PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : OEM (Original Equipment Manufacturer) - vs. Original (Genuine)



cadoham
18.02.2013, 19:59
Hi.

Ein Onlineshop für Radteile mit Firmensitz in England schrieb mir heute folgende Antwort auf eine Produktanfrage:

"Yes we have the black one in-stock

OEM, not Genuine. we can't list a genuine"


Was ist denn damit gemeint :confused:
Mir ging darum zu wissen, ob es sich um ein Nachbau/Plagiat
handelt oder um ein original Teil.

OEM steht ansich für "Original Equipment Manufacturer" und meint doch.
das dieses Product von der selben Firma hergestellt wurde wie die eigentlichen Herstellergelabelten?

Gruss, Patrick

sconic
18.02.2013, 20:53
OEM-Sachen sind in manchen Bereichen limitiert. Weil sie extra für einen Hersteller hergestellt sind. Genuine teile sind halt standard-sachen.

Seh ich das richtig?

cadoham
18.02.2013, 20:54
Es handelt sich um einen Vorbau aus einer nicht mehr aktuellen Modellserie.

Wenn OEM nun zumindest die selbe Qualität bedeutet wie die "Standard-Produkte",
wäre ja alles ok.
Ich bin mir eben nur unsicher ob OEM nicht auch identischer Nachbau von einem anderen
Hersteller bedeuten könnte. :(

Noize
18.02.2013, 21:03
OEM ist eigentlich der Begriff für einen Hersteller der seine Produkte auch unter anderem Namen verkauft bzw. verkaufen läßt. Als Beispiel fällt mir da die amerikanische Dodge-Palette ein, die in Europa als Lancia vermarktet wird.

Im Fahrradbereich wird der Begriff gerne verwendet, wenn es um Komponenten geht, die nicht zum direkten Verkauf an Endkunden bestimmt sind.

cadoham
18.02.2013, 21:04
Danke für die Information.

Was aber könnte an einem OEM Vorbau nun anders sein,
als an dem gleichen der regulär im Handel verkauft wurde?

Herr Sondermann
18.02.2013, 21:06
Danke für die Information.

Was aber könnte an einem OEM Vorbau nun anders sein,
als an dem gleichen der regulär im Handel verkauft wurde?

Möglicherweise fehlt nur die Verkaufsverpackung.
Ist z.B. bei Campa Kassetten so: Die kommen dann statt in der Pappbox in einer Plastiktüte. Waren halt eigentlich als Teile für die Montage eines Komplettrades bei einem Radhersteller gedacht.

Cyclo Mob
18.02.2013, 21:07
Danke für die Information.

Was aber könnte an einem OEM Vorbau nun anders sein,
als an dem gleichen der regulär im Handel verkauft wurde?

zbs. Stahl statt Titanschrauben.

medias
18.02.2013, 21:07
Zum Teil kommt das Zeugs offen im Platicbeutel, anstatt schön verpackt mit Montageanleitung usw.

cadoham
18.02.2013, 21:11
Also könnte man höchstens damit rechnen das die "schicke" orig. Verpackung fehlt,
weil dieser Artikel nicht für den offiziellen Handel vorgesehen war und sich
weniger Sorgen machen ob es ein billiger Nachbau sei? :)

Noize
18.02.2013, 21:11
Danke für die Information.

Was aber könnte an einem OEM Vorbau nun anders sein,
als an dem gleichen der regulär im Handel verkauft wurde?

Die Verpackung oder die Aufmachung. OEM Produkte kommen entweder ohne Verkaufsverpackung samt Beipackzettel, etc., weil sie ja nicht zum direkten Verkauf an Kunden bestimmt sind, sondern von Konfektionieren zu fahrfertigen Rädern weiter verarbeitet werden, oder sie haben ein anderes Design oder zumindest einen anderen Schriftzug (zB: Eigenmarken von den großen Versendern).

cadoham
18.02.2013, 21:46
Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten.
Scheinbar ist der Anbieter doch nicht ganz sauber!?

Name: cyclewip-2012 Ort: Grossbritanien

Artikel: Bontrager XXX Vorbau (klick für ein Bild (http://i00.i.aliimg.com/wsphoto/v0/493221652_1/2010-Bontrager-XXX-Race-Lite-full-carbon-fibre-Stem-bicycle-bike-part-31-8-90-100mm.jpg))

Nachdem ich ihn nochmal fragte ob es sich wirklich nicht um Nachbauten handelt,
fehlen plötzlich alle Vorbauten und Lenker der Marke Bontrager (hauptsächlich MTB Lenker)
in seiner Liste. :confused:

.........................

Hintergrundstory:

Vor 2 Wochen kaufte ich die alte Bontrager XXX Sattelstütze mit Ø 27.2 bei ihm.
Er hatte laut Ebay noch 9 Stück.

Sofortkauf - bezahlt mit Paypal und bekomme nach meiner Frage ob es auch wirklich kein Plagiat sei eine PN,
das er nur noch eine Stütze auf Lager hat und die beim Einpacken Kratzer bekommen hat.
Die könnte er mir nicht schicken.
Sein Ebayinserat war daraufhin auch weg.


:confused:

Abstrampler
18.02.2013, 21:54
Bei vielen (zweifelhaften) Händlern ist "OEM" mittlerweile eine geläufige Schönsprech für "Imitat". Vorsicht! :ü

cadoham
18.02.2013, 22:00
Da scheinst du wohl Recht zu haben. :(

Sobald ich den Händler direkt darauf anspreche,
verschwinden die Artikel aus seinem Angebot.

Die Sattelstütze war schon als "verschickt" markiert,
als ich nochmal nachfragte und er mir dann plötzlich mitteilte,
das die Stüze "zufällig" Kratzer abbekommen hätte. :rolleyes:

----------------------------

Ich danke euch dennoch für eure Meinungen und Ratschläge zum Thema OEM!
Irgendwie scheint es doch keine "echten" Teile mehr aus der alte Serie auf dem Markt zu geben.

:goodpost: