PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Gruppe für die SuSi?! Bitte um Anregungen



Radfahrender
04.03.2013, 18:36
Hallo miteinander,

ich bin aktuell nicht mehr auf dem Laufenden, was die jüngste Generation der Schaltgruppen anbelangt. Gleichzeitig denke ich darüber nach, dieses Jahr nochmal was am Rad zu schrauben und könnte ein wenig Input gebrauchen.

Also, ich kenne die mechanischen von SRAM und Shimano der letzten Generation gut, fahre eine Force und eine Red und hatte auch Rad mit der DA7900. Meine allerliebste Gruppe war aber die DA7800, weil die wahnsinnig präzise und leise im Betrieb war. Die Red finde ich prinzipiell gut, aber sie könnte weniger ruppig und leiser sein und der Übergang zum Lenker ist nicht optimal. Die DA7900 hat mich - abgesehen von den Bremsen - nie wirklich überzeugt, weil die Leerwege lang waren und sich alles etwas schwammig angefühlt hat.

Der Laufradsatz am "Hauptrad" hat ne DT 240S Nabe, womit eine Umrüstung auf 11x grundsätzlich machbar wäre. Meine aktuelle Kurbel (C'Dale Hollowgram SL) würde ich allerdings gern weiternutzen, wenn das geht.

Das Rad schaut aktuell so aus: http://fotos.rennrad-news.de/p/277987

Was würdet ihr machen? Was hält das Kollektiv von den neuen Topgruppen?

Dank & Gruß
Radfahrender


P.S.: Muss man wirklich 1500 - 1800€ für eine aktuelle (mechanische) Topgruppe löhnen??? Hab ich da was verpasst?

i-flow
04.03.2013, 18:40
Ist vielleicht spielverderberisch, aber solang das Zeug funktioniert wuerd ich nix Neues kaufen :D

LG ... Wolfi ;)

Nordwand
04.03.2013, 18:47
das Rad sieht perfekt mit der Red aus. Aber eins fehlt dir - eine Campa. Eine Chorus vielleicht für einen knappen tausender mit neuer Compact-Abstufung 52/36. Alles geschmackssache :D

531c
04.03.2013, 18:49
Du willst doch nur das Rad zeigen und Komplimente einheimsen :D

Ich würde da auch nichts neues dranschrauben. Ansonsten musst Dir die eben die neue Dura Ace kaufen.

PAYE
04.03.2013, 18:49
Bei 10fach vielleicht die neue RED, die soll besser sein als die Vorgängergeneration.
Bei 11fach würde ich die Dura Ace 9000 wählen.

Hans_Beimer
04.03.2013, 18:55
Ich würde das Geld erstmal für eine vernünftige Kamera zurücklegen. Mit deiner Kompaktknippse sieht jedes Rad billig aus...:Bluesbrot

Radfahrender
04.03.2013, 19:06
@i-flow: Irgend was muss man ja mit der Steuerrückzahlung anfangen...

@531c: Das Geraffel ist schon seit 2010 so in Betrieb. Hab einfach Bock mal wieder zu schrauben :-)

@nordwand: Mit den Daumenbrecher-Schaltungen hab ich's leider nicht so...

@paye: Kannst du das irgendwie technisch begründen?

@Hans_Beimer: Entschludigung :ü Gelobe Besserung! :D

@all: Mich würden Erfahrungen von Umsteigern auf die neuen Gruppen interessieren. Was können die 2012/2013 besser als ihre Vorgänger, was ist nur Marketing-Gewäsch?

Scheibenbremser
04.03.2013, 19:20
Hallo,
ich persönlich würde der Dura-Ace 9000 den Vorzug geben.Ich fahre an einem Rad auch die Red, vermisse aber schon sehr die Geschmeidigkeit einer Shimano-Schaltung:ü( mein altes Rad hat eine Ultegra).

P.S. Dein Rad sieht echt gut aus.

Michael

i-flow
04.03.2013, 19:24
@i-flow: Irgend was muss man ja mit der Steuerrückzahlung anfangen... (...)
Hast Du keine Schulden? Keine Frau? Keine Kinder? :eek:

Muss ich mir Sorgen machen :icon_mrgr :9confused

LG ... Wolfi ;)

P.S.: Nein, mal ganz ehrlich: Viel wichtiger als neues Material ist dass Du faehrst!! Dazu muss die Lust da sein und die Zeit, sonst ist es zwecklos.

i-flow
04.03.2013, 19:29
Du willst doch nur das Rad zeigen und Komplimente einheimsen :D (...)
Kam mir auch grad in den Sinn. Sieht doch gut aus, also so fuer jemanden der auf High-Bling-Bling steht.

