PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Herstellung eines Carbonrahmens - Time



Herr Sondermann
03.03.2013, 10:30
So was in der Art hat man vielleicht schon ab und an gesehen, ich finde es immer wieder spannend.

Besuch bei TIME:

http://www.youtube.com/watch?v=VYU9GRsaOyM





Angesichts des Aufwands und der vielen Handarbeit kein Wunder, dass ein Time Rahmenset so teuer ist.
Wußte gar nicht, dass die dort selber "stricken"!
Ich glaube, ich "brauche" irgendwann auch wieder eine neues... :D

Holsteiner
03.03.2013, 10:47
Ja, ist schon interessant (und macht nicht dümmer!).

anaerob
03.03.2013, 11:06
Also wenn ich mir das anschaue, dann müsste man wirklich nur noch Time kaufen. Auch offensichtlich sauberes Arbeiten dort, sympathische Personen.

bob600
03.03.2013, 11:51
Geilo


und die haben ja auch wieder brauchbare Designs, wie ich gerade auf der Homepage sehe. Das NX würd ich zum Beispiel sofort nehmen. :D
http://mybikenote.com/bike/3752#.UTMduYXiPnx

medias
03.03.2013, 12:03
Kein Show Video, genauso war es bei meinem Besuch. OK nicht ganz so weiss die Kittel.;)

Herr Sondermann
03.03.2013, 12:10
Geilo


und die haben ja auch wieder brauchbare Designs, wie ich gerade auf der Homepage sehe. Das NX würd ich zum Beispiel sofort nehmen. :D
http://mybikenote.com/bike/3752#.UTMduYXiPnxJa. Nach zwei oder drei Katastrophenjahren hat man sich offenbar wieder besonnen. Haben sich vermutlich auch nicht so doll verkauft, die Rahmen in dem häßlich kantigen und flächigen Design.
Ich habe ja schon 2 Time (bald 3, denn es kommt noch ein Helix ins Haus). Die letzten Jahre wäre es dabei geblieben, aber die neue Modellpalette lockt doch schon sehr!

Der hier wäre "meiner": http://www.time-sport.com/photos/produits/cadre/zooms/NXrs%20BlackLabel%20-%20Moduleplus_28.jpg


Kein Show Video, genauso war es bei meinem Besuch. OK nicht ganz so weiss die Kittel.;)Ich würde da ja auch gern mal reinspicken. Aber geht ja nich...

Gefallen haben mir auch die Bilder vom Tag der offenen Tür.
http://www.facebook.com/media/set/?set=a.10150425868739530.380656.8448809529&type=3

PavoniFan
03.03.2013, 12:20
Ich habe ja schon 2 Time (bald 3, denn es kommt noch ein Helix ins Haus)

Erzähl! :D

p. pennes
03.03.2013, 12:55
sehr sympathisch.
Schade, dass die Rahmen so teuer sind.
Andererseits macht die Beschäftigung der Leute eben den Rahmen so teuer.
Die sind entspannt.....

Frage: Ich dachte, Time baut in Tunesien?

medias
03.03.2013, 13:05
Look ist in Tunesien.

avis
03.03.2013, 13:18
ja?!.....habe die verpackung meiner keo blade leider nicht mehr, aber hätte gewettet, dass da made in france stand...:confused:

medias
03.03.2013, 13:21
Tunesien ist korrekt. Sie haben auch Probleme deswegen.

crossblade
03.03.2013, 13:22
guter bericht !


ach ja,
ein neues time würde mich auch wieder reizen :rolleyes:

dafür müsste ich aber mein vxrs ulteam ws rahmenset verkaufen :heulend:
für nen fairen preis könnte man das ganze überlegen ;)

bei interesse pn
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?256577-I-ll-be-back-!!-Time-Ulteam-WS-):

avis
03.03.2013, 13:23
Tunesien ist korrekt. Sie haben auch Probleme deswegen.

und dürfen das made in france weiterhin auf ihre Produkte schreiben?!

