PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tune Hinterradnabe



sunshine
12.07.2004, 19:00
Hallo Leute,
ich habe ein Problem: Meine Hinterradnabe ist von Tune, welches Modell, weiß ich nicht, da Laufrad gebraucht gekauft.
Nun hat es im Wiegetritt immer schön geknackt, immer wenn die rechte Pedale kurz hinter dem oberen Punkt war. Also alles untersucht. Heute nun wollte ich das Hinterrad wechseln.
Und was passiert?

Von der Nabe rechts löst sich ein kleines Plättchen in zwei Teile. Das Knacken ist jetzt mit dem anderen Laufrad weg, jedenfalls bilde ich mir ein, es nur noch zwei oder drei Mal gehört zu haben.
Nun zur Frage:
Dieses kleine Plättchen ist geriffelt und setzt, wenn das Hiunterrad eingespannt ist, direkt an der hinteren Strebe an (die Aufnahme beim Rahmen ist ja innen auch geriffelt).

Das Teil kann man nachbestellen, sagt der Händler wohl.
Aber: Kann man es?
Und: Wie bekommt man es fest? Kleber?
Braucht man das überhaupt?
Vielen Dank für die Hilfe

Gruß sunshine

lenni
12.07.2004, 19:59
Hallo Leute,
ich habe ein Problem: Meine Hinterradnabe ist von Tune, welches Modell, weiß ich nicht, da Laufrad gebraucht gekauft.
Nun hat es im Wiegetritt immer schön geknackt, immer wenn die rechte Pedale kurz hinter dem oberen Punkt war. Also alles untersucht. Heute nun wollte ich das Hinterrad wechseln.
Und was passiert?

Von der Nabe rechts löst sich ein kleines Plättchen in zwei Teile. Das Knacken ist jetzt mit dem anderen Laufrad weg, jedenfalls bilde ich mir ein, es nur noch zwei oder drei Mal gehört zu haben.
Nun zur Frage:
Dieses kleine Plättchen ist geriffelt und setzt, wenn das Hiunterrad eingespannt ist, direkt an der hinteren Strebe an (die Aufnahme beim Rahmen ist ja innen auch geriffelt).

Das Teil kann man nachbestellen, sagt der Händler wohl.
Aber: Kann man es?
Und: Wie bekommt man es fest? Kleber?
Braucht man das überhaupt?
Vielen Dank für die Hilfe

Gruß sunshine

Als jahrelanger Tune-Naben Fahrer (jetzt nicht mehr) ein paar Tips....

1) Du sprichst sehr wahrscheinlich von dem Kupferfarbigen Plättchen!!!???
an der Zahnkranzseite...
Dieses Teil bricht öfters, bekommt man auch als Ersatzteil..... Obacht...
Wenn dieses Teil fehlt läuft der Abschlussdeckel der Ritzel direkt am Ausfall
Ende.... Frißt sich die Nabe dann langsam da rein....Zumindest Lackschaden...

2) Das knacken kann von den Speichen herkommen . An der Kreuzung der
Speichen (besonders Messerspeichen) reiben die Speichen aneinander....
Das gibt ein knarzendes Geräusch.... Besonders nach ca 1000 km da sich
da bereits "Grate" gebildet haben.........

hendrix1971
12.07.2004, 21:27
Das Kupferplättchen ist normal fest mit dem Rändel verbunden und man kann damit das Lagerspiel einstellen.
Schreib dem Ulli Pfahl doch eine Mail,ich habe immer innerhalb 24 Stunden Antwort bekommen,die Service Preise sind nicht billig,aber realistisch.
Habe damals für den Wechsel eines Flanches incl. Porto so c. 25 € bezahlt.
Gruß
Hendrix

sunshine
12.07.2004, 23:16
Hallo,
danke erst einmal, ja genau es ist ein Kupferplättchen.
Also das ist ja schon mal gut, dass man das Plättchen bestellen kann. Mein Händler ist wohl fit (bin neu hier), der will es morgen bestellen.

@Hendrix: Von welchem Flansch sprichst du? Doch nicht vom Nabenflansch????

Wie bekommt man diesen Kupferdeckel denn auf den Nabenrand?

@lennefer
Danke für den Rat, werde also keinesfalls mit diesem Hinterrad derzeit fahren. Hät ich mich geärgert....
Ich habe keine Messerspeichen. Es sind normale, aber sehr dünne. Das ganze Laufrad ist von Tune.
Gruß
sunshine

lenni
14.07.2004, 10:53
Hallo,
danke erst einmal, ja genau es ist ein Kupferplättchen.
Also das ist ja schon mal gut, dass man das Plättchen bestellen kann. Mein Händler ist wohl fit (bin neu hier), der will es morgen bestellen.

@Hendrix: Von welchem Flansch sprichst du? Doch nicht vom Nabenflansch????

Wie bekommt man diesen Kupferdeckel denn auf den Nabenrand?

@lennefer
Danke für den Rat, werde also keinesfalls mit diesem Hinterrad derzeit fahren. Hät ich mich geärgert....
Ich habe keine Messerspeichen. Es sind normale, aber sehr dünne. Das ganze Laufrad ist von Tune.
Gruß
sunshine


Wenn das Laufrad von Tune ist, schau mal nach ob eine Seite radial
gespeicht ist und die andere gekreuzt " Zweifach" oder "Dreifach" . Bei dreifach
kommen die Speichen nicht aneinander , dann muüssen die Geräusche woanders herkommen ,- dann vielleicht aus der Nabe.........

Habe diesen Mai einen kompletten LR Räder gekauft, das HR war nach 4o km
"im Eimer" und das Vorderad nach weiteren 5o km.....

Kommentar von Herrn Pfahl, sorry der Mechaniker hat beim Zusammenbau
Teile verwechselt.........!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !

Jetzt fahre ich die Kyserium SSC. TOP!!!!! Selbst bei meinem knapp 9o kg