PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kinlin XR-270 24/28 vs. XR-300 20/24



yeah
01.03.2013, 15:42
Vorweg: Ich bin mir als eifriger Mitleser bewusst, dass es hier den einen oder anderen Thread zu diesen Felgen gibt. Allerdings habe ich keinen zu einem direkten Vergleich gefunden.

Nun zu Thema: Ich plane als meinen nächsten LRS mal keinen System-LRS. Z. Zt. fahre ich mit meinen ca. 92kg/196cm Campa Zonda mit denen ich soweit auch zufrieden bin. Ich würde jetzt nur gerne was anderes ausprobieren.

Ins Auge gefasst habe ich entweder die XR-270 mit 24/28 Speichen oder XR-300 mit 20/24 (XR-200 ist mir zu fragil und XR-380 zu schwer). Beide Kombinationen sind, wenn ich mal die Version von Tune (TSR27 bzw. TSR30) zu Grunde legen bis 110kg freigegeben. Wobei ich sie wahrscheinlich eher mit günstigeren Naben (ChinHaur oder Novatech) kaufen will – ist halt erst mal ein Versuch bei dem ich nicht unnötige Euros in teure Naben versenken will. Speichen werden wahrscheinlich Sapim Laser oder CX-Ray

Nun zur eigentliche Frage: Unterscheiden sich diese beiden Kombinationen in Ihren Eigenschaften. Von meinem Verständnis her müsste der XR-300-LRS auf Grund der höheren Felge seitensteifer und der XR-270-LRS auf Grund der höheren Anzahl von Speichen "stabiler" sein. Stimmt das und was gibt es noch für Unterschiede?

Ich sage schon mal Danke für alle sachdienlichen Hinweise und Ratschläge

Schnecke
01.03.2013, 15:52
Hier ist eine kurze Uebersicht ueber verschiedene Felgen, darunter sind auch die von Dir genannten.

http://fairwheelbikes.com/cycling-blog/products/2013-rim-roundup.html

schnellerpfeil
01.03.2013, 17:38
Die XR270 ist 1mm breiter, dafür 3mm weniger hoch. Die beiden Modelle trennen auch nur ca. 15-20g Material. Die Felgen an sich werden sich in Sachen Steifigkeit nicht viel geben. Bei Deinem Gewicht sind die 24/28-Loch sicher die bessere Wahl. Weniger wegen dem Zugewinn an Steifigkeit, sondern wegen der Dauerhaltbarkeit. Eine Schlabberfelge machen 4 Speichen mehr auch nicht viel steifer.

855
01.03.2013, 18:13
...ca. 92kg/196cm ...

ich fahre mit 90kg/1.92 die Kinlin XR 300 mit 24/28 Speichen. mit der Kombination bin ich sehr zufrieden. die Laufräder sind ausreichend steif, aber nicht knüppelhart. robust dazu. weniger Speichen würde ich bei unserer Größe und Gewicht nicht empfehlen. die XR 200 fahre ich mit 32 Speichen. auch hier bin ich zufrieden.

yeah
02.03.2013, 15:36
Danke Euch für Eure Einschätzungen. Als Quintessenz nehme ich mit Felge fast egal, aber auf jeden Fall 24/28 Speichen.

felixthewolf
02.03.2013, 17:09
Ich würde auch meinen, dass die XR270 und die XR300 sich bei der Steifigkeit kaum nehmen.
Bei deinem Gewicht definitiv 24/28L und bestenfalls im Hinterrad antriebsseitig auch etwas dickere Speichen.
Wenns doch was höheres mit weniger Speichen sein darf, dann könnte man noch über die XR380 in 20/24L nachdenken.

Oder, wenns was neues, breites mit der Option auf Tubeless sein darf, die Pacenti Sl23 (26mm hoch, 23mm breit und auch um 450gr) in 24/28L.

Felix

Schnecke
02.03.2013, 17:34
Oder, wenns was neues, breites mit der Option auf Tubeless sein darf, die Pacenti Sl23 (26mm hoch, 23mm breit und auch um 450gr) in 24/28L.

Felix

Wie waers mit der ZTR Alpha :D

855
02.03.2013, 18:20
Wie waers mit der ZTR Alpha :D

:new_sleep

yeah
03.03.2013, 08:42
Was mich noch interessieren würde, ist der LRS wohl steifer oder weniger steif als meine jetzigen Zondas. Kann da jemand was zu sagen?

felixthewolf
03.03.2013, 10:16
Wie waers mit der ZTR Alpha :D

Die würde ich für knapp über 90kg lieber in 28/32L aufbauen. Oder, wenns nicht so viele Speichen sein sollen, die Alpha400 wieder in 24/28L

Felix

sonic00
03.03.2013, 13:43
Ich hab mir die TSR30 gekauft - aufgebaut von superlight-bikeparts mit CX-Ray Speichen (20/24).
Für meine 86kg scheinen die Laufräder steif genug zu sein.
Hatte auch mal die Fulcrum Racing 3, die ich auch nicht wirklich steifer in Erinnerung habe.