OCLV
03.03.2013, 13:27
Look baut ja nicht nur Pedale, sondern auch Rahmen...
Und wenn man die in Tunesien fertigt und in Frankreich lackiert ist es made in France.

Holsteiner
03.03.2013, 13:29
und dürfen das made in france weiterhin auf ihre Produkte schreiben?!

Französische Kolonie eben!

avis
03.03.2013, 13:47
mittlerweile ist südfrankreich ne tunesische kolonie :D

Algera
03.03.2013, 13:48
ja?!.....habe die verpackung meiner keo blade leider nicht mehr, aber hätte gewettet, dass da made in france stand...:confused:

Ich habe gerade mal nachgesehen betreffend die Kéo Blade Carbon. Auf dem Karton steht Made in France.

medias
03.03.2013, 13:51
Pedale kommen ja auch aus F.

anaerob
03.03.2013, 13:57
Na Medias, sag´ was:

Time vs. Sarto. Colnago??

PS: Time hat keine innenliegenden Schaltzüge. Manko in euren Augen?

Holsteiner
03.03.2013, 13:58
Manko? Ganz im Gegenteil!

OCLV
03.03.2013, 13:58
Angesichts des Aufwands und der vielen Handarbeit kein Wunder, dass ein Time Rahmenset so teuer ist.
Wußte gar nicht, dass die dort selber "stricken"!
Ich glaube, ich "brauche" irgendwann auch wieder eine neues... :D

Bis auf das Weben der eigenen Schläuche und das RTM Verfahren betreiben alle anderen Hersteller genau den gleichen Aufwand und kommen zu ähnlichen oder besseren technischen Eigenschaften. Für mich kein Grund so viel Geld für ein Time auszugeben. Besonders, wenn ich an das Steuersatz-Desaster von Beast (für ein paar Jahre alte Rahmen wie das Helix gibt es keine mehr) oder an recht viele vergilbte Rahmen (der Klarlack vergilbt nicht selten nach 2-4 Jahren deutlich) denke...
Time hat noch eine weitere eigene Fabrik in der Slowakei oder Slowenien, die Lohnkosten sind da einfach geringer.

So ein NXRS Rahmenset ist schon nett, aber über 4000 € sind schon sehr fett.
Zumal man sich fragen muss, wo man das Ding herbekommt. MCG (bisheriger Vertrieb) vertreibt nur noch Pedale und sonstiges Zubehör. Keine Rahmen und Kompletträder...

Mr.Hyde
03.03.2013, 14:20
RTM nehmen die, weil es zu den selbst hergestellten Halbzeugen (Flechtschlauch) passt, das ist in Kombi für die ggf. günstiger als andere Verfahren, außerdem gibt's halt Bauteile, die vergleichbar mit Prepregmaterialien sind und es ist von der Arbeitshygiene her gut.

Was die Entwicklungsabteilung angeht, irgendwie bin ich skeptisch, dass die da wirklich viel Auslegung betreiben, der kerl, der da FEM machte im Video hat nämlich nur einen kleinen Monitor, und das ist unglaublich unpraktisch wenn man mit den üblichen verdächtigen Faserverbunde auslegen mag. Unter einem großen und breitformatigen Monitor oder i.d.R. zwei Monitoren hab ich das in noch keiner Firma gesehen, wo man was kann in der Hinsicht :Angel:. Da braucht's nämlich häufig auf einem das CLT-Programm, auf dem anderen das FE-Programm, und gerne nebenher noch das CAD und ein bisschen Excel oder dgln., das wird auf einem so kleinen Bildschirm schnell sehr unübersichtlich und unproduktiv :D

OCLV
03.03.2013, 14:47
Und weil der Entwickler mangels großem Bildschirm (oder mehreren) so lange braucht, sind die Rahmen so teuer. :D


