das Wilier, welches sysiphus genannt hat, ist natürlich auch interessant und die gleiche Kategorie.

dieses geniale angebot wird man durch einen eigenbau mit neuteilen nicht toppen können

OCLV
28.01.2013, 19:15
Richtig, das Wilier ist schon sehr gut ausgestattet für den Preis.
Wenn später mal wieder Geld über ist, tauscht man einfach LRS, Reifen, Vorbau und Sattelstütze und spart so mit relativ wenig Geld direkt ein Pfund. Rahmen, Gabel und Gruppe sind sooo schlecht nicht.

Und ein LRS oder eine Sattelstütze ist ja auch deutlich schneller getauscht als eine Gabel, Ergos oder ein Rahmen.

Abstrampler
28.01.2013, 19:39
In der gleichen Kategorie spielt auch das Impulso.

http://www.bianchistore.de/Bianchi-Impulso-Campagnolo-Veloce-10g-Compact

http://www.bianchistore.de/bilder/produkte/gross/Impulso-Campagnolo-Veloce-10g-Compact-NL-schwarz-celeste.jpg

Das rote Pendant ist dem TE allerdings zu groß. Nur noch in 55 und 57.

http://www.bianchistore.de/Bianchi-Impulso-Campagnolo-Veloce-10g-Compact_2

http://www.bianchistore.de/bilder/produkte/gross/Impulso-Campagnolo-Veloce-10g-Compact-NM-rot-weiss.jpg

Vielleicht etwas schlechter ausgestattet als das Wilier. ;)

lucabrasi
28.01.2013, 19:46
ist doch erstaunlich was man für schöne räder bei 1000 € erwarten kann, wenn man bedenkt dass eine neue veloce-gruppe für sich schon 409,-€ kostet..

OCLV
28.01.2013, 19:53
Das "Bianschi" hat aber diese dämliche dritte Zugführung in der Mitte vom Oberrohr, nur weil die Italiener das Ding nach oben hin biegen mussten.

@ Luca: den Endverbraucher kostet die Gruppe so viel. Gerade in dem Segment gibt es einige OEM Rabatte für die Hersteller. Sonst lohnt es sich nicht, denn Wilier und der Händler verdienen auch noch was dran. Sie müssen.

Schnecke
28.01.2013, 21:29
Da gefaellt mir die dritte Zugfuehrung optisch besser verglichen mit z.B. dem Specialized Tarmac, bei dem der Zug weit ab vom Rahmen haengt.

Martin #4485
29.01.2013, 13:52
http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=25995;page=1; menu=1000,173,157;mid=151;orderby=2

Merosa
29.01.2013, 13:55
Erstmal großes Danke für die vielen Ideen und Vorschläge :Applaus:

Das Bianchi Impulso ist aufjeden Fall schon mal sehr hübsch, aber irgendwie sind mir die ganzen "Noname" Reparto Corse - Teile zu viel (und wahrscheinlich zeigt sich das auch im Gewicht). Ich denke da bezahlt man viel für den Namen ...

Schade das der VanNicholas zu teuer ist ... ist echt wunderschön :)
Cinelli klingt schon mal gut als Basis, werde ich mir mal genauer anschauen ...

Gibt es irgendwo eine Teileliste zum Wilier? Ich habe nichts gefunden.

Das mit den BHS-Naben klingt doch schonmal ganz gut :D

lucabrasi
29.01.2013, 14:43
Erstmal großes Danke für die vielen Ideen und Vorschläge :Applaus:

Das Bianchi Impulso ist aufjeden Fall schon mal sehr hübsch, aber irgendwie sind mir die ganzen "Noname" Reparto Corse - Teile zu viel (und wahrscheinlich zeigt sich das auch im Gewicht). Ich denke da bezahlt man viel für den Namen ...

Schade das der VanNicholas zu teuer ist ... ist echt wunderschön :)
Cinelli klingt schon mal gut als Basis, werde ich mir mal genauer anschauen ...