yeah
03.03.2013, 13:48
Die würde ich für knapp über 90kg lieber in 28/32L aufbauen. Oder, wenns nicht so viele Speichen sein sollen, die Alpha400 wieder in 24/28L

Felix
ZTR habe ich nicht auf der Liste. Die finde ich ehrlich gesagt für Alufelgen preislich ziemlich überzogen. Interessant wird das von der Gewichtsersparnis nur mit der ZTR 340, die, nach allem was ich gelesen habe, wohl eher was für leichtere Fahrer ist. Wenn ich Felgen unter bzw. um 350g fahren wollte, würde ich mich wohl ehr Richtung Carbonfelgen umschauen. Dafür müsste ich mich mit Schlauchreifen, was nicht so schlimm wäre, auseinandersetzen und, was sehr schlimm wäre ;-), deutlich mehr Geld ausgeben.

yeah
03.03.2013, 13:50
Ich hab mir die TSR30 gekauft - aufgebaut von superlight-bikeparts mit CX-Ray Speichen (20/24).
Für meine 86kg scheinen die Laufräder steif genug zu sein.
Hatte auch mal die Fulcrum Racing 3, die ich auch nicht wirklich steifer in Erinnerung habe.
Wie sind denn Deine/Eure Erfahrung mit der Aufbauqualität von SLB.

OCLV
03.03.2013, 13:59
ZTR habe ich nicht auf der Liste. Die finde ich ehrlich gesagt für Alufelgen preislich ziemlich überzogen. Interessant wird das von der Gewichtsersparnis nur mit der ZTR 340, die, nach allem was ich gelesen habe, wohl eher was für leichtere Fahrer ist. Wenn ich Felgen unter bzw. um 350g fahren wollte, würde ich mich wohl ehr Richtung Carbonfelgen umschauen. Dafür müsste ich mich mit Schlauchreifen, was nicht so schlimm wäre, auseinandersetzen und, was sehr schlimm wäre ;-), deutlich mehr Geld ausgeben.

Die Alpha 340 wiegt ja nach der Überarbeitung eher 380-385 Gramm.
Die Criterium Alufelge liegt nochmal 10-15 Granm drüber, kostet aber nur die Hälfte (oder sogar noch weniger) Verarbeitung ist gut, Steifigkeit ist vergleichbar.
Für kaum mehr Geld als die Alpha Felgen gibt es schon sehr gute Carbonfelgen mit 100 Gramm weniger als die Alpha.

yeah
03.03.2013, 14:03
Die Alpha 340 wiegt ja nach der Überarbeitung eher 380-385 Gramm.
Die Criterium Alufelge liegt nochmal 10-15 Granm drüber, kostet aber nur die Hälfte (oder sogar noch weniger) Verarbeitung ist gut, Steifigkeit ist vergleichbar.
Für kaum mehr Geld als die Alpha Felgen gibt es schon sehr gute Carbonfelgen mit 100 Gramm weniger als die Alpha.
Welche Carbonfelgen sind denn das?

Schnecke
03.03.2013, 14:42
Wie sind denn Deine/Eure Erfahrung mit der Aufbauqualität von SLB.

Mein Laufraedsatz war super aufgebaut und trotz schlechter Strassen und leichter Felge (Ambrosio Crono) laeuft er immer noch rund.

sonic00
03.03.2013, 17:07
Mein Laufraedsatz war super aufgebaut und trotz schlechter Strassen und leichter Felge (Ambrosio Crono) laeuft er immer noch rund.

Kann ich nur bestätigen - habe mir bislang 2 LRS bei SLB gekauft.
Beide super aufgebaut - zum fairen Preis!

hate_your_enemy
03.03.2013, 17:08
Planet-X bzw. Gigantex Felgen wiegen so um die 250 bis 300 g – je nach Lochzahl.

Von der ZTR Alpha würd ich nicht nur wegen des vollkommen überzogenen Preises die Finger lassen, sondern auch weil die ja nicht auf Bereifung ausgelegt ist.

ist das hier eine Kinlin XR-270 ? ist doch ein super Preis, weiß nicht, was dagegen sprechen sollte.
http://superlight-bikeparts.de/Aluminiumfelge-Tune-TSR27-Rennradfelge-Bike-rim-bicycle-rim

yeah
03.03.2013, 20:31
Planet-X bzw. Gigantex Felgen wiegen so um die 250 bis 300 g – je nach Lochzahl.