Für 4000 € des NXRS kaufe ich mir lieber ein C59 in der ADAR Lackierung und von den restlichen 550 € Lenker, Vorbau Sattel und Flaschenhalter.

avis
03.03.2013, 15:20
Bis auf das Weben der eigenen Schläuche und das RTM Verfahren betreiben alle anderen Hersteller genau den gleichen Aufwand und kommen zu ähnlichen oder besseren technischen Eigenschaften. Für mich kein Grund so viel Geld für ein Time auszugeben. Besonders, wenn ich an das Steuersatz-Desaster von Beast (für ein paar Jahre alte Rahmen wie das Helix gibt es keine mehr) oder an recht viele vergilbte Rahmen (der Klarlack vergilbt nicht selten nach 2-4 Jahren deutlich) denke...
Time hat noch eine weitere eigene Fabrik in der Slowakei oder Slowenien, die Lohnkosten sind da einfach geringer.

So ein NXRS Rahmenset ist schon nett, aber über 4000 € sind schon sehr fett.
Zumal man sich fragen muss, wo man das Ding herbekommt. MCG (bisheriger Vertrieb) vertreibt nur noch Pedale und sonstiges Zubehör. Keine Rahmen und Kompletträder...

joa, gewicht von lenkern, vorbauten, flaschenhaltern sind wirklich nicht rekordverdächtig.

Beast
03.03.2013, 15:22
denn es kommt noch ein Helix ins Haus

:eek:

Davon gibt es doch weltweit höchstens noch 3,5! :D

medias
03.03.2013, 15:43
Na Medias, sag´ was:

Time vs. Sarto. Colnago??

PS: Time hat keine innenliegenden Schaltzüge. Manko in euren Augen?

Die neuen Time sprechen mich einfach nicht an, rein Formal. Mit meinem VXRS Ulteam bin ich immer noch zufrieden.
Sarto ist natürlich wegen dem Gewicht interessant. Innenliegende Züge bin ich kein Befürworter.
Colnago, da greife ich lieber zu einem De Rosa.

bob600
03.03.2013, 18:36
ja?!.....habe die verpackung meiner keo blade leider nicht mehr, aber hätte gewettet, dass da made in france stand...:confused:

Gabeln und Pedale und einige Bahnrahmen sind meines Wissens nach in Frankreich hergestellt.

avis
03.03.2013, 18:58
habe jetzt am rad geguckt, steht auch auf den pedalen, alles klar.

Herr Sondermann
03.03.2013, 19:28
Bis auf das Weben der eigenen Schläuche und das RTM Verfahren betreiben alle anderen Hersteller genau den gleichen Aufwand und kommen zu ähnlichen oder besseren technischen Eigenschaften. Für mich kein Grund so viel Geld für ein Time auszugeben.
Siehst du für mich schon. :D Ich schätze das sehr, wenn eine Firma so viel Fertigungstiefe aufweisen kann.
Es dürfte auch nicht so viele Firmen geben, die längere Erfahrung in der Verarbeitung von Carbon haben als Time.



Besonders, wenn ich an das Steuersatz-Desaster von Beast (für ein paar Jahre alte Rahmen wie das Helix gibt es keine mehr)Stimmt, da hatte er Last mit. War kein Ruhmesblatt. Aber wenn ich mich recht entsinne, war es vor allem kein Ruhmesblatt für den damaligen Importeur!
Ist immer so eine Sache mit technisch fragwürdigen Sonderwegen. Ich denke, über einen französischen Händler hätte eer besseren Support erwarten dürfen.
Andererseits ist es schon etwas gewagt, von einem Rahmenmodell, das schon seit mindestens 12 Jahren nicht mehr gebaut wird, auf die Firma und die Produktqualität an sich zu schließen. ;)


Time hat noch eine weitere eigene Fabrik in der Slowakei oder Slowenien, die Lohnkosten sind da einfach geringer.Dort wurden meines Wissens aber nur die Speeder Modelle gefertigt.
M.E. keine "echten" Time.