Ich bin ja mehr fuer die Stahl- und do-not-attempt-to-clean Fraktion ein Vertreter :icon_mrgr

BTW ich muss heute abend noch einiges an meiner Stahl-Alltagsmuehle entrosten nach dem Winter :eek:

LG ... Wolfi ;)

Radfahrender
04.03.2013, 19:31
@i-flow: Frau ist grad ein dummes Thema. Aber zumindest Zeit zum fahren ist deswegen jetzt wieder vorhanden :-(

dirty
04.03.2013, 20:12
An der neuen Red ist eigentlich fast alles besser wie an der alten!
Der Umwerfer ist schleiffrei und ich habe es auch noch nicht geschafft auch unter widrigen Bedingungen mich zu verschalten, außerdem kann dank Jawbone die Kette nicht mehr runterfallen.
Die Kassette ist jetzt auch schön leise und Gänge knallen nicht mehr so beim Schalten. Auch die Ergos sind jetzt besser und die Übergänge zum Lenker durch GelPads auch mit jedem Lenker passend zu machen. Ich habe die alte und die neue Red im Einsatz und muss sagen, das die neue wirklich stark verbessert wurde.

PAYE
05.03.2013, 07:33
...

@paye: Kannst du das irgendwie technisch begründen?

...


Klar. :)
Vorausschickend muss ich sagen, dass ich persönlich nicht zufrieden mit der Dura Ace 7900 Generation war was die Schalt-Performance der STI anging (Bremsen sind hingeben toll). Darum habe ich wieder auf Dura Ace 7800 zurück gerüstet. :)

Für die neue RED spricht wohl (wenn man Testberichten glauben darf) dass sie am Umwerfer sowie bei der Kurbel deutlich verbessert wurde gegenüber dem Vorgänger (Trimmung, Schleifen, Schaltperformance), dass sie sehr leicht ist sowie nun auch eine geräuscharme Kassette anbieten kann. Also feine 10fach Technik in mechanischer Ausführung. Knackig, gute Bremsen, leicht.

Für die neue Dura Ace 9000 spricht (wenn man Testberichten sowie Forums-Usern wie garavanta glauben darf), dass die "Fehler" der Baureihe 7900 beseitigt wurden. Die Performance soll wohl die Krönung der mechanischen Ausführung sein. Schön verarbeitet und leicht. Und nun in 11fach.
Shimano 10fach würde ich nicht mehr wählen, ist schon quasi veraltet.

Alternativ käme natürlich noch eine elektrische Schaltung in Betracht. Aber du wolltest ja was mechanisches.

marathonisti
05.03.2013, 07:41
Die neue Red ist genauso laut oder leise wie eine Dura Ace .
Man hört nichts !
Auch sind die Bremsen gefühlt nochmals etwas bissiger geworden.

peppone
05.03.2013, 08:08
Die neue Red ist genauso laut oder leise wie eine Dura Ace .
Man hört nichts !
Auch sind die Bremsen gefühlt nochmals etwas bissiger geworden.

Kann ich nur bestätigen. Die neue Red ist in jeder Hinsicht besser (und leiser) als die Alte. Allen voran die neuen Bremsen. :)

marathonisti
05.03.2013, 08:12
Kann ich nur bestätigen. Die neue Red ist in jeder Hinsicht besser (und leiser) als die Alte. Allen voran die neuen Bremsen. :)

Und da waren die alten schon besser als ne Dura Ace

los vannos
05.03.2013, 08:25
Wozu was verändern, was so, wie es ist, perfekt aussieht.
Wenn zu viel Geld und Zeit da sind, dann bau Dir ein neues Rad auf.
Wie wär es mal mit nem Crosser? Mit Scheibenbremsen?
Mal etwas der Horizont erweitern und dadurch auch gleich das Gleichgewicht fürs RR schulen.

Ich würde das Bike so lassen und wenn unbedingt geschraubt werden muss,
dann eben ein neus Projekt beginnen.
So wie ich das verstanden habe, ist ja nicht mal ne Frau da,
also kann sich auch dem gegenüber niemand negativ aussprechen. ;)

niconj
05.03.2013, 08:31
...

Ich kauf dir die grünen Double Taps ab. Welche neue Gruppe dran kommt ist mir Wurscht. :D

Nico.

Radfahrender
05.03.2013, 08:38
@paye, Dirty & Co: Vielen Dank!

@los vannos: Um die Optik geht es gar nicht hier. Funktion, Ergonomie, evtl. noch Gewicht wären von Interesse. Und ein Crosser? Done that, been there. Im Wald fahr ich lieber mit den MTBs ;-)

@niconj: Kannste dann gern haben, aber das Grüne sind nur Sticker (Stichwort: Aluforever!)

Skadieh
05.03.2013, 09:37
P.S.: Muss man wirklich 1500 - 1800€ für eine aktuelle (mechanische) Topgruppe löhnen??? Hab ich da was verpasst?

Die DA 9000 ist parallel zum Preis sicherlich 225% so gut wie die 7800.