Gibt es irgendwo eine Teileliste zum Wilier? Ich habe nichts gefunden.

Das mit den BHS-Naben klingt doch schonmal ganz gut :D

die wilier ausstattung kannst du beim anbieter "il diavolo" erfragen, kontakt wirst du sicher im obigen link finden ;)

die bianchi-gelabelten teile sind fsa-teile, beim gewicht würde ich mir keine sorgen machen, im übrigen kann man bei 1000 € und der ausstattung gar nicht mehr viel für den namen bezahlen,

den cinelli xperience rahmen hab ich mal für einen meiner söhne aufgebaut, kann ich nicht empfehlen, sehr schwer und schlecht verarbeitet

OCLV
29.01.2013, 15:09
Die Wilier Triestina Räder haben in der Regel Ritchey PRO oder COMP Teile dran.
LR i.d.R. Fulcrum Racing 7.

Aber frag mal nach, was bei diesem konkreten Modell drauf ist oder lass dir ein Foto schicken. :)

Hirschturbo
29.01.2013, 15:22
Ich will alles was ich mit Campa habe verkaufen, Rahmengröße "S", 52 cm. Preis je nach Details etwa 1500 Euro
Dafür ist es ein Carbonrahmen mit Recordausstattung. http://forum.tour-magazin.de/album.php?albumid=518&attachmentid=335330

Habe auch Record Umwerfer + Ersatz Ergopower links + Centaur 10F Kassette 11-23 + Kassettendeckelabzieher

Sattelhöhe mit dem Sattel etwa 70 cm, gemessen mitte Tretlager bis Oberkante Sattel. Das ist das maximum.
Mit einem Selle Italia Sattel etwa 68 cm. Kürzer auch machbar indem man spacer rausnimmt oder kürzt.

Lenkerbreite 40 mm m/m. Vorbau 90 mm. Kurbelarmlänge 170 mm. Rahmengeometrie habe ich irgendwo ausgedruckt, kann ich auf Nachfrage suchen. Bei Interesse PM.

Towe
29.01.2013, 19:17
PlanetX haut gerade Van Nicholas Euros & Zephyr Titanium Rahmen für € 652,- raus. Allerdings nur Größe 50.

http://www.planet-x-bikes.co.uk/imgs/products/440x380_constWH/FRVAEUR_P30.jpg
http://www.planet-x-bikes.co.uk/i/q/FRVAEUR/van_nicholas_euros_titanium_frame

http://www.planet-x-bikes.co.uk/imgs/products/440x380_constWH/FRVAZEPH_P30.jpg
http://www.planet-x-bikes.co.uk/i/q/FRVAZEPH/van_nicholas_zephyr_frame

UK_Uli
29.01.2013, 21:21
Das Bianchi Rad habe ich den Winter über aufgebaut - so 900 Euros für die Teile - aber ohne Laufräder und ohne Kassette.
Dafür Record 10 fach ct Bremsen Chorus

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?270156-Bianchi-EV3&highlight=ev3

schima
30.01.2013, 10:23
http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=25995;page=1; menu=1000,173,157;mid=151;orderby=2

unter 1000 euro und über 10 kg in größe 53! haben eines hier stehen...

Merosa
30.01.2013, 20:02
Also dann ist das Cinelli raus. Diese Titan-Rahmen sind echt super günstig aber leider in diesem Fall noch zu teuer :(

Merosa
31.01.2013, 17:10
Möchte viell. jemand seine Athena-Gruppe verkaufen? Ich habe bei ebay gebrauchte Angebote für ca. 300-400€ gefunden, die aber leider alle beendet waren. Oder hat sich der Preis in der Zeit stark erhöht? Das wäre ja was für meinen Aufbau :D

http://www.ebay.de/itm/330583756535?nma=true&si=0piE6tRE1jJ0gvAXdVdLmt%2F%2BiFE%3D&rt=nc&_trksid=p4340.l2557&orig_cvip=true