PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lager auf Carbongabel montieren ...



airwin
06.03.2013, 17:01
Hi,

kurze Frage an die praktische Fraktion.

Bin eben davor auf eine Vollcarbongabel die Lenkkopflager zu montieren.

Beim unteren Lager geht mir das Teil schon etwas zu einfach auf das Gabeljoch. Um Scherkräfte und Kerben zu vermeiden werde ich das Lager wohl besser einkleben und nass montieren um einen 100%igen Sitz zu bekommen.

Ich frage mich gerade, mit was ich das am besten mache.

2k Epoxy?
Loctite Welle/Nabe? (Fügekleber)
oder ...?


Any advice?

SG
Airwin

Beast
06.03.2013, 17:02
Ich habe mal 2K Kleber von Pattex genommen, ging super.

Musst Du nur an den Rändern sauber abwischen.

Mr.Hyde
06.03.2013, 17:24
Rein Interessehalber, woher kommen da dann Scherkräfte und Kerben? (Okay, bei letzterem kann ich mir was denken.)

Flat Eric
06.03.2013, 17:26
Hi,

kurze Frage an die praktische Fraktion.

Bin eben davor auf eine Vollcarbongabel die Lenkkopflager zu montieren.

Beim unteren Lager geht mir das Teil schon etwas zu einfach auf das Gabeljoch. Um Scherkräfte und Kerben zu vermeiden werde ich das Lager wohl besser einkleben und nass montieren um einen 100%igen Sitz zu bekommen.

Ich frage mich gerade, mit was ich das am besten mache.

2k Epoxy?
Loctite Welle/Nabe? (Fügekleber)
oder ...?


Any advice?

SG
Airwin

2K Kleber ist oK , Loctite härtet nur zwischen Metallen richtig aus , wenn ich mich recht erinnere :rolleyes:

airwin
06.03.2013, 17:32
Prima, dann nehme ich 2k. Feddich.


Rein Interessehalber, woher kommen da dann Scherkräfte und Kerben? (Okay, bei letzterem kann ich mir was denken.)

Naja, wenn der Lagerring nicht kraftschlüssig aufsitzt kriegt das Carbonrohr mit der Zeit im schlimmsten Fall seine Sollbruchstelle eingedengelt. Ob die Bezeichnung Scherkräfte nun astrein dem technischen Terminus entspricht kann ich als engagierter Laie nicht wirklich sagen ;-) Aber man hats ja wohl verschtandn :-)

Mr.Hyde
06.03.2013, 18:40
Gut, dass es verkantet und dann vielleicht iene Kerbe reindrückt, das dachte ich mir, da sind wir d'accord, mit Scherkräften hat das aber eigentlich erstmal nix zu tun, glaube ich. Jedenfalls müsste es mir ansonsten wer erklären... :ü