Die Teuerungsrate von Rate von Komponenten ist deftig

Rysva
05.03.2013, 09:42
meine empfehlung: 7970 di2

du wirst danach nie wieder manuell fahren wollen!

rabofrank
05.03.2013, 10:03
Klar. :)
Darum habe ich wieder auf Dura Ace 7800 zurück gerüstet. :)



Das beste was man tun kann. :gut:

avis
05.03.2013, 10:11
wenn mechanisch dann DA 9000.
Warum? Das Schaltverhalten vorne ist wirklich nochmal einen großen Schritt besser geworden, also echt spürbar!
Dazu deutlich bessere Bremsen, auch das kann ich bestätigen.

philipber
05.03.2013, 11:02
meine empfehlung: 7970 di2

du wirst danach nie wieder manuell fahren wollen!

Das gleiche wollte ich auch schon schreiben, fahre derzeit eine Force von letztem Jahr, wenn ich ein Gruppen Update vornehme dann wohl nur eines auf elektronisch auch wenn mich der Preis dafür derzeit noch davon abhält....

Radfahrender
15.03.2013, 19:26
Danke an das nette, anonyme Forumsmitglied, das die Entscheidung so einfach gemacht hat. :drinken2:
356696

Ianus
15.03.2013, 21:49
Bei mir hat sich in der Vergangenheit immer herausgestellt, dass der erste Aufbau der optisch immer harmonischste und beste war. Vielleicht nicht immer das technische Optimum, aber fürs Auge gab es danach nur Verschlimmbesserungen. Dein Rad steht da wie eine eins, ist technisch und optisch geradlinig und um es mal im Retrojargon zu formulieren periodcorrect aufgebaut. Die neuen Gruppen können womöglich vieles besser, sie stellen aber leider auch das Maximum an Hässlichkeit und optischer Überfrachtung dar, was man sich zur Zeit so ans Rad schrauben kann.

Radfahrender
16.03.2013, 10:35
Bei mir hat sich in der Vergangenheit immer herausgestellt, dass der erste Aufbau der optisch immer harmonischste und beste war. Vielleicht nicht immer das technische Optimum, aber fürs Auge gab es danach nur Verschlimmbesserungen.

Der allererste Aufbau (stand Anfang 2010, siehe Foto anbei) war mit ner Dura Ace ;-) ... Deiner These nach müsste es mit der Red eigentlich schlimmer geworden sein, und würde sich nun wieder verbessern.

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/8/8/9/_/large/Project2010_Photoshopped_1024.jpg



Die neuen Gruppen können womöglich vieles besser, sie stellen aber leider auch das Maximum an Hässlichkeit und optischer Überfrachtung dar, was man sich zur Zeit so ans Rad schrauben kann.

Die neue Dura Ace hast du vermutlich noch nicht aus der Nähe gesehen, oder?

Anyway, es fehlen eh noch ein paar Kleinigkeiten für die Montage (Freilaufkörper, Züge, Umwerferschelle) und vielleicht wandert der Kram auch alternativ ans Kocmo. Da könnte ich die Kurbel gut verbauen, müsste aber noch einen LRS mit Aluflanken und 11x Freilauf organisieren, weil die DV46 UL-T zur Susi gehören...

crossblade
16.03.2013, 10:39
@radfahrender

dein susi schaut immer noch schön aus ;)

avis
16.03.2013, 10:43
Die neue Dura Ace hast du vermutlich noch nicht aus der Nähe gesehen, oder?



sieht super aus.
finde ich zumindest

Radfahrender
16.03.2013, 10:47
@crossblade: Danke schön!
@avis: Das meine ich auch. Schöne Oberflächen und wirkt hochwertig.

avis
16.03.2013, 10:55
fahre sie ja seit nem monant...(oder auch nicht....**** schnee)
wirklich nochmal eine verbesserung, das mechanische schalten ist sehr nahe an der Di2 dran.

Ianus
16.03.2013, 12:44
Der allererste Aufbau (stand Anfang 2010, siehe Foto anbei) war mit ner Dura Ace ;-) ... Deiner These nach müsste es mit der Red eigentlich schlimmer geworden sein, und würde sich nun wieder verbessern.

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/8/8/9/_/large/Project2010_Photoshopped_1024.jpg




Die neue Dura Ace hast du vermutlich noch nicht aus der Nähe gesehen, oder?

Anyway, es fehlen eh noch ein paar Kleinigkeiten für die Montage (Freilaufkörper, Züge, Umwerferschelle) und vielleicht wandert der Kram auch alternativ ans Kocmo. Da könnte ich die Kurbel gut verbauen, müsste aber noch einen LRS mit Aluflanken und 11x Freilauf organisieren, weil die DV46 UL-T zur Susi gehören...

Sorry, ich dachte das zu Anfang gezeigte Rad sei die Ursprungsversion.