Von der ZTR Alpha würd ich nicht nur wegen des vollkommen überzogenen Preises die Finger lassen, sondern auch weil die ja nicht auf Bereifung ausgelegt ist.

ist das hier eine Kinlin XR-270 ? ist doch ein super Preis, weiß nicht, was dagegen sprechen sollte.
http://superlight-bikeparts.de/Aluminiumfelge-Tune-TSR27-Rennradfelge-Bike-rim-bicycle-rim
Habe SLB noch nicht kontaktiert, aber ich denke schon. Er bietet auch den kompletten LRS von Tune (mit Mig70/Mag170 und CX-Ray) für ca. 550,- an. Die sind aber wohl von Tune aufgebaut, wobei ich weiss ob das eher von Vorteil oder Nachteil ist.

Rex500
03.03.2013, 20:43
Die sind aber wohl von Tune aufgebaut, wobei ich weiss ob das eher von Vorteil oder Nachteil ist.

Wenn Du es weißt, ist es doch gut. ;)

Nordwand
03.03.2013, 20:55
mein TSR 27 von Tune wurde perfekt aufgebaut, die Speichen "setzten" sich nicht (nach über 500 km) mit 93 kg

coopera
04.03.2013, 08:23
Oder, wenns was neues, breites mit der Option auf Tubeless sein darf, die Pacenti Sl23 (26mm hoch, 23mm breit und auch um 450gr) in 24/28L.

Felix

wo bekommt man die?

OCLV
04.03.2013, 08:28
Z.B. hier (http://www.singlespeed.nl/catalog/product_info.php?cPath=35_47_115&products_id=1263&osCsid=0277c9b9ec52e64f7a720c34ec858447)

coopera
04.03.2013, 08:38
Z.B. hier (http://www.singlespeed.nl/catalog/product_info.php?cPath=35_47_115&products_id=1263&osCsid=0277c9b9ec52e64f7a720c34ec858447)

Dankeschön...

ganz schön breit das Teil....müsste in 24/28 sehr steif werden oder?

geht das nocht mit 23er reifen? :D

Patrice Clerc
04.03.2013, 09:04
Dankeschön...

ganz schön breit das Teil....müsste in 24/28 sehr steif werden oder?Was immer "sehr steif" genau bedeuten mag. Es ist eine 450 g Felge, zwar mit einem guten Querschnitt, aber ich würde die nicht mit weniger als 28 Speichen am Hinterrad fahren wollen. Aber ich sehe zum vornherein keinen Nutzen von 4 eingesparten Speichen.

felixthewolf
04.03.2013, 09:21
wo bekommt man die?

Hi

eigentlich bei jedem Händler. bzw. bei leuten, die aus einzelenen Felgen Laufräder bauen.
Wir haben sie letzte Woche bekommen und die sieht auf den ersten Block im Karton aus, wie eine MTB-Felge.
Wenn man si auspackt erschricht man wegen des hohen Profils :)
Realgewichte sind hier 440-448gr.
Aktuell haben wir sie nur in 24/28L da und werden sie auch zeitnah mal für einen Vergleichsaufbau hernehmen.
Ich bein sehr gespannt, wie ein 22er Reifne auf der 23mm breiten Felge aussieht.

Felix

tonio
04.03.2013, 09:21
Was immer "sehr steif" genau bedeuten mag. Es ist eine 450 g Felge, zwar mit einem guten Querschnitt, aber ich würde die nicht mit weniger als 28 Speichen am Hinterrad fahren wollen. Aber ich sehe zum vornherein keinen Nutzen von 4 eingesparten Speichen.

Außer einem optischen. Ist ja nicht ganz von der Hand zu weisen, dass Laufräder einen nicht unerheblichen Teil am Gesamtbild des RR beitragen. Insbesondere hier ist das ja ein Riesenthema.

OCLV
04.03.2013, 09:22
Man spart satte 20 Gramm. Auch noch rotierende Masse
Und die um Welten bessere Aerodynamik.
:D

Würde zu breiter ausfallenden 23er Reifen oder 25er raten.

Patrice Clerc
04.03.2013, 10:44
Außer einem optischen. Ist ja nicht ganz von der Hand zu weisen, dass Laufräder einen nicht unerheblichen Teil am Gesamtbild des RR beitragen. Insbesondere hier ist das ja ein Riesenthema.

Ich erkenne deine Ironie. Allerdings kann man unseren Optikern mitgeben, dass die maximal vier Speichen, die man allenfalls runter gehen könnte (24 vs. 28), selbst optisch keinen hinreichend deutlich erkennbaren Unterschied ergeben werden. Wahrscheinlich diskutieren wir hier jenseits der Perversionsgrenze. :Bluesbrot

coopera
04.03.2013, 13:19
Ich bein sehr gespannt, wie ein 22er Reifne auf der 23mm breiten Felge aussieht.

Felix

is ja bei ner zipp 101 auch nicht anders oder?

Patrice Clerc
04.03.2013, 14:13
Ich bein sehr gespannt, wie ein 22er Reifne auf der 23mm breiten Felge aussieht.

Da sieht man's wieder: die einen kümmern sich darum, wie ein Reifen auf einer Felge aussieht, die anderen, ob er darauf hält. :Bluesbrot

CNR

avis
04.03.2013, 14:56
böse....;)