Zumal man sich fragen muss, wo man das Ding herbekommt. MCG (bisheriger Vertrieb) vertreibt nur noch Pedale und sonstiges Zubehör. Keine Rahmen und Kompletträder...Da schau her, das wußte ich gar nicht.
Ist aber eher gut so. Das ist in Bezug auf Time der letzte Saftladen gewesen. Unfreundlich, sehr wenig hilfsbereit und relativ frei von Ahnung, was Time anging. Ging sogar meinem Händler mal so, als er eine Anfrage hatte.
Kann von daher eigentlich nur besser werden!
Ich habe hingegen beste Erfahrungen mit dem Time Service direkt in Frankreich gemacht. Nachdem mein Händler mit Nichtbeachtung und -interesse ob meiner Anfrage gestraft wurde, habe ich mich direkt an Time in Frankreich gewendet und innerhalb eines halben Tages eine sehr freundliche und umfassende Antwort auf meine Anfrage erhalten.

Ich würde ein neues Time über einen franz. Händler ordern. Dann zahlste auch nicht die 4000€.;)

Cyclo Mob
03.03.2013, 19:50
Das ist in Bezug auf Time der letzte Saftladen gewesen. Unfreundlich, sehr wenig hilfsbereit und relativ frei von Ahnung, was Time anging. Ging sogar meinem Händler mal so, als er eine Anfrage hatte.
Kann von daher eigentlich nur besser werden!
Ich habe hingegen beste Erfahrungen mit dem Time Service direkt in Frankreich gemacht. Nachdem mein Händler mit Nichtbeachtung und -interesse ob meiner Anfrage gestraft wurde, habe ich mich direkt an Time in Frankreich gewendet und innerhalb eines halben Tages eine sehr freundliche und umfassende Antwort auf meine Anfrage erhalten.


Oh das kann ich glücklicherweise nicht behaupten. Ich hatte an meinem Time letztes Jahr einen Haarriss an der oberen Steuerkopfmuffe.Der Rahmen wurde dann von MCG zu Time geschickt, begutachtet und danach habe ich einen neuen erhalten.

Marco Gios
03.03.2013, 20:52
Hmm - also wie der Hinterbau da reingeklebt wird, das hat echt den Charme eines 200 Euro Alurahmens der mit einem Carbonhinterbau gepimt wird.

Clouseau
03.03.2013, 20:54
Das Einzige Kleidungsstück das mir sprichwörtlich auseinandergefallen ist war ein Schuh von Time und das nach ein paar Monaten.
Mag sein das diese nichts mit Time als Radhersteller zu tun haben, aber die Marke hat für mich seit dem einen schallen Beigeschmack.

Herr Sondermann
03.03.2013, 20:57
Mir ist mal ein Campa LRS kaputt gegangen. Daraufhin hab ich meine ganzen Ergos entsorgt. ;)

Mountidiedreiundzwanzigste
03.03.2013, 21:01
Die Pedale sind erstklassig, die Rahmen lecker, nur der Schriftzug / Name einfach doof. Wäre schön, wenn man da auch ein wenig von der Herkunft herauslesen könnte.

Herr Sondermann
03.03.2013, 21:03
Die Pedale sind erstklassig, die Rahmen lecker, nur der Schriftzug / Name einfach doof. Wäre schön, wenn man da auch ein wenig von der Herkunft herauslesen könnte.

