PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Singlespeed Kettenspannungsfrage



Hirschturbo
08.03.2013, 14:45
Will mein "altes" RR umbauen auf Singlespeed. Mit 10F Kettenblatt/Kette/Ritzel.

Problem ist:

Entweder ohne Kettenspanner, weiss aber nicht ob das bei meinem RR-Rahmen mit schräg nach unten gerichteten Ausfallenden auch klappt?

Das heisst wenn ich die Kette genau so kürze dass sie in z. B. 39+15 passt? Oder sind da die wenigen mm die man bei dem Bahnrad mit horizontalem ausfallende rauskratzen kann so wichtig?

Oder mit Kettenspanner, aber ich habe schon alles in 10F und weiss nicht ob die 3/32", 1/8" Kettenspanner, z. B. hier http://www.cnc-bike.de/product_info.php?products_id=6891 kompatibel sind? Einen 10F Kettenspanner habe ich bisher nicht gesehen. Bzw. was eine 6600er 10F Kette an breite hätte, konnte ich bisher nicht in Erfahrung bringen.

KlaR
08.03.2013, 20:03
Bei einem alten Stahlrahmen mit dem leicht nach vorn abfallenden Ausfall hat das bei mir gut geklappt. ICh kann nicht mehr genau sagen wie lang das Spiel war, geschätzt ca. 20 mm, das har gereicht.

Sonst gibt´s noch von Trickstuff oder von White Industries Excenter Tretlager, sind aber nicht ganbz billig.

pinguin
08.03.2013, 20:07
Das funktioniert.

Zudem gibt es sog. Half-Links, also Kettenglieder, die auf der Hälfte eines Zolls Innen- und Aussenlasche vereinen. Kannste dir im singlespeedshop.de anschauen, die führen sowas.

los vannos
08.03.2013, 20:14
Das Problem ohne irgendeine Spannvorrichtung die Kette nach einiger Zeit durchhängen wird.
Zumindest bei normaler Kette

Entweder baust Du das gleich mit dem richtigen Rahmen auf,
oder verwendest die schon angesprochenen Tretlager,
oder eben eine Excenter-Nabe (white Inxdustries).
Natürlich geht auch ne "BMX" Half-Link-Kette,

also hast du die Qual der Wahl.

Ich würd die Half-Link-Kette bevorzugen ;)

[k:swiss]
08.03.2013, 21:19
Magic Gear wäre auch noch ne Möglichkeit.
http://eehouse.org/fixin/formfmu.php
Dann aber auf keinen fall ein ritzel mit steighilfen/aussparungen nutzen; längt sich die kette(und das tut sie relativ schnell ;)) kann's passieren das die runterploppt. Mir letzten Sommer passiert, dabei richtig geil abgelegt.
Daher lieber den Wurfstern nutzen, der bei den singlespeed Kits dabei ist.

Kettenspanner ist da die sicherere Variante.
Solltest du noch einen brauchen, melde dich. Der hat ein zehn fach kompatibles Schaltröllchen drin..
Gruß

wolfram
08.03.2013, 21:41
Kswiss hat ja schon einen guten Link zur Kettenlänge gepostet.:Applaus:

Damit es bei mir hinhaut, habe ich die Nabe von White verbaut. Hier (innercitymobility.blogspot.de/2013/03/minimalism-cycle-minimalism-i.html) Ich glaube Spannbereich +- 7mm, ändert natürlich den Radstand und ggf. auch den Abstand zur Bremse! Preis bei CNC-bike 130 €. Hat das Schaltwerk in Köln auch bei Singlespeed erfolgreich verbaut.

MfG,

Wolfram

Hirschturbo
24.03.2013, 13:56
Danke für die Tipps, habe mich für die billigste Variante entschieden. Singlespeed-Adapter für 10F und Kettenspanner von CNC-Bike.

358948 358947 358946 358945

[k:swiss]
24.03.2013, 14:02
Die Kette musst du aber noch etwas kürzen, so sieht das ja schrecklich aus....:D
Gruß

Hirschturbo
25.03.2013, 00:07
Ist eher lang, weil ich mir nicht sicher war ob 16er Ritzel und 39er Kettenblatt für meine Bedürfnisse o.k. sind. Werde noch ein paar andere Ritzel durchprobieren.

Laufen tut das ganze rund, kann die Teile empfehlen. Das Schaltwerksröllchen passt zur 10F Kette. Werde aber auch mal ein Tacx 10F Schaltwerksröllchen ausprobieren, ob das anders ist.