Stimmt schon.
Shaize ist´s auch, die Rahmen in der Bucht zu suchen. Bei der Eingabe "Time" unter Radsport kommt immer ein Haufen Zeitfahr- und sonstiger Krempel, den kein Schwein sehen will. :heulend:

ITO
03.03.2013, 21:04
Der hier wäre "meiner": http://www.time-sport.com/photos/produits/cadre/zooms/NXrs%20BlackLabel%20-%20Moduleplus_28.jpg


sieht mir doch dem loom 586 sehr ähnlich

http://s1.directupload.net/images/130303/ntx5xxn2.jpg (http://www.directupload.net)

Clouseau
03.03.2013, 21:06
Mir ist mal ein Campa LRS kaputt gegangen. Daraufhin hab ich meine ganzen Ergos entsorgt. ;)

Wenn der LRS nach 1/2 - 3/4 Jahr in seine Einzelteile zerfallen wäre und du 0 Unterstützung vom (EX)Importeur bekommst wärst du auch etwas angesäuert, oder?

OCLV
03.03.2013, 21:07
Dort wurden meines Wissens aber nur die Speeder Modelle gefertigt.
M.E. "echten" Time.

VX Edge damals auch (da gab es noch keinen Speedster)
War ja von einem VXRS jetzt nicht soo drastisch unterschiedlich...


Ich kaufe (möglichst) nur noch Rahmen wo Standardsachen reinpassen: normale gepresste Ahead-Steuersätze, BSA oder ITA Innenlager, normale Sattelstützen in nicht exotischen Durchmessern.
Dann hat man in 10-12 Jahren auch keine Probleme Ersatzteile zu bekommen.
Technisch hinkt man damit auch nicht hinterher (sofern man das überhaupt tut bei einem Fahrradrahmen aus Stahl, Alu, Ti, Carbon). Ein Sarto Rahmen wiegt um die 700 Gramm, ein Scott Scandium (immerhin schon 10 Jahre her, dass der auf den Markt kam) um die 1000 Gramm.

Aber klar, der Time wird schon nicht schlecht sein.
Nur der Time RXRS hatte Probleme mit der Verbindung Oberrohr/Sitzrohr.

Mountidiedreiundzwanzigste
03.03.2013, 21:09
Stimmt schon.
Shaize ist´s auch, die Rahmen in der Bucht zu suchen. Bei der Eingabe "Time" unter Radsport kommt immer ein Haufen Zeitfahr- und sonstiger Krempel, den kein Schwein sehen will. :heulend:

den schweinischen Hinterwäldler interessiert das ganze Zeitfahrgerümpel inzwischen aber sehr. :(
Aber ich weiß schon was du meinst. ;) Tipp mal Look ein, da ist's noch schlimmer. ;)

Herr Sondermann
03.03.2013, 21:16
Wenn der LRS nach 1/2 - 3/4 Jahr in seine Einzelteile zerfallen wäre und du 0 Unterstützung vom (EX)Importeur bekommst wärst du auch etwas angesäuert, oder?Jepp, wäre ich definitv! ;) Sollte, kann aber passieren, sollte dann aber gütlich und korrekt geregelt werden. Meine Meinung zum Ex-Importeur habe ich ja oben bereits dagelegt. :ü



den schweinischen Hinterwäldler interessiert das ganze Zeitfahrgerümpel inzwischen aber sehr. :(
Aber ich weiß schon was du meinst. ;) Tipp mal Look ein, da ist's noch schlimmer. ;)

Um DAS mit dem Zeitfahren anzufangen bin ich schon zu alt und langsam. :heulend::D
Aber mich fasziniert diese Disziplin bei Rundfahrten immer sehr.
Aber ich lass da die Finger von. Einzige eigene Erfahrung mit Zeitfahren waren mal paar Meter mit Fireballs Quintana Roo. Öhm...ja...sehr gewöhnungsbedürftig. Macht sicher Spaß, aber nix für meinereinen.

Das mit Look kenn ich bestens, hab mal ´ne Weile einen weißen 585 für mich gesucht...

855
03.03.2013, 22:14
Ich kaufe (möglichst) nur noch Rahmen wo Standardsachen reinpassen: normale gepresste Ahead-Steuersätze, BSA oder ITA Innenlager, normale Sattelstützen in nicht exotischen Durchmessern.


seh ich genauso, aber welcher Carbonrahmen kann das noch vorweisen?